Zurück   NaviBoard GPS Forum > CompeGPS / TwoNav > CompeGPS Karten
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 26.06.2010, 20:28
Benutzerbild von Loudini
Loudini Loudini ist gerade online
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 16.11.2009
Ort: A-6754
Beiträge: 1.467
Hallo,
ich bin auf der Suche nach guten Karten von Slovenien. (Raster) Bereich so ab Villach/Klagenfturth runter, Friaul, Triglav, Virsic, etc.

Gruß
LUDGER
__________________
Unterwegs mit BELAeasy MACAU
und TwoNav v3.2.7 (OSv1.3.67R-U-Blox) TwoNav-GPS.de + TwoNav-GPS.com
sowie GM 17, QuoVadis 7 PU v7.3.0.30, CompeGPS Land v8.2.2 (Full), QVM-I/A/W all Versions
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 15.07.2010, 20:33
Benutzerbild von Sardinien
Sardinien Sardinien ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.06.2006
Ort: N 48.30955°, E 009.24316°
Beiträge: 5.442
Polen Topo 1:10 K von Compe

siehe Thread:
http://www.naviboard.de/vb/showthread.php?t=43588
__________________
Servus
Gerd
Anima - Aventura - Sportiva - Acer A210 - Acer Gallant Duo mit TwoNav 3* - CGPSL - TTQV 4/6 PU - Globalmapper 13 -
TwoNav-Einsatz: Trekking, MTB, Ski-Touren, Hybrid-Straßennavigation
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 29.08.2010, 12:49
ich_bins ich_bins ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.08.2010
Ort: Mitten in Hessen
Beiträge: 2
Online Topo25 und Orthofotos von Hessen

Die beim Deutschlandviewer sichtbaren Karten lassen sich auch in CompeGPS als Online-Maps einbinden z.B. Hessen (für mich am ehesten von Interesse ).

Die Karten stammen von den Landesvermessungsämtern. Ich hänge beide Dateien als ZIP-Archiv an.



Gruß
G
Angehängte Dateien
Dateityp: zip Germany_Hessen.cwms.zip (992 Bytes, 274x aufgerufen)

Geändert von ich_bins (29.08.2010 um 14:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 29.08.2010, 12:52
macnetz macnetz ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 31.01.2004
Ort: Memmingen
Beiträge: 9.963
Hallo Gunther,

willkommen im Naviboard

wenn du die WMS-Karten speichern willst brauchst du viel Geduld.
Eiligere nehmen die TopoD25k von TTQV oder von CompeGPS (Mosaik)

Grüsse - Anton
__________________
macnetz@home Lat-Long: 47° 59' 22" , 10° 9' 16" || 47.9897 , 10.1545
KMZ2GoogleMaps
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 29.08.2010, 12:56
ich_bins ich_bins ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.08.2010
Ort: Mitten in Hessen
Beiträge: 2
Zitat:
Eiligere nehmen die TopoD25k von TTQV oder von CompeGPS (Mosaik)
Danke - die Topo25 war für mich nicht das Problem - die habe ich, ich bin eher an den Orthofotos interessiert.

Gruß
G
__________________

Garmin Oregon 300, GPSMap60CSx (SIRF 3 ), CompeGPS 7 in VM (XP) unter Linux;

Geändert von ich_bins (29.08.2010 um 14:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 29.08.2010, 13:54
Lacor4711 Lacor4711 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 07.02.2010
Ort: Schwäbische Ostalb
Beiträge: 255
Sportiva: Karte für Sardinien

Hallo TwoNav-Freunde,
welche Karten würdet Ihr für Wanderungen auf Sardinien empfehlen?
Bei Kompass habe ich keine gefunden.
Bei TTQV gibt's nur die CD Italien 1:200.000.
Bei Compe gibt's eine Italian Online Maps (free), die geht aber nicht zum downloaden.
Danke Euch.
__________________
bis bald ... Eugen
Sportiva - CGPSL basic - MapSource -
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 29.08.2010, 18:06
Benutzerbild von Sardinien
Sardinien Sardinien ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.06.2006
Ort: N 48.30955°, E 009.24316°
Beiträge: 5.442
Hallo Eugen,
ich würde diese Karte (von mir erstellt aus Sat+IGM 25) und die Italien VMAP verwenden. Die VMAP hat viele Straßen/Wege enthalten die z.B. in einer CN fehlen.


__________________
Servus
Gerd
Anima - Aventura - Sportiva - Acer A210 - Acer Gallant Duo mit TwoNav 3* - CGPSL - TTQV 4/6 PU - Globalmapper 13 -
TwoNav-Einsatz: Trekking, MTB, Ski-Touren, Hybrid-Straßennavigation
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 30.08.2010, 22:29
Detrius Detrius ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 2
Mobile-Atlas-Creator

N´abend zusammen,

sofern schon mal irgendwo im Board gepostet hier nur der Vollständigkeitshalber:

unter folgendem Link könnt Ihr Euch den Mobile-Atlas-Creator runterladen

http://sourceforge.net/projects/trekbuddyatlasc/files/

Hierbei handelt es sich um ein, aus meiner derzeitigen Sicht, geniales open source Programm, in welchem Ihr weltweit (!) Kartenmaterial runterladen könnt.

Hier sind viele verschiedene Kartenquellen enthalten, wie z.B. alle verschiedenartigen Google-Maps, Yahoo-Maps, Microsoft-Maps, Open-Street-Maps (alle weltweit) sowie viele Karten für D,A;CH,I,POL,GB und etliche andere Staaten. Derzeit sind an die 50 unterschiedliche Kartenquellen im Programm enthalten. Hierbei handelt es sich m. E. um Kartenmaterial, welches, je nach gewählter Datenquelle, den käuflich zu erwerbenden CD/DVD´s bei hoher Zoomstufe in nichts nachsteht. Daher ist es mir derzeit ein Rätsel, aus welchen Datenbanken das Prg. die Karten zieht.

Das PRG generiert automatisch beliebige Zoomstufen (dabei skaliert) eines gewählten Framebereiches, wobei sich der gewählte Bereich wiederum in einen von derzeit 15 verschiedenen Datenformaten abspeichern lässt.

Ich hatte leider bislang wenig Zeit, die Möglichkeiten bzw. evtl. noch vorhandene Einschränkungen ausgiebig zu testen.

Was ich derzeit hierzu feststellen kann:

Hier lassen sich sehr große Bereiche einer Karte in hohen Zoomstufen (!) in einer Datei abspeichern (beispielsweise den Bereich Aachen bis runter zur Mosel). Über mehrere Zoomstufen eines Kartenbereiches ist später sehr einfach ein Hiper-Mapping möglich.

Habe als Ausgabeformat „OziExplorer (PNG&MAP)“ gewählt, wo sich die Datei anschliessend über CompeGpsLAND einlesen lässt und für den Aventura im Weiteren beisp.weise eine Konvertierung in das RMAP-Format möglich ist. Derzeit habe ich ab einer gewissen Bitmapgröße jedoch das Problem, dass CompeGpsLand die Segel streicht (wird aber an meinem geringen Arbeitsspeicher liegen).

Neben dem üblichen Kartenmaterial von Compe laufen derzeit auf meinem Aventura die Open-Street-Map, Nokia und outdooractive Karten. Ich denke, dass alle anderen 50 Kartenquellen genauso einfach draufzuspielen sind.

Eine Frage: Wenn Ihr Euch z. B. die 1:25000 ér Karte von outdooractive in Zoomstufe 16 anschaut, wie groß ist der Kartenbereich, den Ihr im PNG-Format abspeichern könnt, ohne dass CompeLand hierbei bei der Konvertierung in RMAP aussteigt ? Wie gesagt ist mein Arbeitsspeicher, für heutige Verhältnisse, mit 2 GB recht begrenzt.

Wie groß ist hierbei Euer Arbeitsspeicher?

Danke und bis dann…
Gruß Ralf
Angehängte Grafiken
 
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 30.08.2010, 22:49
macnetz macnetz ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 31.01.2004
Ort: Memmingen
Beiträge: 9.963
Hallo Ralf,

willkommen im Naviboard

woher der MobAC die Karten saugt ist kein Geheimnis . . .
Für PNG nehme ich 8192x8192 Pixel - das ist von den meisten Programmen gerade noch verwendbar. Wichtig ist dass du ein Mehrfaches von 256x256 Pixel als Kachelgrösse nimmst.

Du hast jetzt 10 Tage Zeit ein richtiges Kartenprogramm zu testen: GlobalMapper 12 beta1
Damit kannst du Karten mit mehreren Gigabyte Dateigrösse verarbeiten. Dazu werden die einzelnen Kacheln zusammengefasst und im GeoTiff-Format (bei Topo-Karten) oder ECW-Format (bei Satelitenbildern) gespeichert.
Mit TTQV4 kannst du dann RMAPS mit 4GB Dateigrösse erstellen.

Viel Spass dabei
Anton
__________________
macnetz@home Lat-Long: 47° 59' 22" , 10° 9' 16" || 47.9897 , 10.1545
KMZ2GoogleMaps
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 31.08.2010, 00:54
Detrius Detrius ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 2
Zitat:
Zitat von macnetz Beitrag anzeigen
Hallo Ralf,

willkommen im Naviboard

woher der MobAC die Karten saugt ist kein Geheimnis . . .
Für PNG nehme ich 8192x8192 Pixel - das ist von den meisten Programmen gerade noch verwendbar. Wichtig ist dass du ein Mehrfaches von 256x256 Pixel als Kachelgrösse nimmst.

Du hast jetzt 10 Tage Zeit ein richtiges Kartenprogramm zu testen: GlobalMapper 12 beta1
Damit kannst du Karten mit mehreren Gigabyte Dateigrösse verarbeiten. Dazu werden die einzelnen Kacheln zusammengefasst und im GeoTiff-Format (bei Topo-Karten) oder ECW-Format (bei Satelitenbildern) gespeichert.
Mit TTQV4 kannst du dann RMAPS mit 4GB Dateigrösse erstellen.

Viel Spass dabei
Anton
Hallo Anton,

danke für die Info. Werde den GlobalMapper (GM) in der neuen Vers. mal runterladen und testen...

Ist es den so, dass CompeLand (CL) generell mit großen Dateien ein Probl. hat, unabhändig davon, wie viel Arbeitsspeicher installiert ist? Mein ursprünglicher Gedanke war, meinen Arbeitsspeicher einfach aufzustocken und dann bei CL zu bleiben.

Da mir TTQV4 derzeit nicht zur Verfügung steht, wäre doch meines Erachtens CL die einzigste Möglichkeit, die Topo´s im Rahmen des im GM gespeicherten GeoTiff-Formates in das RMAP-Format zu konvertieren, oder...?

Wenn ich dann doch wieder bei CL 7.0.8 landen sollte, würdest Du bei dem GeoTiff-Format die Chance sehen, soweit in CL einlesbar (hab´s noch nicht getestet), evtl. über eine vorherige Komprimierung der GeoTiff-Datei ein größeres Kartengebiet als eine RMAP-Datei in CL zu erstellen?
Fragen über Fragen.....
Mit Zitat antworten
  #31  
Alt 31.08.2010, 06:56
Benutzerbild von freeday
freeday freeday ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.05.2005
Ort: There are no Kangaroos in Austria
Beiträge: 6.768
QV hat den riesigen Nachteil, daß die rmaps für eine bestimmte Seriennummer vergibt.
Gibt es ein Austauschgerät des Aventura (Beispiel Wasserschaden) sind dann alle durch QV erzeugten rmpas unbrauchbar.
Dieses Problem besteht mit LAND nicht.
__________________
Liebe Grüsse, freeday
AKTUELL:
Montana 650T, GPSMAP 62s, AVENTURA, eTREX Vista HCX ---- iPhone 3GS/32, TomTom ONE v1
GESCHICHTE:
SPORTIVA, OREGON 300,GPSMAP 60 CSx,, Oregon 550t, Colorado 300, Geko 201, Gpsmap 60c, Explorist 500, Explorist 600, Explorist XL, Falcom Navi1, Roadmate..., versch. PPCs von HP und Qtek...
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 31.08.2010, 08:14
Benutzerbild von Sardinien
Sardinien Sardinien ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.06.2006
Ort: N 48.30955°, E 009.24316°
Beiträge: 5.442
Hallo Ralf,
geotiff - WGS 84 - Mercator ist für mich im 8 Bit Map Bereich das Standardformat, das ich als Basis zur Kartenerzeugung für TwoNav RMAP
mit TTQV (4 GB Grenze) verwende. Die VMAPS verwenden ebenfalls WGS 84/Mercator Der von Freeday angesprochene Nachteil mit TTQV der Lizenzierung der Karte beim Export explizit auf eine Geräte ID tritt nur bei in TTQV integrierten lizenzsierten Karten auf (z.B. Kompass, LVA Maps,...). TTQV kann derart viele lizenzierte Maps einlesen, dass diese ID Integration in die Map für mich kein Nachteil ist. Nur so erhält TTQV Lizenzen von den Kartenerzeugern.

Mit Globalmapper und TTQV bringe ich faste jede am PC darstellbare Map nach TwoNav. Die TTQV 5 wird noch mehr ins RMAP-Format exportieren können (3x3 Punkte Exporte gehen bisher in TTQV 4 nicht).

GM eignet sich sehr gut zur Kartenerzeugung via WMS Servern.

Manchmal ist es lohnend, aus Darstellungsgründen in CGPSL/TTQV, ganze Länder als sehr niedrig komprimierte ECW (WGS 84 Lat/Long bzw. UTM) für den RMAP Export vorzuhalten.

Hochauflösende Display's (Sportiva, Diamond...) können sehr gut Karten niedriger Pixelweite darstellen. Bei Exporten von Geotiff mit GM von relativ "schlechten" Karten reduziere ich die Pixelweite per Meter. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. TwoNav hat damit bei der Anzeige/Nachführung keinerlei Probleme.

Hier ein Beispiel mit Globalmapper.

Spanien liegt in Tiles aus WMS Servern mit 30 GB in 1:25K ED 50 UTM vor. Der Export mit TTQV aus diesem Format heraus würde keine korrekte RMAP ergeben.

Mit GM habe ich die 30 GB kovertiert nach Geotiff 8 Bit in WGS 84 Mercator. Die Ausgabe erfolgte auomatisch in 6 Tiles mit gesamt 17 GB bei gleichzeitiger Reduktion der Pixelweite zur Qualitätssteigerung.

Geotiff in TTQV zur RMAP Erzeugung eingelesen und die 6 Tiles mit Werner's IMPGenrator zu einer 1:25K HyperRMAP Spanien für TwoNav ohne Gerätebeschränkung zusammengesetzt.

In dieser Form habe ich große Teile Europas umgesetzt.
__________________
Servus
Gerd
Anima - Aventura - Sportiva - Acer A210 - Acer Gallant Duo mit TwoNav 3* - CGPSL - TTQV 4/6 PU - Globalmapper 13 -
TwoNav-Einsatz: Trekking, MTB, Ski-Touren, Hybrid-Straßennavigation
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 05.09.2010, 10:31
Benutzerbild von Joern_Weber
Joern_Weber Joern_Weber ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Jena
Beiträge: 4.578
Zitat:
Zitat von Detrius Beitrag anzeigen
Ha
Wenn ich dann doch wieder bei CL 7.0.8 landen sollte, würdest Du bei dem GeoTiff-Format die Chance sehen, soweit in CL einlesbar (hab´s noch nicht getestet), evtl. über eine vorherige Komprimierung der GeoTiff-Datei ein größeres Kartengebiet als eine RMAP-Datei in CL zu erstellen?
Fragen über Fragen.....
Goßkarten aus einer Tile werfen immer technische Probleme auf, Verwende besser mehre kieine Tiles

Geändert von Joern_Weber (05.09.2010 um 10:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 01.01.2011, 19:08
Benutzerbild von Sardinien
Sardinien Sardinien ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.06.2006
Ort: N 48.30955°, E 009.24316°
Beiträge: 5.442
Hallo,
habe aus den "alten", wohl freien?, lagegenauen Topo 25K Slowenien/Croatien 3 Tiles RMAP WGS 84 Mercator mit zusammen 6 GB erzeugt. Hybrid mit Eastern Europa werden die neuesten Straßen angezeigt. Für die Offroadnavigation taugen die Maps gut. Sowohl in den Geräten, wie in CGPSL, werden die 3 Tiles blattschnittfrei angezeigt.
Angehängte Grafiken
 
__________________
Servus
Gerd
Anima - Aventura - Sportiva - Acer A210 - Acer Gallant Duo mit TwoNav 3* - CGPSL - TTQV 4/6 PU - Globalmapper 13 -
TwoNav-Einsatz: Trekking, MTB, Ski-Touren, Hybrid-Straßennavigation

Geändert von Sardinien (01.01.2011 um 19:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 23.03.2011, 11:54
robert.vienna robert.vienna ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 82
Ich möchte eine 3-Tage Mountainbike-Tour in den Dolomiten machen. Hab da zwar eingescannte Tabacco-Karten von der Gegend, aber bin nicht sicher ob ich die Kalibrierung hinbekomme. Hab mich sehr bemüht, aber die überlappenden Stellen der Karten zeigen dass ich alles nochmal machen muss.


Würde mir daher gerne den betreffenden Ausschnitt aus der Italien WMS im MOBAC runterladen (Level 16). Sieht sehr gut aus, aber die Kacheln sind zugemüllt mit einem Logo von "geoportale nazionale".

Kann man das irgendwie entfernen?

lg

Robert
__________________
Lowrance Endura Out&Back mit WinCE 5.00 und TwoNav Pocket 2.2.1
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 02.04.2011, 15:09
fahrrad_orange fahrrad_orange ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 02.04.2011
Ort: RLP
Beiträge: 5
Hallo erstmal an alle,

ich bin neu hier, da ich seit wenigen Tagen TwoNav für iPhone 4 und compeGPSLand 7.1.1 (compeGPSLand bisher noch in der 30 Tage Testversion, werde die aber voraussichtlich demnächst aktivieren) habe. Im Moment versuche mich erstmal in diese Programme „einzuarbeiten“.

Ich muss vorab dazusagen, dass ich ein wenig „vorbelastet“ durch Magellan bin, da ich in den letzten ca. 2-3 Jahren den Magellan Triton 2000 genutzt habe (mit Magellan Topo HD Deutschland, Programm für Tourenplanung am PC: MagicMaps). Mit dem Triton war ich lange zufrieden, aus diversen Gründen möchte ich jedoch mittelfristig (bzw. möglichst schnell) wechseln. Warum ich wechseln will:

- keine Weiterentwicklung und Updates durch Magellan für die Triton-Serie,
- Datenaustausch zwischen Triton und PC nur über die proprietäre Magellanschnittstelle via Vantage Point mit Magellanspezialkabel,
- sehr starke Einschränkungen des Triton hinsichtlich der Anzahl zu speichernder Tracks etc. (unabhängig von der Speicherkartengröße!)
- etc.

Hauptsächlich nutze ich GPS-Funktionen für’s Radfahren (Touren mit Fully, Trecking und Rennrad), Wandern und Georeferenzierung von Fotos. Zukünftig vielleicht auch Geocaching.

Nach dem, was ich bisher im Web gelesen habe, scheint die Kombination TwoNav + compeGPSLand hier eine gute (oder hoffentlich sogar die bessere Alternative) zu sein. Zumal ich sowie bei allen Touren immer das Handy (hier: iPhone) wegen möglicher Unfälle etc. dabei habe und mir bei Nutzung dieses Geräts als GPS das Mitschleppen eines zusätzlichen GPS-Gerätes wie des Tritons sparen gerne sparen würde. Die Genauigkeit des iPhone-GPS reicht für meine Zwecke locker aus.


Da ich in der Vergangenheit auf „fertige“ Karten zurückgegriffen habe (Topo HD Deutschland), bin ich in der Erstellung von Karten leider nicht bewandert. Weil ich Anfang Juni für 2,5 Wochen nach Italien (Sardinen) fahren werde, bin ich aber nun auf die Erstellung eigener Karten angewiesen, da es scheinbar nichts an Karten in einem geeigneten Maßstab zum Wandern / Radfahren (1:25.000 oder 1: 50.000) betr. Sardinien zu kaufen gibt. Das Einzige, was ich nach vielen Stunden suchen und div. E-Mails an Kompass, CompeGPS, Fugawi, bsmap.de etc. finden konnte, ist eine Karte 1:200.000, also zum Wandern völlig ungeeignet. Laut Info von Compe enthalten deren Italian Maps leider auch nicht die Insel Sardinien.

Je mehr ich in den letzten 2 Tagen im Web und hier im Naviboard über die Erstellung eigener Karten für TwoNav / compeGPSLand gelesen habe, desto unübersichtlicher und verwirrender wird die ganze Geschichte mit der Kartenerstellung aus Quellen im Internet (bspw. OSM etc.) für mich – hier scheinen mir einfach die wesentlichen Grundlagen zu fehlen. Den Unterschied zwischen Raster- und Vektorkarten hab ich aber zumindest verstanden. Leider tauchen aber immer wieder unterschiedlichste Programme wie Mobac, TTQV, GlobalMapper etc. (mit denen ich bisher leider nichts anfangen kann und die ich nicht besitze) und auch unterschiedlichste Vorgehensweisen zur Kartenerstellung auf. Hatte nicht gedacht, dass das so kompliziert / unübersichtlich ist (bzw. mir das bisher so vorkommt).

Mit compeGPSLand kann man doch auch Karten für TwoNav erstellen, oder hab ich das falsch verstanden?



Also hab ich das mit dem entsprechenden Vorgehen --> Landkarte öffnen --> italia_igm25.cwms (dann baut sich langsam die Landkarte auf, nach Abschluss des Aufbaus) --> Auswahlmodus aktivieren --> Ausschnitt gewählt --> Erstelle eine neue Karte für dieses Gebiet gewählt --> compeGPS Raster MAPS (*.RMAP,*.RTMAP) gewählt und Dateinamen eingegeben --> Speichern gewählt probiert.

Nachdem der Rechner dann einige Zeit „rödelt“ (Fenster mit Fortschrittsanzeige „Neue Karte erstellen“, Lade Band X / Generiere von Band X / Band X sichern / Making Sublayer etc.) bricht die Kartenerstellung nach einiger Zeit erfolglos ab, weil die Katen offensichtlich nicht / nicht vollständig vom entsprechenden Server geladen werden können.

Oder bin ich einfach zu blöd und mach was gravierend falsch? Vielleicht kann mir jemand von Euch in einfachen Worten erklären, was ich hier falsch mache???

Falls es doch schon fertige Karten für die Insel Sardinien geben sollte, habe ich übrigens nicht unbedingt den Anspruch, dass ich mir selbst eine Karte bauen muss (bin der Meinung, ich muss das Rad nicht neu erfinden, wenn's schon ein gutes gibt…, denn eigentlich möchte ich mein GPS ehr „draußen“, nutzen als am PC zu kämpfen…).


Gerne würde ich auch eine geeignete Karte kaufen oder gegen eine „Aufwandentschädigung“ erstellen lassen, kann aber leider nix Entsprechendes finden. Bei Bsmap.de kann man sich Karten erstellen lassen (hab ich vor 2 Jahren mal für den Triton bie bsmap.de machen lassen für kleines Geld), leider haben die aber wohl keinen Zugriff auf geeignetes Kartenmaterial von Sardinien, was eine „kommerzielle“ Nutzung durch sie zulässt, die können mir daher nur eine Karte 1:200.000 anbieten.

Das Erstellen einer Karte mit compeGPSLand und Quelle OSM hab ich noch nicht probiert, da mir die Karten in der Anzeige in compeGPSLand zum Wandern / Radfahren in Sardinien nicht ausreichend detailreich zu sein scheinen (in der cyclemap schienen viele kleinere Straßen/Wege zu fehlen, in der OSM Mapnik scheinen auch kleinere Straßen und Wege verzeichnet, dafür fehlen hier aber die leider Höhenlinien).

Ich benötige keine Vektorkarte und auch nicht unbedingt ein digitales Höhenmodell. Eine Rasterkarte mit Höhenlinien reicht mir für’s Wandern / Radfahren etc. völlig aus. Die Tracks / Routen / Waypoints würde ich sowieso vorher am PC planen und diese Strecken dann in der Natur einfach „abfahren“ / „abwandern“, so wie ich das bisher mit dem Triton auch immer gemacht habe. Routingfunktionen, Suchfunktionen für Orte / Straßen etc. sind also keinesfalls benötigt.

Meine Frage geht insbesondere an Sardinien / Gerd und Lacor4711 / Eugen, da Ihr Euch offensichtlich schon speziell mit Karten für die Insel Sardinien befasst habt. Gibt es da eine Quelle, wo ich was kaufen könnte, wenn ich das mit dem selbst Erstellen der Karte nicht hinbekomme?

Auch die Karten des Italienischen Umweltministerium (Link von inkognito / Matz) kann ich leider nicht downloaden (scheinbar sind die nicht mehr online? Über den Link zu Rapidshare kann ich zwar die rar-files runterladen, bekomme jedoch beim Entpacken eine Meldung, dass die rar-Dateien „korrupt“ wären).

Für Antworten wäre ich dankbar. Bitte entschuldigt die lange „Vorrede“, aber ich wollte vorab meinen Stand und den Zweck / Anforderungen an die Karten beschreiben, damit Ihr wisst, was ich überhaupt mit denen machen will und was nicht.

Insbesondere, wenn mir Lacor4711 oder Sardinien verraten könnten, welche Karten sie für die Insel Sardinien genutzt haben bzw. wo sie die herbekommen haben / wie sie die Karten erstellt haben würde ich mich sehr freuen.

Also vielen Dank schon mal im Voraus

Grüße

Mario
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 02.04.2011, 20:26
Benutzerbild von Sardinien
Sardinien Sardinien ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.06.2006
Ort: N 48.30955°, E 009.24316°
Beiträge: 5.442
Sardinien RMAP's + Italien

Hallo Mario,

du hast eine PN.

Grundsätzlich ist es schon sinnvoll TwoNav mit VMAPS zu nutzen. Italien Satmaps sind zusammen mit den VMAPs für manche Regionen ausgezeichnet. Beispiel zeigt einen Nordteilausschnitt von Sardinien mit und ohne VMAP.

__________________
Servus
Gerd
Anima - Aventura - Sportiva - Acer A210 - Acer Gallant Duo mit TwoNav 3* - CGPSL - TTQV 4/6 PU - Globalmapper 13 -
TwoNav-Einsatz: Trekking, MTB, Ski-Touren, Hybrid-Straßennavigation
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 03.04.2011, 09:37
ray ray ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 27.01.2004
Ort: Darmstadt
Beiträge: 3.639
Gerd verschweigt, das er da gezaubert hat
Die alten ital. Topos sind s/w.
Er hat sie mit SAT-Bildern in GlobalMapper kombiniert.
Damit gewinnt die Karte massiv an Nutzwert!

Mit den ital. Topos war ich auf Sardinien auch schon unterwegs.
Diese Karte sind uralt, einige Weg gibt es nicht mehr. Auch gibt es neue Strassen.
Aber es gibt keine Alternativen.
Die Kombi mit den Teleatlas Vektorkarten (VMAP), hilft einen zumindest OnRoad weiter.
Die SAT-bilder sind auch neuer als die Topo, nur alleine würde ich mich auf diese nicht verlassen.
Sprich Gerds Lsg. ist momentan der beste Weg.

Ray

P.S..: Mario, die digitalen Höhendaten, kann man einfach bei Compe kostenlos runterladen. Diese machen sehr viel Sinn!
__________________
MTB- und RR-Tourenforum an der Bergstraße www.melibokus-biker.de
TwoNav Anima+ 3.3.4/OS 2.0.1, TwoNav Android 3.3.4 + CompeGPS Land PC 7.7.2 + Mac 7.7.1 (History: Papierkarte , Magellan Meridian Platinum, Garmin GPSmap 60CSx (SIRF3!),Aventura 3.2/OS 1.3.60R, Sportiva+ 3.2.7/OS 2.2.4)
Perl-Script gpsconv.pl zum Konvertieren von Tracks und Waypoints, TwoNav Wissensbasis
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 03.05.2011, 09:53
Benutzerbild von Sardinien
Sardinien Sardinien ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.06.2006
Ort: N 48.30955°, E 009.24316°
Beiträge: 5.442
Ungarn RMAP + MPVF + Clayfile

Hallo,
Die Karte ist recht lagegenau und hat teilweise Pfade, die in keiner mir bekannten Map kommen.

http://www.megaupload.com/?d=LO685XRN
Angehängte Grafiken
 
__________________
Servus
Gerd
Anima - Aventura - Sportiva - Acer A210 - Acer Gallant Duo mit TwoNav 3* - CGPSL - TTQV 4/6 PU - Globalmapper 13 -
TwoNav-Einsatz: Trekking, MTB, Ski-Touren, Hybrid-Straßennavigation

Geändert von Sardinien (08.05.2011 um 23:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 08.05.2011, 12:57
Ursuppe Ursuppe ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 9
Zitat:
Zitat von Sardinien Beitrag anzeigen
Hallo,
soll ich die im Ausschnitt dargestellte Ungarn RMAP (1,4 GB ) zusammen mit einer MPVF, welche teilweise fehlenden Wege/Pfade integriert, hochladen?
Hallo Gerd,
ich wäre sehr dankbar dafür, habe vor im Sommer einige Teile von Ungarn zu erwandern ...

Michael
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freie Vektorkarten für CompeGps Land/Air und Twonav freeday CompeGPS Karten 197 13.12.2017 22:43
WMS Karte in CompeGPS Land ins TwoNav Aventura schorsch CompeGPS Land/Air (CGPSL) 54 08.03.2011 09:46
"CompeGPS Land 7.0.8.q" und "TwoNav Aventura 2.1.9.c" speed.3 CompeGPS/TwoNav Allgemeines 95 06.07.2010 09:52
CompeGPS Land versus TwoNav wildgoose CompeGPS/TwoNav Allgemeines 5 10.10.2009 21:38
Freie Topokarten für Bergisches Land Blaster Outdoor, Wandern, Radwandern und Bergsport 3 24.04.2008 01:11


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS