Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > Nüvi Serie
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 20.05.2010, 08:56
Benutzerbild von Mr. Ed
Mr. Ed Mr. Ed ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.04.2007
Ort: Pfalz
Beiträge: 35
Nüvi 775TFM oder Nüvi 1370T

Hallo.

Da mein Streetpilot C550 einen irreparablen Gehäuseschaden hat, denke ich über die Neuanschaffung eines "moderneren" Navis nach. Es muss die Nordamerika-Karte drin haben. Dabei bin ich auf die beiden im Titel genannten Kandidaten gestoßen, die sich kaum unterscheiden, preislich aber so 70 Euro auseinander liegen, wobei das 775TFM das teurere Gerät ist.

Auf der amerikanischen Garmin Seite konnte ich sie vergleichen. Das 775 scheint ein paar Spielerein zusätzlich zu haben: 3D Gebäudeansicht, Kreuzungsansicht, MP3, usw...

Gibts es noch andere, aus der Praxis gewonnene, Unterschiede zw. 775 und 1370? Z.B. Zuverlässigkeit, Ausfall des Gerätes (Absturz), Handhabung o.ä.

Ist die 13xx-Serie die neuere Generation von Navis?

Bin für Tipps dankbar.
Gruß
Mr. Ed

p.s. ERLEDIGT! Es wird keins von beiden, da vorinstallierte USA-Karten witzlos sind verglichen mit einer Nachrüstung

Geändert von Mr. Ed (22.05.2010 um 15:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.05.2010, 11:17
konradzuse konradzuse ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.03.2002
Beiträge: 215
Beitrag

take care;

775: hat 4Gb interne speicher (die anderen nuevis i.d.r. 2 gb , d.h. auf dem internen Speicher hast du EU und US und zusaetzlich noch Maps auf SD moeglich. Die Halterung im Auto ist aktiv. Auf meinem 775 hab ich Maps von EU, US und ZA installiert

1370: hat passive autohalterung
__________________
GPS-HW: Garmin colorado300 nuevi 775tfm 770tfm rino530 350t 350(History: Garmin eMap, 2 x NavTalk GSM iQue M5 )
GPS-SW: Garmin Mapsource Worldmap, CitySelect EUR, CityNavigator NT EU,USA , Topo Slovakia V2, Topo Spain, tracks4africa
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.05.2010, 12:14
Benutzerbild von Mr. Ed
Mr. Ed Mr. Ed ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.04.2007
Ort: Pfalz
Beiträge: 35
Und wie bist Du grundsätzlich mit dem Nüvi 775 zufrieden?
Kannst Du dieses Navi empfehlen oder hat es Schwächen, die einen beim Gebrauch nerven? Wie sieht denn die Kreuzungsansicht aus? Mancher schreibt von pixeligen Bildern auf denen man kaun was erkennen kann.
Ist diese 3d-Ansicht von Gebäuden brauchbar?

Danke für ein paar Tipps.

Mr. Ed
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.05.2010, 07:06
Benutzerbild von Taunusmoto
Taunusmoto Taunusmoto ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.11.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 828
Zitat:
Und wie bist Du grundsätzlich mit dem Nüvi 775 zufrieden?
das wohl baugleiche 765 ist sehr langsam im Bildaufbau und hat einen untauglichen Touchscreen, nur mit Kugelschreiber einigermaßen zu bedienen. Zur verschachtelten Menueführung sag ich nix, kann man sich vielleicht dran gewöhnen.

Hartmut
__________________
Der Weg ist das Ziel - mit dem Zumo 590 an der 1190 Adventure und TomTom im Auto

Geändert von Taunusmoto (30.05.2010 um 21:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.05.2010, 09:51
Benutzerbild von Mr. Ed
Mr. Ed Mr. Ed ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.04.2007
Ort: Pfalz
Beiträge: 35
Hi.

Mich beschleicht der Eindruck, dass die "älteren" Geräte (Streetpilot, Nüvi 255, etc.) grundsolide Weggefährten waren, die einen sicher von A nach B gebracht haben, ohne viel Schnickschnack und Drumherum. Halt wie ein VW Käfer. Und er läuft und läuft ...

Jetzt werden die Dinger immer mehr voll gestopft mit Features, ohne das Fahrgestell auf das gleiche Niveau zu heben. Der kleine Prozessor kommt nicht mehr mit und alles wird langsamer. Mal abwarten was das "neue Flagschiff" 3790 zu bieten hat, wenn's denn rauskommt.

Ed
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.05.2010, 10:30
konradzuse konradzuse ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.03.2002
Beiträge: 215
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von Mr. Ed Beitrag anzeigen
Und wie bist Du grundsätzlich mit dem Nüvi 775 zufrieden?
Kannst Du dieses Navi empfehlen oder hat es Schwächen, die einen beim Gebrauch nerven? Wie sieht denn die Kreuzungsansicht aus? Mancher schreibt von pixeligen Bildern auf denen man kaun was erkennen kann.
Ist diese 3d-Ansicht von Gebäuden brauchbar?

Danke für ein paar Tipps.

Mr. Ed
ich nutze den 775 in der std kartenansicht - zu 3d kann ich nicht viel sagen - habs nur mal so ausprobiert - sieht ganz nett aus.

Mein EinsatzBereich
ich navigiere quer durch europa bis in den osten nach rumaenien und habe zusaetzlich noch karten von suedafrika an board. zusaetzlich ca 800 wps und 120.000 userpois an board. overallperformance ist gut - zumal hier ca 4gb kartenmaterial verfuegbar sind. mp3 und fm uebertragung nutze ich nicht. bt mit blackberry bold 9700 und nokia e75 geht gut. tmcpro ist aktiviert fuer de, it, be, es. spurassistent ist sehr hilfreich in fremden gegenden und sogar in teilen im osten von europa verfuegbar. statt saugnapf hab ich den garmin beanbag - superkonstellation z.b. bei fahrzeugwechsel und leihwagen - beanbag auf konsole einschalten fertig. mit dem 775 bin ich superzufrieden und hatte bisher noch keinen absturz - bisher das beste navi von garmin was ich fuers auto benutzt habe. die pixeldiskussion finde ich persoenlich fuers auto eher theoretisch. aktive halterung ist fuer mich ein must - nuevie einklicken und fertig - keine kabel anstecken.

die bedienung ist eben nuevilike - wenn einmal eingestellt eigentlich nicht wirklich wichtig. touchscreen ist eher fuer grobmotorische bedienung designt - ich nutze einen stylus im auto, ist damit auch ok zumal ich keine schmierigen screens mag.

aus meiner sicht ein ausgereiftes geraet was ich so wieder kaufen wuerde

konradzuse
__________________
GPS-HW: Garmin colorado300 nuevi 775tfm 770tfm rino530 350t 350(History: Garmin eMap, 2 x NavTalk GSM iQue M5 )
GPS-SW: Garmin Mapsource Worldmap, CitySelect EUR, CityNavigator NT EU,USA , Topo Slovakia V2, Topo Spain, tracks4africa
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.06.2010, 13:35
Andy-ibo Andy-ibo ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.12.2009
Ort: 53842
Beiträge: 46
[quote=Taunusmoto;356630...und hat einen untauglichen Touchscreen, nur mit Kugelschreiber einigermaßen zu bedienen. ....[/quote]
War bei meinem 860T ähnlich. Nach der Kalibrierung des Bildschirmes war es OK, nur die GPS Infoseite ist noch schwer zu erreichen
__________________
Danke,
Andreas

 seit 10.3.7
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nüvi 750 oder 250W? LoloA340 Nüvi Serie 1 27.04.2010 19:50
Nüvi 550; Tracks oder Routen vom PC auf Nüvi übertragen fredynüv Nüvi Serie 5 26.10.2009 09:44
Nüvi 760 Spinnt, oder...? ElectraGlide Nüvi Serie 16 24.05.2008 16:24
nüvi-gieren oder nicht? achim.heise Motorrad 12 13.01.2008 12:57
nüvi/60c oder 276c ? eusi GPS-Geräte: Herstellerübergreifend & Kaufberatung 5 16.12.2005 07:05


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS