Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > GPSMap 60xx und 76xx Serie
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 07.08.2016, 02:35
Benutzerbild von Ruesch
Ruesch Ruesch ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.05.2007
Ort: Pfarrkirchen / bei Bad Hall : Austria
Beiträge: 26
76CS Probleme bei Open Topo Kartenübertragung

Hallo,

ich habe 3 Open Topo Karten installiert die von BaseCamp (neuste Version) und Mapinstal erkannt werden, ebenso von mapsorce. Beide finden mein Gerät, beide können Tracks und WP übertragen in beide Richtungen aber bei den Karten, egal ob eine oder mehr Kacheln, bekomme ich am Ende immer die Meldung "Karten wurden nicht an mein 76cs übertragen, Die Daten wurden nicht erfolgreich gesendet"

76cs mit 4.20, Win7 (einmal 32 einmal 64bit) ,
76cs hat auch schon ein Hardreset bekommen, nachdem nichts funktioniert hat, wobei die alte Karte (eine Garmin Topo Polen) laut mapsource immer noch vorhanden ist, Kabel wurden ausgetauscht.

Was ich nicht verstehe, ist die Tatsache, das Tracks und WP´s funktionieren aber keine Karten.

Danke für Euren Input

Rüdiger

Geändert von Ruesch (07.08.2016 um 04:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.08.2016, 08:22
morgen1 morgen1 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 23.12.2005
Beiträge: 2.739
Kartenübertragung Error

Zur Analyse des Fehlers würde ich folgendermaßen vorgehen. Mapsource benutzen, Mapsource zeigt einen Fortschrittsdialog. Zuerst werden die Indexe erzeugt, dann die Karte zusammengestellt und als letztes die Karte übertragen. Beobachte den Fortschrittsdialog, welche Schritte durchlaufen und nach welchem Schritt der Fehler auftritt. Daraus kann man Schlüsse ziehen. Entweder ist in der Karteninstallation was falsch, dann kommt der Fehler noch vor dem letzten Schritt ('Übertragen'). Oder es fehlt ausreichend Speicherplatz auf dem GPS. Dann kommt der Fehler zum Schluß. Es kann auch sein, dass der PC nicht genügend freien Speicher im Temp-Ordner hat, dann kann die Karte gar nicht erst zusammengestellt werden. Es ist hilfreich, während des Vorgangs 'resmon' laufen zu lassen und dort den Reiter 'Datenträger' zu beobachten. Dazu unter dem Reiter 'Übersicht' die Prozesse Mapsource und System als Filter anhaken. Dann kannst du nachvollziehen, was Mapsource schreibt und liest.
morgen1
__________________
http://www.img2ms.de
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.08.2016, 10:41
Benutzerbild von Ruesch
Ruesch Ruesch ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.05.2007
Ort: Pfarrkirchen / bei Bad Hall : Austria
Beiträge: 26
Hi,

das Problem entsteht erst wenn die Karte übertragen werden soll.
Bis zum Ende der img erstellung läuft es normal. Dann kommt die Fehlermeldung sehr schnell.
Ausreichend Platz ist vorhanden bzw. die ausgewählten Kacheln sind deutlich kleiner als 110 MB
Das Problem entsteht auf zwei verschiedenen Win7 Rechnern mit ausreichend Platz.
Resmon werde ich später mal ausprobieren.

Kann es sein, dass die Karte die auf dem 76cs (Topo Polen) aus irgendwelchen Gründen Schreibgeschützt oder Versteckt ist ?
Alte WPs und Tracks waren ja nach dem Hardreset (PAGE+ENTER beim Starten) gelöscht. Die Karte nicht.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.08.2016, 11:43
morgen1 morgen1 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 23.12.2005
Beiträge: 2.739
ich habe kein 76' er und kenne dessen Eigenheiten nicht. Deshalb kann ich zu Schreibschutz usw. nichts sagen. Falls es ausser dem internen Speicher noch eine separate micro-sd Card hat, würde ich auf dieser sd Card einen Ordner <Laufwerkbuchstabe>:\Garmin anlegen und die Card in den Kartenleser und an die micro-sd senden, dann Card in das GPS und testen. Die sd Card muß FAT32 formatiert sein. Und selbstverständlich genügend freien Speicher haben. Dann gibt es noch eine Variante , die höhere PC- Fertigkeiten voraussetzt: lasse 'resmon' von Anfang an mitlaufen, in resmon sieht man im Reiter 'Datenträger', in welchem Pfad Mapsource resp. 'system' eine temp.img schreibt. Mit dieser Kenntniss den Dateiexplorer in diesem Pfad mitlaufen lassen. Diese temp.img ist die zukünftige gmapsupp.img. Bevor Du jetzt die Fehlermeldung wegklickst, must Du diese temp.img im Explorer kopieren. Das verhindert, das die gelöscht wird. Kopier irgendwohin, benenne die dann in gmapsupp.img um und speichere auf dem GPS im richtigen Ordner. Welcher dass auf dem 76' er ist, weiss ich nicht. Bei älteren (und teilweise neueren ) Geräten war es der Ordner <GPSNAME>:\Garmin. In Nüvis aber auch .system. \Maps gibt es wohl auch.
morgen1
__________________
http://www.img2ms.de
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.08.2016, 13:34
Benutzerbild von Ruesch
Ruesch Ruesch ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.05.2007
Ort: Pfarrkirchen / bei Bad Hall : Austria
Beiträge: 26
das 76cs hat noch keinen externen Speicher (SD o.ä.) ,
im Explorer taucht das Gerät leider nicht auf, sonst hätte ich die Karte händisch gelöscht.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.08.2016, 14:28
morgen1 morgen1 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 23.12.2005
Beiträge: 2.739
Zitat:
Zitat von Ruesch Beitrag anzeigen
...im Explorer taucht das Gerät leider nicht auf,
Dann kannst auch nichts zur Speicherbelegung sagen. Kann man den Schnittstellenmodus ändern unter Menü-->Einstellungen-->Schnittstelle ? Z.B. auf 'USB Massenspeicher' ? Dann würde es ggf. im Explorer angezeigt und mein Verfahren, wie in letzten Post beschrieben möglich. Wäre noch interessant was passiert, falls man eine kleine Kachel einer andern Karte überträgt. Funktioniert das ? Ich hatte mal ein 60 CS(ohne x ), also ohne Speicherkarte.Da war der interne Speicher für Karten auf ~ 50 MB begrenzt. Falls Dein Gerät auch noch aus dieser historischen Epoche stammt, wird der Kartenspeicher wohl auch nicht viel größer sein. Kannst kontrollieren in Mapsource--> Karten vom Gerät abrufen und mal schauen, vieviel MB das sind.
__________________
http://www.img2ms.de

Geändert von morgen1 (07.08.2016 um 14:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.08.2016, 14:36
Benutzerbild von Ruesch
Ruesch Ruesch ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.05.2007
Ort: Pfarrkirchen / bei Bad Hall : Austria
Beiträge: 26
ok, andere Schnittstelle funktioniert nicht, ist aber auch keine passende angezeigt.

Was mir jetzt aufgefallen ist.
im resmon kann ich nicht erkennen (oder ich hab es übersehen) das eine img datei geschrieben wird

bei mapsource scheint die übertragung schon bei der img erstellung abzubrechen

bei mapinstall direkt nachdem die img erstellung auf 100% ist.

kachelgröße ist egal klappt nicht bei einer und auch nicht bei 8 (94 von 110 möglichen mb)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.08.2016, 15:35
morgen1 morgen1 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 23.12.2005
Beiträge: 2.739
Zitat:
Zitat von Ruesch Beitrag anzeigen
...im resmon kann ich nicht erkennen (oder ich hab es übersehen) das eine img datei geschrieben wird ...
Angehängt 1 Screenshot. der zeigt das Schreiben der img. Im Screenshot hat die spätere gmapsupp.img den Namen ...Local\Tmp\Mapsource\img7D44.tmp.
Wird Dir aber alles nichts nützen, da Du überhaupt keine Kachel übertragen kannst und auch keinen Zugriff auf den Speicher findest. Da fällt mir nichts mehr ein. Und was sagt Mapsource betreffs der auf dem GPS vorhandenen Karten bei 'Karten vom Gerät empfangen '?
Angehängte Grafiken
 
__________________
http://www.img2ms.de
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.08.2016, 16:22
Benutzerbild von Ruesch
Ruesch Ruesch ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.05.2007
Ort: Pfarrkirchen / bei Bad Hall : Austria
Beiträge: 26
habe keine Rechte an der karte, kann nicht heruntergeladen werden, was korrekt ist
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.08.2016, 20:36
morgen1 morgen1 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 23.12.2005
Beiträge: 2.739
Eventuell hilft für Dein Oldie -GPS Oldie -Software. Aus der Mode gekommen, aber damals sehr beliebt war Sendmap, geschrieben von Entwickler des seinerzeit einzigen IMG-Compilers Stanislaw Kozicki. Download : http://cgpsmapper.com/download/sendmap20.zip, Einfach die zip in einem separaten Ordner entpacken und die sendmap20.exe starten. Die Auswahl der an das GPS zu sendenden Kacheln erfolgt nicht grafisch wie in Mapsource, sondern an Hand des Dateinamens ( <12345678>.img.) Du must Dir also vorher z.B.in Mapsource die Dateinamen der Kacheln recherchieren. Leider werden in Mapsource nicht die Dateinamen, sondern die geografischen Kachelnamen angezeigt. Um den Zusammenhang von geografischen Kachelnamen und Dateinamen herzustellen, kannst Du mein Tool img2ms (demo reicht) benutzen.Click auf 'zeige Kachelnamen +DrawPriority' --->Doppelclick auf das Mapset öffnet ein Fenster, in dem der Dateiname dem geografischen Kachelnamen zugeordnet wird. Gegebenenfalls kann auch ein oder mehrere Typfile(s) mit ausgewählt werden. Mit gesunden Menschenverstand und etwas Verständniss für die Garmin-Eigenheiten ist sendmap intuitiv zu bedienen.
__________________
http://www.img2ms.de
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 08.08.2016, 11:39
Benutzerbild von Ruesch
Ruesch Ruesch ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.05.2007
Ort: Pfarrkirchen / bei Bad Hall : Austria
Beiträge: 26
sendmap funktioniert leider auch nicht, bei send map to gps bleibt es hängen
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 08.08.2016, 11:54
morgen1 morgen1 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 23.12.2005
Beiträge: 2.739
Du hast ja schom probiert, Kacheln von einer anderen Karte zu senden, richtig so ? Ich glaube zwar nicht, dass es daran liegt, aber der Vollständigkeit halber sollte man alle Fehlerquellen ausschließen. Ansonsten helfen wohl nur noch einige Topfen geweihtes Öl auf den Flashspeicher....als letzte Ölung vor dem Weg in GPS-Paradies. Falls Du katholische Gebräuche kennst, wirst die Begriffe schon verstehen....
Ein Atheist wird wenig prosaisch sagen...schmeiß weg das Ding.
__________________
http://www.img2ms.de
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.08.2016, 20:33
Benutzerbild von Ruesch
Ruesch Ruesch ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.05.2007
Ort: Pfarrkirchen / bei Bad Hall : Austria
Beiträge: 26
was mir wie gesagt nicht in den Schädel will, ist die Tatsache das Tracks und Waypoint´s in beide Richtungen funktionieren, der Flashspeicher kann es darum eigendlich nicht sein ... hoffe / glaube ich.
Ich glaube das die Karte auf dem 76CS (eine original Garmin) sich sperrt, zumal ich keine Berechtigung habe oder einfach wie / warum auch immer schreibgeschützt ist.

Gibt es kein tool das die alten 60xx oder 76xx als Massenspeicher anspricht und für den Explorer sichtbar macht ?
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 09.08.2016, 06:12
morgen1 morgen1 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 23.12.2005
Beiträge: 2.739
Zitat:
Zitat von Ruesch Beitrag anzeigen
...Gibt es kein tool das die alten 60xx oder 76xx als Massenspeicher anspricht und für den Explorer sichtbar macht ?
Ich kenne keines für diese Oldie Geräte. Ist zu lang her, dass ich mit dem 60CS umging.
sendmap, Mapsource kann den Flashspeicher schreiben, GPS Daemon http://img2ms.de/Downloads/246_GPSDaemon.rar kann den Flashspeicher lesen und die Karten runter kopieren. sendmap hat auch noch die Funktion 'Erase maps' (Karten löschen). Ist halt die Frage, ob der Zugriff auf den Flashspeicher funktioniert. Bis jetzt hat es wohl mit keinem Tool geklappt. Die Funktion 'Create exe file' in sendmap erzeugt auf dem PC ein EXE-file, welches die GMAPSUPP.IMG enthält und bei Ausführung diese gmapsupp auf das angestöpselte Oldie -GPS lädt. Das wäre eine weitere Variante. Für die Landkarte ist ein spezifischer Speicherbereich im Flash reserviert, für POI vermutlich ein anderer. Es ist aber nicht ganz ungewöhnlich, dass ein Speicher Defekte hat. Festplatten bekommen irgendwann ja auch defekte Sektoren. Ausser dem (m.E. nach sinnlosen) Erneuern der Firmware mit der updater.exe und der passenden <name>.rgn wüßte ich nicht, was man noch machen könnte.
__________________
http://www.img2ms.de
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11.08.2016, 08:26
Benutzerbild von Ruesch
Ruesch Ruesch ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.05.2007
Ort: Pfarrkirchen / bei Bad Hall : Austria
Beiträge: 26
arrrghh.... ich weiß nicht ob ich mich freuen soll oder nicht.
Habe mir ein oregon ausgeliehen, damit ich meine Tour machen kann inkl. Kabel.
Angeschlossen, erkannt auch in Mapsource / Basemap, Kacheln ausgewählt Karten NICHT übertragen. Egal ob ich die SD Karte auswähle oder die Karten auf das Gerät laden möchte.

Mein System win 7 einmal 64bit alternativ eins mit win7 32bit. Beide Systeme gleiches Problem. Kaspersky ist abgeschaltet. Oregon wird im Explorer angezeigt (im Gegensatz zum 76cs) Software und Treiber sind Frisch installiert

neue Ideen ?
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 11.08.2016, 08:53
frabu frabu ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 10.09.2004
Beiträge: 449
Bitte mehr Details.
Welche Karte (am anfang mal mit nur einer versuchen)
Welches Programm Mapsource oder Basecamp (Basecamp ruft das integrierte MapInstall auf)
Welche Fehlermeldungen
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 11.08.2016, 09:02
Benutzerbild von Ruesch
Ruesch Ruesch ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.05.2007
Ort: Pfarrkirchen / bei Bad Hall : Austria
Beiträge: 26
hi frabu,

ok Kartensatz ist open topo garmin edition, Ungarn, Slowakei und das Baltikum alle sind installiert und ich kann mit ihnen arbeiten (Tracks WP´s ) .

Alle anderen Informationen stehen schon oben, Karten senden funktioniert nicht, weder eine Kachel noch ganzer Satz. Nicht mit mapsource nicht mit Mapinstall . auch sendmap verweigert die Arbeit.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 11.08.2016, 16:13
morgen1 morgen1 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 23.12.2005
Beiträge: 2.739
Jetzt wird es ja spannend. Kannst Du die benutzten Karten oder eine davon mal zum Download hochladen ? Ich würde mit genau dieser Karte und Deiner Installationsart (mit Registryeintrag ? oder <name>.gmap ?) das mal auf meinem PC selbst probieren. Kann es eine Frage der Schreibrechte sein ? Mapsource als admin gestartet? Und wie reagiert die Speicherkarte des Oregon, wenn man testweise versucht eine beliebige Datei mit dem Explorer dorthin zu kopieren?
__________________
http://www.img2ms.de
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 12.08.2016, 11:37
Benutzerbild von MiLeo
MiLeo MiLeo ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 10.05.2012
Ort: Roswell
Beiträge: 1.257
Zitat:
Zitat von Ruesch Beitrag anzeigen
garmin edition
Zitat:
Zitat von morgen1 Beitrag anzeigen
Jetzt wird es ja spannend.
Jo. Wie wurde die Garmin-Karte (ja wohl in Form einer gmapsupp.img) denn auf dem PC installiert?
Für Basecamp/Mapsource wäre eigentlich die "Win"-Version gedacht.
__________________
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo

Geändert von MiLeo (12.08.2016 um 11:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 27.10.2016, 14:35
SteffR80 SteffR80 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.2007
Beiträge: 2
Hallo zusammen,
das Problem, das Ruesch hat ist bei mir ganz genau das selbe. Zunächst habe ich von Garmin-openTopomap Karten auf einen iMac ins BaseCamp geladen und versucht auf meinen GPSMap62 zu senden. Alle Versuche sind leider gescheitert mit der Fehlermeldung "daten wurden nicht erfolgreich gesendet".

Weder auf das GPSmap noch auf eine frisch formatierte SD-Karte wurde etwas gesendet.

Heute versuchte ich das gleiche Spiel auf einem Windows 7 (64) LapTop. Leider auch hier kein Erfolg ------------> ausser bei einer Karte die ich vor Wochen schon von meinem EDGE 1000 Explorer auf den LapTop geladen habe.

Die Vermutung liegt für mich jetzt sehr nahe, dass es weder an der SD noch am PC oder Mac liegt, sondern an den Karten, die ich von Garmin-opentopomap herunter geladen habe.

Was funktioniert ist, die Karten .IMGs direkt über den Datei-Explorer bzw. Finder auf die SD-Karte rüber zu ziehen. Nur hat man dann die Karten nicht im BaseCamp, wenn das Gerät nicht angeschlossen ist.

Liebe Grüsse aus der Schweiz
Stephan
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme mit Kartenübertragung dickerberliner PC-Programme GARMIN 6 29.06.2009 08:47
Probleme Kartenübertragung MS auf CF Karte Lars_W PC-Programme GARMIN 6 17.06.2009 09:16
Probleme mit Kartenübertragung eagle51 GPSMap 60xx und 76xx Serie 5 14.02.2007 05:45
Probleme mit Kartenübertragung City select 7 Rallef PC-Programme GARMIN 2 28.04.2006 18:55
Probleme mit Kartenübertragung sevek Quest und Quest 2 1 18.04.2006 17:41


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS