Ludgers kommendes Wissenslexikon CGPSL?

Garmin fenix 7X und epix Gen 2 im Test

Der Schwerpunkt dieses Tests und Vergleichs der Garmin Fenix 7X Solar und Garmin Epix Gen 2 liegt auf den Sensoren wie Höhenmesser, Positionsbestimmung und Herzfrequenz. Was unterscheidet die beiden GPS-Outdoor-Smartwatches? Und wie gut ist die Taschenlampe der Fenix 7X für den Outdoorbereich? Hier geht es zum Test der Outdoor-Smartwatches ...
  • .........Weil ich gehe nur noch auf die gesicherten Seiten zum surfen.....

    Möchte man den link "www.vonharold.de.tl" in Deiner Signatur verwenden, so meldet Chrome eine unsichere Verbindung und warnt vor weiterer Nutzung 8)

    www.clickpedal.de Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650, Oregon700. Aktuell: GPSMAP66S SW: BaseCamp aktuelle Version auf WIN10, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. Nach ZUMO340 für die BMW-GS nun Kyocera Duraforce Pro mit LocusMap, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • FF 55 (ja ich weiß): DE führt zu einer teils gesicherten Seite, Teile der Seite seien nicht sicher z.b. Bilder.

    COM ungesicherte Seite. Alles gut!

    TwoNav auf Loox N110, Evadeo X50, Sportiva (3.2.7 Papaluna Edition), Ultra (3.3.4 Special Edition)
    Grüsse, Uwe

  • Hallo zusammen,


    ich habe den https Link in Firefox (Debian Buster Linux 78.4.0esr (64-Bit)) und in Chrome ausprobiert.

    Ich bekomme jedes mal eine Fehlermeldung "Seiten Ladefehler".

    http geht mindesten noch auf Chrome.

    Es sind alle neusten Update installiert, kann nur das verwenden, was kommt.


    Aber ist für mich jetzt nicht so schlimm, andere kommen ja scheinbar auf die Seite. Irgendwas läuft dann vermutlich bei mir schief...!


    trailsurfer,

    vielen Dank für den Hinweis meiner überalterten Signatur, wurde gleich geändert. Leider ist die teilweise gesperrt, nur noch über ein Login erreichbar. Ist aber eine andere Baustelle...

  • Ich selbst erzeuge mir meine Karten über einen Umweg über eine Karte im Garmin-IMG-Format die ich dann über div. Konvertierung ins OSM-Format zurückführe. Das ganze mache ich um z.b. div. Informationen wie Wegbeschaffenheit, Breite, Steigung etc . im Weg (als Bezeichnung) integrieren zu können.

    Das ist aber wirklich das absolute Gegenteil von einfach.

    Tobias

    Das Ergebnis kannst du dann HIERsehen

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • @Papaluna

    Deine Karte sieht bei mir klasse aus! Aber bei mir klappt das so nicht, die Karten sind immer nur schwarz/weiß und ich nutze auch 8.9.2

    Ich habe hier die Koblenz.osm runtergeladen: https://download.bbbike.org/osm/bbbike/Koblenz/

    Dann sieht das bei mir noch so aus wie im ersten Bild osm.png also bunt und prima...

    Nach dem speichern als mpvf sieht es dann nur noch schwarz/weiss aus.

    Woran kann das liegen? Die clay Datei habe ich von Dir mal übernommen und die liegt im gleichen Ordner wird die mpvf.jpg. Muss man daran noch irgendwie etwas anpassen?


    VG

  • Hi Tobias,


    1. meine Homezone-Karte

    ist auf einem speziellen Weg entstanden.

    + Ich nehme .OSM-Daten und erzeuge daraus mit(Freizeitkarten-Entwicklungsumgebung/mkgmap) eine Karte im Garmin-IMG format.(Dauer 0,5-1h)

    + dann speicher ich die einzelnen Kacheln im MP-Format(das geht per Gpsmapedit API automatisch (Dauer ~1h)

    + dann wird jede einzelne Datei nochmals mit split roads Funktion von GPSmapedit und als UTF8 gespeichert. Das mache ich händich da ich es bisher nicht hinbekommen das per API von Gpsmapedit automatisiert zu bekommen (Dauer ~1h)

    + Diese werden dann in eine große MP-Datei( 2,2GB bei meiner Karte) gespeichert

    + Dann wir diese wieder als .OSM-xml umgewandelt. Sie ist dann ca. 10 GB groß. (Dauer 3h10min)

    + dann import in LAND mittels einer speziell angepassten LayersOSMPlugin.xml (Dauer ~5h)

    dann die weiteren Schritte wie normal.



    Eine CLAY-Datei ist dazu da um in gewissem Rahmen Anpassungen am Erscheinungsbild der Karte vorzunehmen.

    Meine CLAY-Datei passt nur zu Karten die ich mit meinem speziellen LayersOSMPlugin.xml erzeugt habe .

    Für deine Karten ist es nicht wirklich verwendbar.


    2. Koblenz-Karte

    ich habe:

    + die Koblenz.osm.gz aus deinem Link heruntergeladen und entpackt

    + das original LayersOSMPlugin.xml wieder bei mir konfiguriert

    + .OSM mit Doppelklick geöffnet

    + als MPV gespeichert (nicht zwingend notwendig)

    + dann als MPVF gespeichert


    Das Ergebnis ist wie es sein soll. Mir gefällt das Design etc. nicht, aber es ist das zu erwartende Ergebnis.

    Der komplette Vorgang war in <5min durch.


    Auf deine schwarze Karte kann ich mir keinen Reim machen im Moment.

    Erzeuge doch bitte mal aus den OSM-Daten eine MPV. Speicher diese dann als MPVF und lade mir das irgendwo hoch.(wenn du willst)


    HIER mal meine soeben erstellten Dateien

  • Hi,


    was ist der Vorteil an Deiner - sehr aufwändig klingenden - Art und Weise die Karten zu erstellen?


    Zu meinem Versuch:

    > nach dem Speichern als MPV sieht noch alles gut aus

    > hier dann die MPVF die nur schwarz/weiss ist https://pocketnavigation.share…6XO1G5cJwPH79YNg?e=GuqYvb


    VG

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Hallo Tobias,


    du hast oben gesagt das meine Karte Klasse aussieht. Dies ist eben einfach nicht auf dem Standardweg zu erreichen weil das Plugin in LAND nicht dazu fähig ist. Vieles geht nur über diesen Umweg der Nutzung von MKGMAP=>IMg=>MP=>OSM=>LAND.


    Dein Beispiel sieht bei mir wie zu erwarten aus.

    Der Fehler ist das du mein CLAY verwendet zu haben scheinst. Wenn ich die Basisdaten importiere und mein CLAY hinzuimportiere(also eine koblenz.osm und eine koblenz.clay im selben Ordner habe) und dann das ganze als MPVF speicher erhalte ich dein Beispiel.

    Mein CLAY passt NICHT zu deiner koblenz.osm sondern nur zu den OSM meiner Homezone.

    Das hatte ich bereits erwähnt.

    Im Anhang deine MPVF in meiner LAND 8.9.2

  • ok verstehe, dann brauche ich dringend Nachhilfe zum Thema CLAY Datei. Woher bekommt man die Datei bzw. wie erstellt man die so das es eben passt. Ich hatte hier auch mal eine CLAY Datei aus einem Thread geladen, wo der Weg beschrieben war den ich gewählt hatte aber auch damit nur schwarz/weiß...


    VG

  • Gehe in LAND im Datenbaum auf die Karte.

    Falte den Eintrag aus bist du die Zeile Layers siehst.

    Klicke mit rechter Maustaste auf den Eintrag und dann "save layers as..." oder "sichere Ebene als..."

    Damit hast du die CLAY-Datei zur Karte mit den aktuellen Werten.


    Wenn du nun Änderungen vornimmst, wie z.B. Typ, Farbe oder Breite eines Weg zu ändern, kannst du diese mit obiger Prozedur in die CLAY-Datei sichern.

    Eine MPVF-Datei selbst ist nicht mehr änderbar(im Gegensatz zur MPV)

    Die Werte können auch nur in dem maximalen Rahmen verändert werden der in der eigentlichen Karte enthalten ist.

    So ist es nicht möglich Routingeigenschaften über das CLAY zu ändern.

    Auch ist nicht möglich den ZOOM zu erweitern, also das Objekt weiter rausgezoomt sichbar bleiben wie es in der Karte vorgegeben ist. Andersrum geht es aber widerum.

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • ok ich konnte so eine Clay Datei aus der MPV speichern, die MPV wird ja auch noch korrekt angezeigt. Es bleibt aber dabei, dass die MPVF nur schwarz/weiß angezeigt wird. Das kann doch nicht wahr sein, ich nutze die gleiche Version wie Du. Ich hab mal die Clay Datei angehängt.

    Was könnte bei mir noch falsch eingestellt sein? Kannst Du mir mal deine Clay Datei senden mit der Du die von mir erstellte Karte bei Dir zum laufen gebracht hast?


    VG

  • Hallo Tobias,


    es ist keine CLAY-Datei notwendig damit eine Karte angezeigt wird.

    Laß einfach dieses nicht passende CLAY-File weg.


    Deiner erster Fehler war die Verwendung meines CLAY-Files.

    Nochmal, dies passt nur zu meiner Karte, oder anderen Karten die ich auf meine Weise erzeugt habe.


    Erstelle die Karte einfach nochmal neu. Achte für den Moment darauf das keine gleichnamige CLAY-Datei bei den.OSM oder MPV liegt im Ordner wenn du den Import machst.


    Der primäre Zwecks von CLAY-Dateien ist eine bereits erzeugte Datei, nachträglich anzupassen(CLAY oder CustomLayer-Datei.

  • Hi Papaluna,


    ok 1000 Dank für Deine Geduld, Du hattest natürlich recht, es lag an der CLAY Datei die ich hier aus dem Forum hatte und die nicht zur Karte passte sowie danach dann Deiner CLAY Datei usw. ohne CLAY Datei geht es wie es soll :-)


    Gibt es einen einfachen Weg die Karte noch routingfähig zu bekommen?

    Ich denke den komplizierten von Dir beschriebenen Weg Karten zu erstellen spare ich mir (und den Lesern des Testberichtes :-))


    VG

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Hi Tobias,


    nutze doch das Twonav-Wissen von Papaluna auf seinen Seiten
    https://www.twonav-gps.de/sites/lexikon.html .

    Das Handbuch für Land hat mir geholfen und hilft mir immer noch. In dem Handbuch wird das Thema behandelt.

    Gruß Frank
    im Besitz: GPS 66s,, TwoNav Cross; Aventura 2
    Historie: SATMAP Active20 stillgelegt, nicht mehr im Besitz OR 600 . OR 700 , GPSMap 62,64

  • Hallo Frank und Tobias,


    zuviel der Ehre.

    Die verlinkte Seite ist die vom Ludger. Ihm gebührt sie.


    Tobias,


    ich habe meinen Weg zur Kartenerstellung gewählt um Zusatzinformationen ( insbesonders Weginformationen im Wegenamen)einzubauen und etwas mehr Gestaltungsmöglichkeiten zu haben.

    Bzgl. des Routings im Twonav-System habe ich es schon länger aufgegeben Zeit zu investieren.

    Für das FastTrack-zeichnen in LAND reicht es.


    Eine Karte routingfähig zu bekommen ist doch ganz einfach.

    - Du lädst dein *.OSM-Datei.

    - Gehst auf den EIntrag der Karte im Datenbaum

    - Rechte-Maus-Taste darauf

    - EDIT > Edit Vektorkarte

    - dann das Werkzeug "Erzeuge Netzwerk-Informationen..." aus der Symbolleiste des Kartenfensters

    - Toleranz 3.0 (Entfernung zwischen 2 Knoten wo Linien noch als verbunden angesehen werdenkann man so lassen)

    - suche Linien mit Überscheidungen ( trennen und verbinden von Linien)

    Ein Dilemma : eigentlich will man das nicht da ansonsten evtl. Knotenverbindungen erzeugt werden wo man keine will da es sie evtl. nicht in der Wirklichkeit gibt z.B Unterführung unter Eisenbahnlinie etc.. Andererseits wird keine Verbindung erzeugt wo die Knoten der Verbindung prinzipiell da sind aber die betroffenen Linien an der Verbindungsstelle nicht gesplittet sind.

    Evtl. müsste jemand der Zeit und Lust hat das noch einmal genauer testen.

    Routing in Verbindung mit Twonav finde ich dafür zu unbefriedigend, nervend als das ich da im Moment zu bereit wär. Da kaufe ich mir lieber wieder einen Garmin und ärgere mich da dann weiter.


    - dann speichern als MPV oder MPVF, je nach dem ob man später noch etwas ändern will( nicht alles ist aber änderbar da es direkt beim Import festgelegt wird.)