Zurück   NaviBoard GPS Forum > GPS - Nutzung an Fahrzeugen aller Art und Freizeit > Outdoor, Wandern, Radwandern und Bergsport
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.10.2011, 09:49
emcolt emcolt ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.06.2008
Beiträge: 29
Armbanduhr mit Track

Hallo

Ich suche folgendes:
Eine Armbanduhr die Tracks aufnehmen kann, einen Höhenmeter, Barometer und Thermometer drin hat und natürlich eine Uhr eventuell mit Timer. Ich habe schon solche gesehen.
Kennt Jemand gute Geräte.

emcolt
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.10.2011, 11:13
bergdohle bergdohle ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 1.104
Das Angebot von Uhren mit GPS und Barometer ist überschaubar.
Hier ein Vergleichstest von Suunto X10 und Polar RS800Cx:
http://www.bergleben.de/produkte/214...gps-uhren.html

Gruß bergdohle
__________________
Sportiva, CGPSL, TTQV4 und jede Menge Karten
HTC HD2 mit WM/Android und Samsung Galaxy Tab
eTrex Venture Cx mit Topo D/A und OSM
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.12.2011, 18:15
klaramus klaramus ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.08.2009
Beiträge: 20
Ich habe keine Ahnung von GPS-Uhren, aber vermutlich reichen die winzigen Batterien nur ganz kurze Zeit. Das sparsamste Handheld verbraucht 2 AA mit 2000 mAh in 15 Stunden.
Gruß, K,
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.01.2012, 15:01
Prinz Eisenerz Prinz Eisenerz ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.01.2012
Beiträge: 4
Wie schaut's denn mit Solarzellen als stromspendende Unterstützung aus?
Gibt es vielleicht sogar Uhren (oder vergleichbares fürs Handgelenk) die mit einem Solarmodul über einen USB-Anschluss geladen werden können?
Könnte mir das evtl. als sinnvolle Lösung für das Strom-Problem vorstellen...

Viele Grüße,
Hermann
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.01.2012, 17:06
JürgenB JürgenB ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.02.2007
Beiträge: 397
Hallo,

Zitat:
Zitat von Prinz Eisenerz Beitrag anzeigen
... Solarzellen als stromspendende Unterstützung ...
eine kleine Kopfrechnung:

Unsere Sonne liefert, wenn sie denn scheint, ca. 1000 Watt pro Quadratmeter.
Normale Solarzellen haben einen Wirkungsgrad von ca. 10%, es bleiben also 100 Watt pro Quadratmeter.
Ein Navi verbraucht ca. 3 Watt.
Du brauchst also ein ca. 17*17 cm^2 großes Solarmodul; bei einem sparsameren Navi oder besseren Zellen entsprechend weniger, im Schatten mehr.

Gruß
Jürgen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.07.2012, 08:43
OutdoorSystem OutdoorSystem ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 2
Zitat:
Zitat von bergdohle Beitrag anzeigen
Das Angebot von Uhren mit GPS und Barometer ist überschaubar.
Hier ein Vergleichstest von Suunto X10 und Polar RS800Cx:
http://www.bergleben.de/produkte/214...gps-uhren.html

Gruß bergdohle

Schaut sehr gut aus. Bin grade dabei meine Ausrüstung für meinen drei Monatigen Trip zusammenzustellen. Die Uhr würde mir echt gefallen
Hier im Forum findet man echt immer nützliche Infos !!!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.07.2012, 09:23
frabu frabu ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 10.09.2004
Beiträge: 493
Zitat:
Zitat von JürgenB Beitrag anzeigen
eine kleine Kopfrechnung:
Unsere Sonne liefert, wenn sie denn scheint, ca. 1000 Watt pro Quadratmeter.
Normale Solarzellen haben einen Wirkungsgrad von ca. 10%, es bleiben also 100 Watt pro Quadratmeter.
Ein Navi verbraucht ca. 3 Watt.
Du brauchst also ein ca. 17*17 cm^2 großes Solarmodul; bei einem sparsameren Navi oder besseren Zellen entsprechend weniger, im Schatten mehr.
Hallo Jürgen,
eine sehr optimistische Rechnung. Rechne mal besser:
800 W/m² Bestrahlungsstärke (Erdatmosphäre)
Faktor 1/PI (Tagesgang der Sonne, Kosinusabhängigkeit)
20% Flächenverlust durch Rahmen und Zwischenstege
50% Wirkungsgrad Spannungswandelung und Zwischenspeicherung im Akku
Dann ist deine Solaranlage schon ca. 50 cm x 50 cm groß. Und du hast noch nicht mal für die Nacht gespeichert...
Franz
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.07.2012, 11:31
Subraid Subraid ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 438
Der Thread ist zwar schon etwas älter, aber Garmin hat am Wochenende eine GPS Armbanduhr angekündigt, die "Fenix". Schaut vielversprechend aus, das Teil.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.07.2012, 11:39
JürgenB JürgenB ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.02.2007
Beiträge: 397
Hallo,

Zitat:
Zitat von frabu Beitrag anzeigen
... eine sehr optimistische Rechnung. ...
und ich fand das Ergebnis schon pessimistisch genug.

Gruß
Jürgen
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.07.2012, 12:00
Benutzerbild von Profeus
Profeus Profeus ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.01.2004
Ort: Linz / Rhein
Beiträge: 1.688
die fenix wird vor Oktober in D kaum zu bekommen sein.

dann gäbs von Suunto noch die AMBIT
__________________

Historie:
Etrex Vista, Navtalk, SP3, SP2610, c310, c550, 276c, Nüvi 750, Nüvi 760, Nüvi 765, Nüvi 1255T, Nüvi 2360, FR301, FR205, FR305, FR310XT, FR405, FR410, FR610, Fenix1, Fenix2, Fenix3, FR10, FR15...
Aktuell zufrieden mit:Nüvi 250W, Nüvi 3597, FR220 und Fenix3 zum Laufen, Radeln und auch mal zum Nudeln kochen...

Geändert von Profeus (16.07.2012 um 12:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 23.07.2012, 16:52
Benutzerbild von uwelix
uwelix uwelix ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 2.150
Foretrex 301/401

Also ich hab seit letztem Jahr zum Kajakfahren ein Garmin Foretrex 301, das gäbs auch als 401 mit Kompass und Höhenmesser. Ist zwar schon deutlich klotziger, als eine "Uhr", lässt sich aber trotzdem gut am Handgelenk tragen (einziges Problem sind enge Jackenärmel).

Vorteile für mich: Betrieb mit Standardakkus bzw. Batterien. Ein voll geladener Satz Eneloop reicht normalerweise für eine Tagestour (wenn die nicht gerade um 7 beginnt und bis in die Nacht dauert). Ansonsten sind die Batterien ruckzuck gewechselt. Vollwertiges GPS-Gerät mit allen Funktionen, die man von den "alten" Garmins (eTrex, Geko usw.) kennt.
Gebraucht günstig zu bekommen (ich hab auf ebay knapp 70,- gezahlt).

Nachteil: der Coolnesfaktor einer "fenix" oder Suunto fehlt natürlich...

Uwe

P.S. die Uhrzeit kann man sich natürlich auf einem der frei definierbaren Datenfelder auch anzeigen lassen!
__________________
in use: Oregon 550t, Foretrex 301, StreetPilot C310/CN 2012.40, Nüvi 5000/CN2014.10, Topo Deutschland (V2, und bleib dabei ;-) )
history: Garmin GPS72, Garmin Legend, Garmin Legend C, Garmin Venture Cx, Garmin GPSMAP 76Cx, Oregon 300, nüvifone M10

Geändert von uwelix (23.07.2012 um 16:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Armbanduhr zum Bahnenzählen beim Schwimmen gesucht A.Wedel Sport- und Fitness-Geräte 3 12.08.2009 18:58
unterschied active track und einzel track ? mitsch Software Allgemein 17 28.01.2009 15:17
Track-Anzeige, Track-Aufzeichnung, Track-Abspeicherung Potti Edge Serie 31 12.07.2008 13:38
Nach Installation der GPS-Track-Analyse 4.5.1.7 Fehlermeldung in Track-Verwaltung Ernstl GPS-Track-Analyse.NET 8 01.04.2008 12:02
Track Back /Option Folge Strasse/Track WO? NoDoc eTrex und Geko Serie 1 30.08.2005 22:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS