Kaufberatung GPS Laptop

Garmin fenix 7X und epix Gen 2 im Test

Der Schwerpunkt dieses Tests und Vergleichs der Garmin Fenix 7X Solar und Garmin Epix Gen 2 liegt auf den Sensoren wie Höhenmesser, Positionsbestimmung und Herzfrequenz. Was unterscheidet die beiden GPS-Outdoor-Smartwatches? Und wie gut ist die Taschenlampe der Fenix 7X für den Outdoorbereich? Hier geht es zum Test der Outdoor-Smartwatches ...
  • Hallo zusammen,

    ich bin neu hier deshalb eine kurze Vorstellung! Ich habe ein paar Offroadfahrzeuge die auch Offroad genutzt werden. Ich bin 57 Jahre alt und ich möchte das ganze Navigedöngs für mich mal lösen. Ich hab aktuell ein Garmin Montana 650 und ich komm mit dem Teil nicht klar! Zu klein, zu umständlich, kurzum nichts für mich!

    Ich stelle mir ein robustes Tab in min 10" auf den ich die Strasennavigation machen kann und wo ich meine "Freizeitkarten" draufhabe für die Offroad Navigation. Wichtig für mich (Papierkartentyp) ist das ich meinen Aktuellen Standort auf der Karte (Bildschirm) angezeigt bekomme und sich die Karte unter diesen Punkt beim Fahren verschiebt! Ich möchte, wärend der Fahrt, in die Karte Rein- und Rauszoomen können. Bei den Freizeitkarten kommen dann viele Details. Auf dem kleinen Montanadisplay Verschwinden diese, weil man da dann plötzlich 1m neben dem Weg ist und keinen Überblick mehr hat wo man ist! Auch wäre mir wichtig das ich einfach Routenpunkte, bei der Planung von Offroadnavigation, in die Karte setzen kann. Ohne Routenfunktion, nur für mich als Hilfestellung beim Fahren! Dieses ganze Routenplanungsfunktionen brauch ich nicht und die Zeit die ich immer damit verbringe ist Unnütz!! Einfach so wie man früher halt auf die Karte geschaut hat und den Weg auf der Karte Gedanklich gefahren ist.

    Ich möchte auch keine "Russische Gneralstabskarten" usw Runterladen Konvektieren usw. oder was sonst noch alles Möglich wäre!!

    Also, vielleicht hat ja jemand einen Vorschlag für mich ohne das ich mich Tagelang vor dem Urlaub mit dem Navithema beschäftigen muss!

    Gruß Christian

  • hubi85120

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Also wenn Du nur Deine Position auf einer Offrad-tauglichen karte brauchst die Karten offline zu laden sind dann schau dir mal Pocket Earth an. Karten gibt es weltweit.

    Alternative ist Magic Earth.


    Es gilt allerdings für fast jede Navigation, einarbeiten in die Menüfunktionen muss man sich schon.

    Und Achtung bei iPad, das iPad Mini hat 10 Zoll und es muss das Gerät in der Version mit Sim Karte sein, sonst haben die Geräte kein eingebautes GPS Modul.

    psr (Peter)


    Seit 2014 auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Montana 700, ein GpX66 und eine Fenix 6 für den Sport. Ein Camper 780 als Standby im Leasingauto oder Urlaubs-Leihwagen im Gepäck und ein DriveSmart 76 fürs Cabrio und Tourenplanung am Laptop. (Festeinbauten sind ja fürs „ich will direkt nach xY“ OK, Touren Vorplanen- und speichern kennen sie nicht)

    Einmal editiert, zuletzt von PSRNavi ()

  • Modern wäre, ein großes Andriodtablet zu nutzen und Google Maps oder Locus oder Osmand und dergleichen darauf laufen zu lassen.

    Falls es Windows und Garmin sein soll, gab es Windows MobilePC. Da ist die Bildschirmgröße nur vom Laptop abhängig. Das war von der Optik und der Benutzung wie ein NÜVI. Und man kann ein externes Garminnavi oder GPS -Maus über USB anstecken. Das GPS Signal kommt dann vom angesteckten Navi bzw. GPSMaus. Das läuft dann mit allen alten Garminkarten. Wird aber von Garmin nicht mehr offiziell angeboten. Deshalb ist die Installation betreffs Freischaltcode etas frickelig, weil man den nicht mehr kaufen kann. OSM-Karten laufen sicher, Moderne NT Karten wohl nicht. Hier ein Screenshot mit OSM-Karte davon auf meinem W10 Laptop :

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...

  • Ich nutze ein Samsung Active Pro Tablet - mit wechselbarem Akku und gutem Display.

    Wasserdicht, Stoßfest etc.... Halterung von RAM-Mount mit Strom und oder Datenkabel.... natürlich mit Telefonfunktion!

    ....wieder 278er Nutzer, das dritte 276cx ist jetzt gegangen (worden) und es verdient keine Träne.

    Garmin hat sich auch damit keine Lorbeeren verdient! Das 278er macht, was es tun soll...seit 15 Jahren!

  • Hallo Morgen1 ob man sich mit einer Software Garmin für PCs abmühen soll, die es seit für Navis gefühlt Ewigkeiten nicht mehr gibt, nun ja doch eher nicht. Und Google Maps für Off- Road, doch auch eher nicht. Man kann zwar offline Karten in Sektionen vorab installieren, aber die sind nie sehr groß und dann auch das Ganze etwas umständlich.

    Locus und Osmand kenne ich noch aus der Zeit als man Bitmapbildkarten georeferenzierte. Diese Software funktioniert heute sicher anders. Locus gibt es nur für Android und Osmand auch für Apple.


    Auch hier, Ein-Arbeit ist sicher notwendig.

    psr (Peter)


    Seit 2014 auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Montana 700, ein GpX66 und eine Fenix 6 für den Sport. Ein Camper 780 als Standby im Leasingauto oder Urlaubs-Leihwagen im Gepäck und ein DriveSmart 76 fürs Cabrio und Tourenplanung am Laptop. (Festeinbauten sind ja fürs „ich will direkt nach xY“ OK, Touren Vorplanen- und speichern kennen sie nicht)

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • ohne das ich mich Tagelang vor dem Urlaub mit dem Navithema beschäftigen muss!

    Da wirst nicht drumrum kommen, die Lernkurve ist umso steiler, je mächtiger die Software ist. Es gibt eine Menge Webseiten zum Thema Offroad-Navigation, die persönliche Auseinandersetzung mit dem Thema kann dir niemand abnehmen.

    Falls es Windows und Garmin sein soll, gab es Windows MobilePC.

    Garmin MobilePC ist aus der Windows2000/XP-Ära und 2010 eingestellt worden, daran würde ich keinen Gedanken mehr verschwenden.

    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

  • toyota_bastler : Hier mal ein paar Links für Dich Locus Map betreffend. Ja, steile Lernkurve aber vielseitiges Kartenmaterial und man muß ja auch nicht alle Features nutzen. Du kannst die Abo-Version kaufen, mußt es aber nicht. Es gibt auch immer noch die einmal-Bezahl-Version Locus Classic, die weiterhin Anpassungen an neue Androidversionen erhält. Neue Features gibt es aber nur in der Abo-Version.


    https://auszeit-reise.eu/2019/…n-und-offroad-navigation/

    https://matsch-und-piste.de/?s=locus

    https://docs.locusmap.eu/doku.php?id=manual:faq => FAQ V3

    https://docs.locusmap.app/doku.php?id=manual:faq => FAQ V4




    Grüsse,
    Tom


    Tschüss Garmin - seit 2017: Kyocera Duraforce Pro & Sony Xperia Z3TC 8" mit Locus Map. Vorgänger: GPS12, GPSMAP 76S, GPSMAP 60CSx, GPSMAP 78S, Zumo 390, Monterra, Twonav Aventura, Lowrance Endura