Beiträge von Baracuda49

    Ich habe das NÜVI 2595LM. Regelmäßig lade ich mir die lebenslang kostenlosen Kartenupdates herunter. Was mir immer wieder auffällt, dass Änderungen von Tempolimits nicht angepasst werden. Das beobachte ich nun schon über einen langen Zeitraum.


    Bislang war ich davon ausgegangen, dass mit den Kartenupdates auch Änderungen des Tempolimits mitgeliefert werden. Bin ich da auf dem Holzdamm?


    Wer weiß Näheres?

    Sorry, ich hatte Dich so verstanden, dass es um die Einstellungen am Gerät geht und man dazu irgendwelche Tipps downloaden kann. Die Karten stellen doch nur die routingfähigen Straßen/Wege zur Verfügung.

    Der Datenlieferant für die OSM_SRTM_Germany ist www.kleineisel.de . Einmal im Monat wird dort eine aktuelle Karte bereit gestellt. Einen Hinweis auf den Internetseiten bezüglich der Garmin-Einstellung "Kürzere Strecke" sehe ich dort leider nicht.

    Bislang habe ich übrigens angenommen, dass die Garmin Software bei einer Einstellung "kürzere Strecke" auf einer schnurgeraden Linie von A nach B immer garantiert diese Strecke auch vorschlägt. Aber wenn Deine Formulierung "Es ist nämlich nicht immer das drin was draufsteht" stimmt, darf man sich ja auch nicht wundern.

    Gruß Baracuda49

    In nutze mit dem 60CSx die Karten on OSM_SRTM_Germany. Mit dem Kartenwerk als solches bin ich sehr zufrieden.

    Ein Problem habe ich jedoch beim Autorouting mit der Einstellung "lürzere Strecke". Hier würde ich logischerweise vermuten, dass auch wirklich immer die kürzeste Strecke ausgerechnet wird. Das ist jedoch längst nicht immer der Fall.

    Hier mal ein simples Beispiel. Auf einer schnurgeraden Hauptstraße mit danebenliegendem Radweg ist mein Standort x. Nun will ich mich schnurgeradeaus zum Punkt x in ca. 600 Meter entfernung autorouten lassen. Die Berechnung auf dem 60CSx will mich jetzt in eine klitzekleine Seitenstraße/weg über einen Umweg zum Punkt y navigieren. Das ist dann aber alles andere als die kürzeste Strecke. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass mich das Gerät vorrangig abseits von Hauptstraßen navigieren möchte und so Umwege in Kauf nimmt.

    Entweder verstehe ich die Einstellung nicht richtig oder ich sollte die Logik der Wortwahl "kürzere Strecke" vergessen? Ich will einfach nur vom Punkt x nach y auf der kürzesten Strecke, also mit der geringsten Entfernung fahren.

    Weiß jemand Rat?

    Gruß Baracuda49