Was ist mit Lampertus los?

Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...
  • Hallo zusammen

    Was ist mit Lampertus los?

    Ich möchte mir meine Auswahl generieren lassen -was ja früher immer ging und zwar nach 2-48h. Jetzt dauert die Generierung 280 Tage!?????

    Zitat

    This request is #67220 in the queue. The delay is approximately 280.1 days.

    Und zwar brauche ich Karten von den Kapverdischen Inseln.

    Mache ich jetzt falsch?:?:Danke für Antworten

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Ihr 3 seids Spitze :thumbup: leider klappt das nicht weil ich mit Zip Dateien Probleme habe. Garmin Freizeitkarten und Lambertus sind ein Kinderspiel weil da ein Map Installer enthalten ist aber hier weiß ich nicht weiter

    Nach dem Download erscheint dann der Ordner " Planet..27.72.....openfietsfull.de-zip" den klicke ich doppelt es erscheint der Hinweis von 3 Textdokumenten und ein gmapsupp.img = Tatenträgerimagedatei 5600 KB, klicke ich den erscheint der Hinweis dass die Datei beschädigt ist.

    Wo liegt mein Fehler?

    Kann das mal jemand rekonstruieren? Bitte!

  • Das ist kein Fehler, Windows interpretiert die *.img Datei als Bilddatei und kann sie nicht öffnen.

    Du brauchst nur die Zip Datei entpacken, dann die gmapsupp.img sinnvollerweise in Kapverden.img oder ähnlich umbenennen. Wenn du sie dann auf dein GPS in den Garmin Ordner kopierst, kannst du sie verwenden. Mit angeschlossenem Gerät wird sie auch in Basecamp angezeigt.

    Colorado 300, Oregon 600, GPSMAP 66s, aktuell Oregon 700.
    Mapsource, Basecamp, BRouter WebClient, Openfietsmap,

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Geht schon. Dafür stellt OSM doch einen Installer bereit?

    Gruß Andi#87
    ------------------------------------------------------
    "Früher hatten wir 5ex, Drugs and Rock'n Roll. Heute haben wir Rauchverbot, Frauenquote und Laktoseintoleranz!"(H.E. Balder)

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Kann ja sein das ich jetzt Blödsinn schreibe. Open Feets Map hat, so wie ich das verstanden habe, nur dem Namen nach mit Fahrad zu tun?

    Als ich mir vor etlichen Jahren mal Karten von Süd Aftrika herunter geladen habe, waren die Deckungsgleich mit den OSM Karten:|


    Mag aber durchaus sein, das ich da die Begrifflichkeiten durcheinander werfe.

    Gruß Andi#87
    ------------------------------------------------------
    "Früher hatten wir 5ex, Drugs and Rock'n Roll. Heute haben wir Rauchverbot, Frauenquote und Laktoseintoleranz!"(H.E. Balder)

  • Open Feets Map hat, so wie ich das verstanden habe, nur dem Namen nach mit Fahrad zu tun?

    Als ich mir vor etlichen Jahren mal Karten von Süd Aftrika herunter geladen habe, waren die Deckungsgleich mit den OSM Karten:|

    OpenFietsMap sind (beruhen auf) OSM.

    Das ist nur eine der vielen Compilate wie

    - Speichen-Karte

    - Schedler-Karte

    - MoToRoute

    - Freizeitkarte

    - und 1000 andere.

    GuSy


    276C

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Du brauchst nur die Zip Datei entpacken, dann die gmapsupp.img sinnvollerweise in Kapverden.img oder ähnlich umbenennen. Wenn du sie dann auf dein GPS in den Garmin Ordner kopierst, kannst du sie verwenden. Mit angeschlossenem Gerät wird sie auch in Basecamp angezeigt.

    Nach dem ich es umbenannt habe und es im Garmin Ordner unter Kap Verden steht , nehme ich die Micro SD des Navis in einem Adapter stecke es in einem Kartenleser und sende diesen Ordner an die M-SD ?

    Dann ist die Karte im Navi (60 CSX) und kann es im Base Camp öffnen?

  • So geht es leider nicht. Das 60CSX kann leider nur eine gmappsup.img anzeigen.
    Nur die neueren Geräte können verschiedene Kartenimages mit unterschiedlichen Namen anzeigen.
    Wenn die Karte als gmapsupp.img im Gerät oder auf der Speicherkarte im Garmin Ordner ist, wird sie angezeigt. Du musst die Karte leider wieder umbenennen.
    Damit kann dann allerdings keine weitere Karte im Gerät angezeigt werden.
    Nur wenn du Karten gemeinsam aus Basecamp installierst, können mehrere Karten in der gmapsupp.img installiert sein.

    Colorado 300, Oregon 600, GPSMAP 66s, aktuell Oregon 700.
    Mapsource, Basecamp, BRouter WebClient, Openfietsmap,

  • So geht es leider nicht. Das 60CSX kann leider nur eine gmappsup.img anzeigen.
    Nur die neueren Geräte können verschiedene Kartenimages mit unterschiedlichen Namen anzeigen.
    Wenn die Karte als gmapsupp.img im Gerät oder auf der Speicherkarte im Garmin Ordner ist, wird sie angezeigt. Du musst die Karte leider wieder umbenennen.
    Damit kann dann allerdings keine weitere Karte im Gerät angezeigt werden.
    Nur wenn du Karten gemeinsam aus Basecamp installierst, können mehrere Karten in der gmapsupp.img installiert sein.

    und das Garmin 64 s ? Das habe ich auch.


    Da die Zeit langsam drängt bitte ich um genaue Anleitung falls möglich. Gerne auch per E-Mail und dann telefonisch. Der Grund: wir wandern mit Zelt um die Inselgruppe -das Garmin war immer der Garant für Erfolge und Sicherheit. Weil das Handynetz sehr dünn ist müssen wir auch wissen wo wir sind und wohin wir hin müssen.

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Hallo Guzzharry,


    schau mal auf Youtube, da gibt es mindestens ein Dutzen Anleitungen wo man Kachelsegmente bekommt und diese in Basecamp oder auf (auch die älteren) Navis bekommt,

    Das hier per Text zu beschreiben ist schlicht zu viel verlangt.

  • Nach dem ich es umbenannt habe und es im Garmin Ordner unter Kap Verden steht , nehme ich die Micro SD des Navis in einem Adapter stecke es in einem Kartenleser und sende diesen Ordner an die M-SD ?

    Dann ist die Karte im Navi (60 CSX) und kann es im Base Camp öffnen?

    Für das 64s geht es so. Beim 60er darf die Datei nicht umbenannt werden, falls im Gerät schon eine gmapsupp.img gespeichert ist , solltest Du diese löschen ggf. vorher sichern.
    Wenn Du dann das Gerät an den Rechner anschließt, siehst du die Karte auch in Basecamp.

    Colorado 300, Oregon 600, GPSMAP 66s, aktuell Oregon 700.
    Mapsource, Basecamp, BRouter WebClient, Openfietsmap,