Zurück   NaviBoard GPS Forum > Karten und Software > QLandkarte GT / QMapShack
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.09.2017, 13:41
beedaddy beedaddy ist gerade online
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.09.2017
Beiträge: 6
Route wird beim Speichern verändert

Vorab: Ich bin Neuling was QMapShack (und GPS, Routing usw.) anbelangt und versuche mich derzeit etwas einzuarbeiten. Ich hoffe also, dass das kein Unsinn ist was ich gemacht habe bzw. anspreche.

In QMapShack (ich arbeite mit Arch Linux) habe ich die OSM Freizeitkarte eingebunden. Nun wollte ich - nicht aus Notwendigkeit sondern nur zur Übung - eine Wanderung (W1) aus dem Buch "Das große Wanderbuch der Schwäbischen Alb" als Route erstellen (später dann als Track umwandeln, usw.).

Nun habe ich aber schnell festgestellt, dass der Teufel im Detail liegt. So ist wohl, so meine Vermutung, das ein oder andere Wegstück in OSM falsch deklariert (erlaubt also z.B: keine Nutzung als Fußgänger, da Zufahrtsweg o.ä.). Jedenfalls will in diesen Fällen Routino (Auto-Routing an, Fußgänger) einen mords Umweg machen, obwohl es auf dem Weg geradeaus weitergehen sollte.

Also habe ich das auto-routing ausgeschaltet (Klick auf "O") bis das problematische Teilstück überbrückt war. Danach wieder auto-routing eingeschaltet (Klick auf "A") und weiter gehts.

Das hat augenscheinlich auch gut funktioniert. Der Weg ist wie gewünscht. Doch ein Klick auf "Als neu speichern" fügt die Route dem Projekt zwar hinzu, doch ist der Routenverlauf nun doch plötzlich wieder völlig anders. Die problematischen Wegstücke sind nun wieder problematisch; die Route entsprechend voller Umwege.

Das habe ich ein paar mal ausprobiert, auch mal darauf geachtet, dass das auto-routing beim Speichern ausgeschaltet ist - immer mit dem selben Ergebnis. Wenn ich die Wanderung hingegen gleich als Track anlege, scheint alles ok zu sein.

Mich würde also interessieren ob ich etwas falsch gemacht habe. Ob mir vielleicht hätte klar sein müssen, in solchen Fällen von vornherein keine Route zu erstellen, sondern einen Track. Oder ob es vielleicht doch ein Fehler in QMapShack ist?

Geändert von beedaddy (12.09.2017 um 20:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.09.2017, 15:26
beedaddy beedaddy ist gerade online
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.09.2017
Beiträge: 6
Anbei noch zwei Screenshots. Die Route unmittelbar vor sowie nach dem Speichern.
Angehängte Grafiken
  
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.09.2017, 17:57
kiozen kiozen ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 2.841
Nix falsch gemacht. Da liegt einfach die Tücke im Detail. Dazu gibt es auch einen Pull Request, der aber wegen zu vieler ungelöster Probleme keinen Einzug hält. Details sind hier nachzulesen:

https://bitbucket.org/maproom/qmapsh...edit-with/diff

Kurz, wenn die Route übernommen wird, wird sie nochmal komplett berechnet. Nur dumm dass dann die fehlende Information in der Routingdatenbank wieder zuschlägt.

Beim Track funktioniert es, weil der nicht neu berechnet werden muss. Übrigens merkt sich der Track die von Dir gesetzten Stützpunkte. Also ähnlich wie eine Route, kannst Du den sehr leicht erneut editieren. Der Weg über die Route ist nicht wirklich nötig.

Routen sind eher die ungeliebten Stiefkinder in QMapShack. Das fängt schon damit an, dass sich die berechnete Route nicht 1:1 auf die Geräte übertragen lässt. Sondern nur die von Dir gesetzten Stützpunkte. Das Gerät macht dann daraus was es will. Das ist leider der ungenügenden GPX Spezifikation zuzuschreiben. Und das Garmins Erweiterungen bewusst verschlüsselt wurden. Also keine Chance für andere Software.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.09.2017, 20:11
beedaddy beedaddy ist gerade online
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.09.2017
Beiträge: 6
Vielen Dank für die Erläuterungen. Tatsächlich bin ich mir noch uneins was ich von Routen vs. Tracks halten soll. Daher erstelle ich mit QMapShack gerne Routen und konvertiere diese dann in Tracks. Somit kann ich beides auf den Garmin laden und dann vor Ort entscheiden, was ich verwende. Einen Track in eine Route konvertieren wäre natürlich schön, geht aber mit QMapShack nicht wenn ich das richtig gesehen habe. Oder doch? In dem speziellen Fall hier würde die Route aber eh nicht vernünftig aussehen.

(Eigentlich dachte ich ja, dass die Routen eher im Kommen sind, weil die Geräte und Karten besser werden. Ist aber womöglich eine Fehleinschätzung. )
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.09.2017, 20:22
kiozen kiozen ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 2.841
Track in Route kann noch nicht mal Basecamp so richtig zufriedenstellend.

Grundsätzlich stimme ich Dir zu, die Route wäre das Mittel der Wahl. Aber nur wenn es einen portablen, allgemeingültigen Ansatz gäbe. Der wurde aber durch die Defizite im GPX Format verpasst. Der Platzhirsch Garmin hat irgendwann die Geduld verloren und den bescheidensten aller Wege gewählt - den proprietären.

Tracknavigation wurde bei Garmin so gut wie fallen gelassen. Hier geht es um Marktmacht und seine eigenen Produkte durchdrücken.

Nichtsdestotrotz sind Tracks heute die Form in der Touren getauscht werden. Nicht zuletzt weil sämtliche Smartphone Software auch unfähig ist, sich auf ein stimmiges Routenformat zu einigen.

Deswegen wurde in QMapShack sehr viel Zeit in die Tracks investiert. So gut wie keine in die Routen. Was dazu geführt hat, dass das Datenmodel diesbezüglich reichlich verkorkst ist. Da braucht es schon einen echten Helden, der Routen wirklich liebt, und den Mist mit viel Geduld gerade biegt. Der Realist in mir sagt: Guter Witz!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Basecamp auf MAC Koordinaten eines Tracks werden beim Zoomen der Karte verändert trailsurfer PC-Programme GARMIN 0 16.07.2011 13:34
Kartenmaßstab verändert sich ungewollt Waldoblau eTrex und Geko Serie 2 23.09.2008 22:22
Warum verändert SPIII die Route?? AfriKai StreetPilot 4 20.05.2008 09:05
Sprache beim FW-Update verändert skipper99 Firmware GPSMap 60xx 4 18.10.2007 14:18
GPSMAP 60: Wie verändert man die Farbe... cas GPSMap 60xx und 76xx Serie 7 16.09.2006 21:10


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS