NAVIGON schaltet sich immer wieder aus.

Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...
  • Hallo user ich hätte folgende Frage und es Betrifft mein doch schon etwas älteres Gerät. Mein Problem ist, das sich mein NAVIGON 7071 Easy sich nach kurzer Zeit immer wieder ausschaltet und trotz mehrmaliger Versuche es nicht eingeschaltet bleibt. Woran könnte das liegen.???

  • hubi85120

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • ist nur eine Vermutung. Wie sieht es denn mit dem Akkubetrieb aus, wenn du das Gerät am Netzteil auflädst, ist es gleich wieder leer bzw nimmt keine Ladung an oder läuft es damit länger? Zweiteres würde bedeuten, dass dein Bordnetzadapter im Auto nicht genug Energie liefert. Und wenn es im ersten Fall trotz Ladung nicht läuft, ist wohl tatsächlich der Akku hinüber.


    Ob sich der allerdings mit finanziell vertretbarem Aufwand tauschen lässt, ist fraglich - vermute mal das Navigon ist 6 oder mehr Jahre alt. Das wäre dann schon wie "totes Pferd reiten" - zumal es gute Nuvi´s mit moderner Technik und Diensten gebraucht und neu für kleines Geld gibt.

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

  • ist nur eine Vermutung. Wie sieht es denn mit dem Akkubetrieb aus, wenn du das Gerät am Netzteil auflädst, ist es gleich wieder leer bzw nimmt keine Ladung an oder läuft es damit länger? Zweiteres würde bedeuten, dass dein Bordnetzadapter im Auto nicht genug Energie liefert. Und wenn es im ersten Fall trotz Ladung nicht läuft, ist wohl tatsächlich der Akku hinüber.


    Ob sich der allerdings mit finanziell vertretbarem Aufwand tauschen lässt, ist fraglich - vermute mal das Navigon ist 6 oder mehr Jahre alt. Das wäre dann schon wie "totes Pferd reiten" - zumal es gute Nuvi´s mit moderner Technik und Diensten gebraucht und neu für kleines Geld gibt.

    Hallo hubi85120 Danke für Deine Ausführungen. Klar das Teil ist schon ein Paar Tage alt und wahrscheinlich ist es am Ratsamsten über die Anschaffung eines neuen nachzudenken. Noch zur Info: Im reinen Batteriebetrieb funktioniert es gar nicht mehr oder geht umgehend wie aus. Ich hatte nur gedacht, das man eventuell die Batterie wechselt und gut ist.

  • Nun, die letzen Navigons wurden zum Anfang des Jahrs 2011 hergestellt. denn dann hatte Garmin Navigon übernommen.

    Das Navi ist mindesten nun etwas über 10 Jahre alt.

    Der Kartenvertrieb ist für die mobilen Geräte im Jahr 2018 auch eingestellt worden, mit Tricksen gab es noch Karten auf „SD“, welche Findige von der Smartphone-App Version gezogen hatten über den großen Strand. Auch das ist vorbei. Seit 2020 gibt es nichts mehr an „neuen“ Karten seitens Navigon..

    An neuen Geräten, nun da gibt es zuverlässig mit „lebenslangem“ kostenlosen Kartendownload halt nur noch Garmin und TomTom.

    Wer Navigon gewohnt ist kommt mit den Garmins, zumal mit der einstellbaren gleichen Farbgebung auf das Navigon Design am Besten zu recht.

    Aktuell ein Angebot wegen Wechsel auf eine neue Serie ist das fast randlose 7“ Gerät DriveSmart 65 von Garmin, hier das 65 D mit DAB+ Verkehrsinfo, alternativ via App Live Dienst. Das gute Gerät gibt es für unter 150€.

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Hallo user ich hätte folgende Frage und es Betrifft mein doch schon etwas älteres Gerät. Mein Problem ist, das sich mein NAVIGON 7071 Easy sich nach kurzer Zeit immer wieder ausschaltet und trotz mehrmaliger Versuche es nicht eingeschaltet bleibt. Woran könnte das liegen.???

    Bei Navigons ist die Spannungsversorgung im Gerät ist zu schwach, um einen absolut leeren(!!!) Akku und das Gerät zu versorgen. Tritt immer mal bei den Navigon Navis auf.
    Einfache Lösung: Wenn es sich ausschaltet, ausgeschaltet lassen und etwas länger warten bis zum nächsten Versuch, aber an der Stromversorgung lassen. Schaltet es sich immer noch aus, war die Ladezeit noch zu kurz.
    Bei meinem alten Navigon war das dann irgendwann jeden Morgen so, dann macht es natürlich keinen Sinn mehr und ich hab den Akku getauscht. So ein (Nachbau-) Akku ist nicht teuer


  • Bei Navigons ist die Spannungsversorgung im Gerät ist zu schwach, um einen absolut leeren(!!!) Akku und das Gerät zu versorgen. Tritt immer mal bei den Navigon Navis auf.
    Einfache Lösung: Wenn es sich ausschaltet, ausgeschaltet lassen und etwas länger warten bis zum nächsten Versuch, aber an der Stromversorgung lassen. Schaltet es sich immer noch aus, war die Ladezeit noch zu kurz.
    Bei meinem alten Navigon war das dann irgendwann jeden Morgen so, dann macht es natürlich keinen Sinn mehr und ich hab den Akku getauscht. So ein (Nachbau-) Akku ist nicht teuer

    Okay und es ist natürlich nervig wen sich das Teil immer wieder von selbst ausschaltet wo man nun nicht wirklich gebrauchen kann und man von daher es immer wieder neu einschalten muss. Den Akku zu tauschen ist nicht so einfach um auch das Navi erst einmal aufzubekommen. Oder ????

  • M. W. waren die Navigons rückseitig verschraubt. Akkuwechsel habe ich mal bei einem Garmin gemacht, war so schwer nicht.

    Schau mal bei Youtube ob es da nich kleine Workshops-Vidoes zum Navigon Akkutausch gibt.

    Andererseits, wie ich schon schrieb, es gibt keine neuen Karten mehr für die Navigons. Was halt noch in eBay vertickt wird auf SDs sind eigentlich „illegale Kopien“ da Navigon die Karten nur per Download auf ein Smartphone erlaubte bzw. ermöglichte, und hier auch nur die Androids es ermöglichte davon Kopien zu erstellen.

    Wie immer man das interpretiert, letztendlich sind die Kartenrohdaten nun auch schon 2 bis 2 1/2 Jahre alt und Neues gibt es definitiv nicht mehr.

    Wie Hubi schon schrieb, die belebst ein nahezu totes Pferd, da u. a. für die Geräte auch die TMC Dienste nicht mehr so das „Gelbe vom Ei“ sind und musst dich halt fragen: Brauche ich das Ding nur gelegentlich um mal von A-B zu finden oder regelmäßig.

    Bei Letzterem kommt ein Neukauf mit Kartenversorgung noch in die nächsten Jahre besser.

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Wenn es nicht regelmäßig benötigt wird wäre ein Smartphone eine gute Alternative. Als Navigations App könnte ich die kostenlose Magic Earth empfehlen. Die Karten basieren auf OSM Material und können lokal auf dem Smartphone installiert werden.

    https://www.magicearth.com

    Die App gibt es für Android und IPhone.

    Ich nutze sie selber im Auto und sie funktioniert gut.

    Gruß
    Reinhard#32
    278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft) / Montana 650 t / Montana 700i / Nüvi 3790T / Zūmo 590 / Zümo XT / Blackview BV9600 pro
    Honda ST1300 PAN European

  • Wenn es nicht regelmäßig benötigt wird wäre ein Smartphone eine gute Alternative. Als Navigations App könnte ich die kostenlose Magic Earth empfehlen. Die Karten basieren auf OSM Material und können lokal auf dem Smartphone installiert werden.

    https://www.magicearth.com

    Die App gibt es für Android und IPhone.

    Ich nutze sie selber im Auto und sie funktioniert gut.

    Ja mein gutster das mit dem Smartphone ist halt für mich solche Sache, den ich lebe in Frankreich und hier mit den Tarifen ist es halt für mich etwas Problematisch, den um hier durchzublicken, braucht man schon Abi. Soll heisen das es für mich mit dem Durchblick der ganzen Verträge nicht so einfach ist ( Sprachlich und des schreibens ).!! Von daher werde ich mir wohl ein neues GPS Teil anschaffen und da sich auch in der zwischen Zeit viele Änderungen in den Wegen und Ruten auch auf Autobahnen ergeben haben. Trotzdem Danke für Eure Ausführungen und bleibt gesund. a bientot Pumukel.

  • Wenn Du die benötigten Karten vorher zu Hause im Wlan herunterlädst, dann entsteht nicht viel Datenverkehr über den Mobilfunk.
    Das heißt zu Hause dein Smartphone mit Deinem lokalen Netzwerk koppeln und die Karten herunterladen.

    So müssen keine Kartenteile während der Fahrt über den Mobilfunk geladen werden.

    Gruß
    Reinhard#32
    278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft) / Montana 650 t / Montana 700i / Nüvi 3790T / Zūmo 590 / Zümo XT / Blackview BV9600 pro
    Honda ST1300 PAN European

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...