Beiträge von BerndPe

    Habe gestern das billigste Nokia von meiner Frau ausprobiert. Kopplung und Synchronisierung des Telefonbuches funktionierten sofort und problemlos.
    Somit kann ich die Empfehlung bestätigen, dass es bei Nokia Modellen Unterschiede in der BT Funktion abhängig von Modell und Firmware/Betriebssystem gibt.
    Trotzdem bleibt bei mir die Vermutung, dass auch Garmin nicht zwangsläufig alles korrekt implementiert hat. Wenn ich mit meinem E71 und zwei verschiedenen BT Freisprecheinrichtungen im Auto die Telefonbuchsynchroniserung problemlos realisieren kann, warum nicht mit dem Zumo660. Allerdings hatten Kollegen in der Vergangenheit auch schon Probleme bei Nutzung eines Nokia mit der BT Freisprecheinrichtung im Auto.
    Letztendlich wird man die Funktion am besten testen, bevor man sich für ein neues Handy entscheidet.

    Hallo,
    besitze seit längerer Zeit das Nokia E71 und konnte bisher im PKW sowohl mit einer Parrot Freisprecheinrichtung, als auch mit dem integrierten BMW Bluetooth Freisprechsystem problemlos das Telefonbuch synchronisieren.
    Seit kurzem habe ich meinen BMW Systemhelm 6 mit dem BMW Bluetooth Kommunikationssystem nachrüsten lassen. Jetzt möchte ich die Telefonfunktion des Zumo 660 benutzen.
    Das Telefon kann ich problemlos mit dem ZUMO 660 über Bluetooth koppeln, allerdings wird die Synchronisierung des Telefonbuchs bei unveränderter Einstellung des Nokia E71 nicht durchgeführt. Meine Suche nach der Ursache war bisher erfolglos.
    Hat jemand eine Idee bzw. Erfahrung, was zur Synchronisierung des Telefonbuches notwendig ist?

    Gruß,
    Bernd

    Habe heute mein Update auf 2011.1 durchgeführt. Anschließend wurde in MapSource gemeldet, dass dieser Kartensatz gesperrt ist. Eine Online-Freischaltung mit den erforderlichen Daten führte zu entweder zu der Meldung, dass die Karten in MapSource freigeschaltet wären, obwohl das nicht der Fall war, oder dass der Freischaltcode nicht auf dem PC geschrieben werden könnte.
    Daraufhin habe ich die *.gma Datei vom Zumo660 von Hand auf den PC kopiert. Jetzt ist der Kartensatz in MapSource freigeschaltet.
    Jetzt frage ich mich, warum Garmin es nicht schafft, bei Internetverbindung automatisch den Kartensatz mit freizuschalten - das kann doch nicht so schwer sein :-(

    habe das gleiche Problem. Die Support-Anfrage bei Garmin ergab, dass die aktuelle Firmware 3.5 Probleme beim Import von Routen hat, wenn in der GPX-Datei mehr als eine Route vorhanden ist.
    Garmin verweist darauf, dass dieser Fehler in der nächsten Firmware-Version behoben sein sollte. Eine weitere Anfrage am Wochenende, wann die neue Firmwareversion kommen sollte, wurde lapidar mit "... können keine Aussage zum Erscheinungstermin geben ..." beantwortet.
    Erfolg bei Garmin macht scheinbar träge. Wenn ein Bug in der Grundfunktionalität nicht mit einem Hotfix behoben wird, zeugt dass nicht unbedingt von überragendem Kundenservice:(.