KMz und Kml lassen sich nicht in GE öffnen

Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...
  • Hallo,
    ich habe da ein Problem mit der Version 4.6.1.8 - oder mit Google Earth, das weiß ich nicht. Wenn ich aus einem umfangreicheren Track Bilder einlese und dann entweder eine KMZ oder KML Datei für GE erzeugen will, dauert das erstmal ewig (okay, sind auch ein paar Fotos) und dann lassen sich die Layer nicht in GE öffnen. Es kommt ein Laufzeitfeher und andere kryptische Fehlermeldungen. Falsche Parameter.. etc. Was kann ich tun?
    Heute dachte ich, es liege an Umlauten in den Dateinamen aber nach der umbenennung ging es auch nicht besser. Kann jemand weiter helfen?
    PeterPan

  • Hi,
    kannst Du die Datei hier mal als Anhang reinstellen, dann könnten wir das Problem vielleicht besser nachvollziehen?

  • Kann ich gernet probieren. Die Zip Datei hat 4 MB; trotzdem kriege ich sie nicht hochgeladen. Angeblich zu groß. Dann müsste ich sie dir anderweitig schicken.
    PeterPan

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Da ist eine Ferndiagnose etwas schwierig. Prinzipiell sind mir keine Probleme mit dem Export nach GE bekannt. Ein Export einer KML darf auch keinesfalls ewig dauern, wie Du schreibst, höchstens ein paar Sekunden. Bei einer KMZ mit vielen Fotos ist das schon was anderes, wobei ewig relativ ist. Das erforderliche Rendern von ca. 50 8MP-Fotos auf 150px Breite dauert bei mir ca. 30 Sekunden.


    Es dürfen in den Fotodateinamen keine Umlaute und keine Leerzeichen stehen, dies kann in GE zu Problemen führen, da GE webbasiert arbeitet. Auch können recht große Fotothumbnails in den Balloons von GE zu Problemen führen. Weiters hat GE im Moment sowieso ein kleines Problem mit der Fotodarstellung in Balloons, bei gleichzeitiger Verwendung der Verlinkungsoption wird das letzte Bild in einem Balloon z.B. abgeschnitten. Dies ist seit der aktuellen Version von GE so. Man muss beachten, dass dies noch eine beta ist.


    Ich würde Dir empfehlen, es mal mit weniger Fotos zu probieren, um zu sehen, ob sich GE evtl. daran verschluckt.