Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > eTrex und Geko Serie
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 26.04.2009, 22:24
Katzenstreu Katzenstreu ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.04.2009
Beiträge: 26
Rotes Gesicht Fragen zum Garmin eTrex Vista HCx - Einstellungen, Tracks, Karten, ...

Hallo,

ich weiß nicht ob das hier richtig ist, aber ihr werdets mir schon sagen .

1. Ich habe vor kurzem ein Garmin eTrex Vista HCx gekauft und habe heute eine Tour gemacht. Der Track dieser 25km langen Tour hat knapp unter 1000 Punkte. Ich wollte diesen aber gerne in "voller Auflösung" haben. Was mache ich womöglich falsch? Hier der Download der gpx-Route.

2. Außerdem weiß ich nie wann das GPS auf die eingesteckte microSDHC-Speicherkarte schreibt. Ich würde gerne nur diese nutzen und die 24MB internen Speicher leer lassen. Denn der "Trackspeicher", falsl es soetwas gibt, ist zu 37% belegt, nach 2 Tagen und zwei kleinen Touren. In den Karten-Informationen (Einstellungen > Schnittstelle > Button unten links) zeigt es mit zu 21% voll. 36,05MB Karten,das kann nur die Basiskarte sein, denn die OSM Karten sind viel größer. 0,27MB Tracks. 768,74MB verschiedenes. Das sind wohl die OSM-Karten und anderes. 3018,4MB frei. Es ist eine 4GB Speicherkarte eingesetzt. Gesamt 804,07MB.

3. Ich habe von OSM (www.OpenStreetMap.org) mehrere kostenlose Karten als img-Datei heruntergeladen und direkt auf der Speicherkarteabgelegt. Momentan handhabe ich dies so, dass ich am Rechner eine der Karten in gmapsupp.img umbenenne. Ich habe davon gehört, dass man mit dem GPS in den Einstellungen bei den Karten auswählen kann welche Karten man (übereinander) anzeigt. Hier hätte ich gerne die Mountainbike-Karte, die normale OSM-Karte und weitere besondere Karten. Auf der Speicherkarte ist ein Unterordner namens Garmin. In diesem ist wohl die Basiskarte, 37MB. Die habe ich in diesem Ordner zwei mal mit unterschiedlichen Namen um zu testen ob ich nun zwischen den beiden (gleichen kleinen) Karten wechseln kann. Aber das war erfolglos. In den Karteneinstellungen bei Informationen habe ich zwei Kartennamen. 00_openmtbmap_de. Und den gleich zwei mal. Die obere Karte scheint eine Atrappe zu sein. ISt nur sie aktiv habe ich keine Karte. Die untere ist die "echte" Karte.

4. Und zu guter letzt: Meine Karten sind im rausgezoomten Zustand viel zu detailreich. Hamburg, bei 30km, ist ein farbenfrohes Bild. Keine einzige leere Fläche. Keine Namen. Nichts zu erkennen, trotz der eingeschalteten Detailegrenzung). Was müsste ich hier in den Karteneinstellungen ändern?

5. Auch wenn es nicht korrekt ist fahre ich Einbahnstraßen mit dem Rad auch entgegengesetzt der vorgegebenen Richtung. Ich würde das GPS gerne auch so routen lassen, weil kürzer. Geht das? Der "Hersteller" der OpenMTBMap sagt, dass man die Routen für "Auto/Motorrad" berechnen lassen soll.

Vielen Dank für eure Geduld! Es wäre super wenn ihr euch beim Antworten auf die Nummern beziehen könntet. Ich verusche das auch. Wegen der Übersichtlichkeit und der vielen unterschiedlichen Fragen in einem Thema. Danke!

Liebe Grüße
Tim

Geändert von Katzenstreu (26.04.2009 um 23:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.04.2009, 22:48
klawo klawo ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 1.224
1. Du hast etwa alle 30m einen Trackpunkt, in der Einstellung "Auto" wird "intelligent" aufgezeichnet, also bei Richtungsänderung dichtere Punkte.
Was willst du denn mehr??

2. Aufzeichnung erfolgt (bei richtiger Einstellung, siehe Handbuch) gleichzeitig im Trackspeicher und auf der MicroSD-Karte. Der Trackspeicher hat 10000 Plätze, und dient ausschließlich dafür, da kannst du nichts "sparen".

3. Eine img-Datei erzeugen. Mapsource, gmaptool, usw als Suchwörter

4. Basiskarte einschalten, Handbuch. (Die Basiskarte liegt übrigens nicht auf der Speicherkarte, sondern im unzugänglichen Gerätespeicher)
__________________
Gruß Klaus
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.04.2009, 22:58
Katzenstreu Katzenstreu ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.04.2009
Beiträge: 26
Hallo klawo!

1. Wäre damit geklärt. Danke !

2. 10.000 sind 10.000 Tracks oder 10.000 Punkte?

3. Die installierten Karten, Computerteddy und die MTB, sind als *.img auf die Speicherkarte kopiert. Reicht das nicht, bzw. gibts hier ein Missverständniss?

4. Du sagst mir indirekt, dass es nicht geht den Detailreichtum automatisch herunterzuschrauben zu lassen und ich dann auf die Basiskarte umschalten muss?

5. Diese Frage habe ich oben später ergänzt.

Grüße
Tim

Geändert von Katzenstreu (26.04.2009 um 23:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.04.2009, 23:05
klawo klawo ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 1.224
2. Handbuch=10000Pkte
3. Lies die Einführung für Einsteiger hier im Forum
4. Die Basiskarte dient hauptsächlich dazu, wenn du "herausgezoomt" hast eine Übersicht darzustellen. Ab ca 12km wird automatisch von der Detailkarte auf die Basiskarte umgeschaltet. (Basiskarte einschalten!!)
5. Fußgänger dürfen auch gegen die Einbahnstrasse laufen, Radfahrer nicht.
__________________
Gruß Klaus
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.04.2009, 23:12
Katzenstreu Katzenstreu ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.04.2009
Beiträge: 26
2. Geklärt.

3. Nagut . Ich suche mal.

4. Auch klar, danke. Ich glaube ich habe die Basiskarte gelöscht, weil ich dachte ich hätte ja nun weitaus "bessere" Karten. kann man die irgendwo runterladen oder muss ich Mapsource neu installieren? Oder nennt sich die Karte "Trip&Waypoint Manager" und lässt sich erneut von CDROM installieren?

5. Die Art des Fahrzeugs sagt dem GPS nur, ob es sich an die StVO halten soll?

Geändert von Katzenstreu (26.04.2009 um 23:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.04.2009, 23:17
klawo klawo ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 1.224
5. Also wenn ich Auto einstelle, dann möchte ich, daß das Gerät Fahrverbote berücksichtigt, Einbahnstrassen in der vorgesehenen Richtung durchfährt und weiss daß ich auf der Landstrasse ca 80km/h schnell bin (Schnitt).
Falls ich Fußgänger eingebe soll es mich auf kürzestem Weg (ja auch durch Fußgängerzonen) zum Ziel bringen und wissen, daß ich mit ca 4km/h unterwegs bin.
Was ist die Frage?
Hoffst du auf die versteckte Einstellung Fahrradrowdy?
__________________
Gruß Klaus

Geändert von klawo (26.04.2009 um 23:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.04.2009, 23:20
Katzenstreu Katzenstreu ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.04.2009
Beiträge: 26
4. Frage ergänzt.

5. Mehr steckt also nicht dahinter. Dann kann ja auch ich, auf dem Rad, Fußgänger wählen wenn ich die Fahrverbote ignierieren will. Nur wird meine Geschwindigkeit geringer angenommen, bzw. es werden Schleichwege gefahren. Aber auch das möchte ich. Blöd könnte sein, dass die vorrausberechnete Ankunftszeit nicht korrekt ist. Im Prinzip wäre "Fahrradrowdy" optimal !

Geändert von Katzenstreu (26.04.2009 um 23:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.04.2009, 23:31
klawo klawo ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 1.224
Zitat:
Zitat von Katzenstreu Beitrag anzeigen
4. Auch klar, danke. Ich glaube ich habe die Basiskarte gelöscht, weil ich dachte ich hätte ja nun weitaus "bessere" Karten. kann man die irgendwo runterladen oder muss ich Mapsource neu installieren? Oder nennt sich die Karte "Trip&Waypoint Manager" und lässt sich erneut von CDROM installieren?
Antworten nochmal lesen...

Die Basiskarte kannst du nicht löschen. Da hast du garkeinen Zugriff darauf.
Überprüfe mal ob sie aktiviert ist.
__________________
Gruß Klaus
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.04.2009, 23:49
Katzenstreu Katzenstreu ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.04.2009
Beiträge: 26
4. Erst ab 200km wird die Basiskarte angezeigt. Ja, Recht hast du, sie ist noch auf dem GPS. Da kann ich schon Teile von Europa sehnen. Dänemark, Tschechien. Und alles ist voller grüner Punkte. Man erkennt auch hier nichts.

Geändert von Katzenstreu (26.04.2009 um 23:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.04.2009, 23:54
klawo klawo ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 1.224
Der "Umschaltzoom" ist abhängig von deinen Einstellungen.
Detailgrad usw.
Vielleicht mal alles auf Anfang...

Gut Nacht
__________________
Gruß Klaus
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 26.04.2009, 23:59
Katzenstreu Katzenstreu ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.04.2009
Beiträge: 26
3. Diese Erste-Hilfe-Seiten sind wirklich gut. Ich habe wohl nicht alles behalten. Kartenmaterial vom PC auf GPS Geräte (GARMIN) übertragen war die Lösung. Aber damit funktioniert es wohl nicht mehrere *.img Dateien auf die Speicherkarte zu kopieren. Das wäre einfacher.

4. Stimmt. Habe nun den Detailgrad wieder auf normal gestellt, damit wird die Basiskarte vorher angezeigt. Gute Nacht .

Geändert von Katzenstreu (27.04.2009 um 00:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.04.2009, 08:11
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.981
Zitat:
Zitat von Katzenstreu Beitrag anzeigen
3. Diese Erste-Hilfe-Seiten sind wirklich gut. Ich habe wohl nicht alles behalten. Kartenmaterial vom PC auf GPS Geräte (GARMIN) übertragen war die Lösung. Aber damit funktioniert es wohl nicht mehrere *.img Dateien auf die Speicherkarte zu kopieren. Das wäre einfacher.
wenn Du mit MapSource arbeitest und mehrere Karten in MS installiert hast, kannst du aus den verschiedenen Karten in MS einen Kartensatz (sprich eine img Datei) erzeugen und aufs Gerät aufspielen. Steht auch im link
__________________
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 27.04.2009, 08:16
Katzenstreu Katzenstreu ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.04.2009
Beiträge: 26
Zitat:
Zitat von volkte Beitrag anzeigen
wenn Du mit MapSource arbeitest und mehrere Karten in MS installiert hast, kannst du aus den verschiedenen Karten in MS einen Kartensatz (sprich eine img Datei) erzeugen und aufs Gerät aufspielen. Steht auch im link
Moin! Ein Neuer in diesem Thema. Toll!

3. Ja klar habe ich das so gelesesn und durchgeführt. Da ich aber viel bastel kommen sicherlich demnächst weitere Karten hinzu, oder einzelne Karten werden ausgetauscht (aktualisiert). OSM Karten gibt es wohl wöschentlich. Das muss eigentlich nicht sein. Aber ich möchte einige Gebiete in meiner Nähe kartografieren, dann wird es öffter Kartenupdates geben. Schade.

Liebe Grüße
Tim
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
etrex, karte, openstreetmap, track, vista

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen zu Etrex Vista HCx Rainer L eTrex und Geko Serie 8 01.04.2009 22:07
Tracks auf Etrex Vista HcX übertragen... finde die Tracks nicht auf dem Gerät Molotov PC-Programme GARMIN 5 20.06.2008 09:39
4 kurze Fragen zum Etrex Vista HCS PanchoVarallo eTrex und Geko Serie 6 16.04.2008 11:52
fragen zu etrex vista hcx prefix eTrex und Geko Serie 4 23.12.2007 11:28
Garmin Etrex Vista MapSource Karten frank_gayer Software Allgemein 5 09.05.2004 11:15


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS