Nüvi 550 - Anzahl Wegpunkte ?

Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...
  • Hallo zusammen,


    laut Beschreibung auf der Garmin-Seite kann das Gerät 1.000 Wegpunkte
    speichern. Bei mir ist aber bei 499 Wegpunkte Schluss.
    Hierzu existiert eine Aussage: 500 intern - Rest auf SD.
    Demnach hat man zu akzeptieren, dass intern nur 500 (bei mir 499) speicherbar sind.


    Ich habe via MS 300 WP´s aus den internen Speicherin geschoben (kategorisiert) und weitere 800 WP´s (ebenfalls kategorisiert - aber andere Kategorien) auf die µSD-Karte.


    Die Kategorien von der µSD-Karte, die intern nicht vorhanden waren, wurden vom Gerät unter Favoriten aufgenommen und angezeigt. Natürlich auch die entsprechenden Wegpunkte. Unter Favoriten wurden anschließend 499 WP´s aufgelistet (die 300 internen + 199 aus dem Pool der µSD). Bei den 119 aus der µSD handelt es sich definitiv um jene, die der aktuellen Position am nächsten liegen.


    Nun komme ich mit meinem Gehirnjogging nicht mehr klar:
    Auf die µSD kann ich z.B. zusätzlich 1.000 WP´s abspeichern (habe ich erfolgreich ausprobiert), so dass ich dann insgesamt 1.499 WP´s geladen habe. Die 1.000 WP´s von der SD sind auf der Karte genauso sichtbar, wie die 499 WP´s aus den "Favoriten".


    Frage: Wie kann ich die anderen 1.000 WP´s von der SD menutechnisch abrufen ?


    Beispiel:


    a) Es sind 1 WP intern und weitere 2 auf SD abgelegt. Via "Favoriten" sind alle 3 WP´s abrufbar.

    b) Es sind 499 WP´s intern und weitere 1.000 WP´s auf SD abgelegt. Via "Favoriten" sind nur die 499 internen WP´s abrufbar.


    Mache ich etwas falsch ? Dank für Erklärungen !


    Gruß
    Volker

  • Hi,
    warum nimmst Du nicht den kostenlosen POI-Loader von Garmin.
    Damit kannst Du zig-tausend POIs auf Dein Nüvi laden.
    Dann hat der Brassel mit den Wegpunkten ein Ende.
    Lade Dir hier den POI-Loader herunter und lese Dir die Hilfe durch:
    http://www8.garmin.com/support/download_details.jsp?id=927
    Da ist ganz ausführlich erklärt, wie Du deine Wegpunkte
    als POI in Dein Gerät bekommst.


    Nicht erschrecken, die Downloadseite ist zwar englisch, das Programm kann aber Deutsch.

  • Wegpunkte legt man normalerweise nur für Routen an, ansonsten kannst DU nämlich sehr schnell nur noch zwischen Deinen vorgegebenen Wegpunkten navigieren, weil Du keine anderen mehr anlegen kannst.


    Ansonsten noch, wenn man unterwegs einen Punkt abspeichern möchte.


    Aber alles andere, wie vor beschrieben als POI.

    Gruß Kai_______________________________________
    nüvi 550 / CNEUNT livetime,Recr.Map Europe 2.0, Topo D
    oregon 400t / CNEUNTv9, Recr.Map Europe 2.0, Topo D
    zumo 660 / CNEUNT livetime, Topo D

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Alles klar - habe meine Wegpunkte via POI geladen. hat super funktioniert. Besten Dank für die schnelle Info.
    Gruß
    Volker