Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > Archiv ältere Garmin Modelle > NavTalk
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 01.04.2005, 11:51
NavTalker NavTalker ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 31.03.2005
Beiträge: 14
Hallo NavTalk-User

freue mich dieses Forum gefunden zu haben und hoffe daß jemand Rat weiss.

Beim Einschalten von meinem NavTalk gebe ich den Pin ein, und alles sieht ganz normal aus, aber nach 10 Sekunden schaltet das Gerät dann ab, startet aber gleich darauf von selbst wieder. Die PIN-Abfrage wird dann wieder angezeigt, aber nur für 1 Sekunde, dann kommt schon die Menü-Ansicht, und unten steht "Code akzeptiert".

Dieser Zyklus dauert ungefähr 30 Sekunden, und das Gerät schaltet fortdauernd aus und gleich darauf wieder an. Für irgendwelche Einstellungen in den Menüs bleibt nur ca. 4 Sekunden Zeit, dann schaltet es schon wieder ab...
Es bedarf aber überhaupt keiner Bedienung, ich brauche also den PIN nicht wieder einzugeben.

Meine erste Idee war "Reset", das an und für sich auch funktioniert, aber der Zyklus wird jetzt immer noch durchlaufen, der einzige Unterschied ist daß das NavTalk jetzt Englisch "spricht" und ich die Uhrzeit und Datum einstellen soll.
Dafür reichen aber auch die 4 Sekunden nicht, dann schaltet es schon wieder ab, und ein....

Ich wäre euch echt dankbar wenn jemand eine gute Idee hat!
Ist das vielleicht schonmal bei jemandem aufgetreten?

Grüße,
Jörn
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.04.2005, 16:18
GPS-Pathfinder GPS-Pathfinder ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2003
Beiträge: 336
Hallo Jörn,

Zitat:
Vor allem würde mich interessieren wie man das "Telefon" ausschalten kann und trotzdem das Navi benützen
- Geht leider nicht beim Navtalk, da läuft GPS nur mit GSM zusammen, evtl. andere SIM-Karte mit vorhandener Netzabdeckung einsetzen.

Zitat:
Außerdem scheitert öfter eine Routenberechnung an mangelndem Speicher.(Problem tritt auf bei ca. 150-200km)
- Speicherverwaltung für die verschiedenen Funktionen soll angeblich getrennt sein, sodaß Freigabe von Speicherplatz an anderer Stelle keine Abhilfe schafft.
Welche Routingeinstellung hast du benutzt ? Beim Routing als "Fußgänger" bzw. "Radfahrer" ist mir das bei derartigen Routenlängen auch schon mal passiert -> "Auto/Motorrad" war dann o.K.

Zitat:
...aber nach 10 Sekunden schaltet das Gerät dann ab, startet aber gleich darauf von selbst wieder
Das ist bei mir noch nicht vorgekommen, habe auch keine rechte Vorstellung von möglichen Ursachen. Nur ganz allgemein : Akku sicher geladen ? SW - Stand 2.60 und nicht irgendeine Ur - Version ?

Bitte gib sonst mal ein paar Zusatzinfos : Welches GSM - Netz nutzt du, SW - Stand, welche Kartendaten sind drauf ... , SIM Karte älter?
Die GSM-Protokolle sollen angeblich beim Navtalk mal Schwierigkeiten bereitet haben, siehe diesen Thread hier

Gruß,

Bernd

-GPS - Pathfinder-
__________________
- Navtalk 2.60 d, CS 7/MS-6.11.5
- GPSmap 60CSx, Americ.Basemap, FW 4.0 / GPS-SW 3.0

screenshots from Garmin® City-Navigator®, City-Select
® & TOPO-Germany® by GPS-GmbH®
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.04.2005, 09:57
NavTalker NavTalker ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 31.03.2005
Beiträge: 14
Hallo Bernd,

vielen Dank für´s antworten.

:-) Es geht wieder, läuft seit 1 Stunde, hoffentlich bleibt das so... :-)

aber hier die gewünschte Info:

D1-Netz, Software 2.60, Akku war unter 25% beim Auftreten des Fehlers, die Sim-Karte habe ich seit 3 Jahren.

Die letzte Aktion war übrigens das Lesen einer "langen" SMS (eine SMS mit mehr als 160 Zeichen, die natürlich als zwei separate SMS ankommt), danach blieb das NavTalk "stehen", also habe ich ausgeschaltet, wieder eingeschaltet... Siehe mein Beitrag...

An die Stromversorgung hatte ich auch schon gedacht, aber als der Fehler aufgetreten ist war ich bei der Arbeit und hatte keine Möglichkeit zum Aufladen.

Falls das mal jemandem passiert: Ich habe -zig mal aus und eingeschaltet, -zig- mal auch für einige Minuten den Akku rausgenommen, einige male RESET, alles ohne Wirkung. Zuhause dann Akku aufgeladen, nochmal RESET, ... ohne Wirkung.

Die Lösung war schließlich das Gerät getrennt vom Akku über´s ganze Wochenende liegen zu lassen. Nach zwei Tagen den Akku wieder dran, eingeschaltet und es funktioniert jetzt seit einer Stunde wieder "normal".

Ich hoffe es bleibt so, und wünsche euch allen daß euch das erspart bleibt!

Tolles Forum, habe alle Beiträge zum NavTalk gelesen und noch was dazugelernt.
Danke! und Grüße,

Jörn

P.S. Interessant wäre jetzt noch zu wissen wie lange man das Gerät vom Akku trennen muss um diese "heilende" Wirkung zu erzielen, vielleicht hätte ja auch 1 Stunde gereicht...(?)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.03.2011, 19:11
Pitti Pitti ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.11.2002
Beiträge: 1
Ausrufezeichen Navtalk Ausschalt-Einschalt-Endlosschleife

Dasselbe Problem habe ich ebenfalls. NT mit Firmware 2.5. D2-SIM von 1996 (jetzt Vodafone)
1. Auslöser war eine Rechnungs-Ankündigungs-SMS von der Landesbank Berlin, ADAC-Visa. Nach einigen Tagen Lagerung ohne Akku "erholte" sich das NT und die SIM wie auch die Menüs funktionierten wieder normal. Leider hatte ich die ADAC Visa-SMS gelöscht, so kein Nachweis.
2. Auslöser war wieder diese Rechnungs-Mitteilungs-SMS. Keine Chance der NT-Erholung! Endlosschleife von Ausschalten-Einschalten, die PIN musste nur das allererste Mal nach manuellem Auschalten eingegeben werden. Danach kam nur die Meldung "PIN eingeben", das NT schaltete aber OHNE weitere Eingabe der PIN! auf den Startbildschirm und ins Menü.
Die Zeitspannen zur Geräteeinstellung "Telefon" bzw. "System" waren zu kurz.
Vodafone sandte mir eine neue SIM (nun Niedervolt) mit der der Empfang seltsamerweise total erbärmlich war. Das NT lief sonst wieder wie gewohnt.
3. Auslöser, s.o., diesmal mit der neuen Ersatz-SIM-Karte. Alle Prozeduren wiederholt, allerdings kam ich mit Joystick-Festhalten und blitzschnellem Durchklicken kurz in die Telefon-Einstellung und da war die SMS-Servicecenter-Nummer GELÖSCHT! Das konnte ich mehrfach wiederholen, allerdings NICHT MANUELL DIE SMS-Service-Nummer eingeben, Eingabe war geblockt.
Mein Fazit: die Mitteilungs-SMS von ADAC-Visa löscht die SMS-Servicecenter-Nummer von der SIM! und/oder endgültig aus den NT-Telefoneinstellungen.
Bin kein Mobilfunkexperte, ich kann nur vermuten, dass mit der SMS auch Programmcode mitgesandt wird? Der NT-Kill ist eindeutig innerhalb von Sekunden nach dem SMS-Empfang eingetreten. Denn: ein Uralt-Motorola Timeport liest diese mit den NT (habe 3 Stück, eins noch mit Firmware 2.4*) "kaputten" SIM noch.
Hier ist auch die "Killer-SMS" noch drauf!
Ein Hard-Reset des NT hat nichts gebracht, außer dass alle Einstellungen gelöscht und Englisch als Startsprache und die Zeiteinstellungs-Seite kommen. Eine Zeiteinstellung ist zeitlich NICHT MÖGLICH, da wieder der Ausschalt-Einschalt-Endlos-Modus (mit einer anderen SIM-Karte) erfolgt.
Gottseidank wurde bei der Prozedur nicht auch diese andere SIM-Karte gekillt. Dieses NT ist so unbrauchbar!

*Dieses NT kann zufällig? mit der von vodafone "gelöschten" Alt-SIM von 1996 als reines GPS-, bzw. Notruf-Gerät betrieben werden.
Vielleicht ist dieser Effekt für andere NT-Besitzer einen Versuch wert, mit "wertlosen" SIM-Karten das NT als GPS-Empfänger nutzen zu können.

Hinweis: Die allerersten NT-Versionen hatten die unselige Verquickung von GPS-GSM (SIM-Karte) nicht, sondern konnten unabhängig als vollwertiges GPS-Gerät (Funktionen wie GPS V) benutzt werden. Vielleicht probiert mal jemand mit Alt-Firmware an nicht mehr genutzten NTs aus, ob die reine GPS-Nutzung möglich ist?
Ich selbst kann die NT an einem Toshiba-Netbook und Seriell-USB-Adapter NICHT zum Laufen bringen, irgendwann ging das sogar mal am Mac mit Virtual PC, allerdings nach - entweder Microsoft- oder Apple-update dann plötzlich auch nicht mehr. Etrex, Foretrex und GPSmap 76CSX laufen mit dem Seriell-USB-Adapter problemlos.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
hilfe an alle etrex vista cx und gps mb gurus esmi Outdoor, Wandern, Radwandern und Bergsport 2 23.04.2007 06:07
hilfe an alle etrex vista und gps gurus !!!!! esmi StreetPilot 1 22.04.2007 18:53
Hilfe- MS startet nicht mehr Maulwurf PC-Programme GARMIN 20 05.04.2007 18:28
4 Sekunden-Pause bei 60CSx Homer Jay GPSMap 60xx und 76xx Serie 16 09.03.2007 11:08
Bitte Hilfe Sportrak startet direkt Thoomm SporTrak 7 27.02.2004 16:46


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS