Beiträge von Newy

    Leider scheint TwoNav das Problem nicht sonderlich zu interessieren.


    Auf meine Anfragen erhalte ich keine Antworten mehr. Das Problem ist offenbar auch schon seit 2017 bekannt (zumindest habe ich das ergoogelt).


    Für mich bedeutet das, dass ich jetzt wohl endgültig zu Locus maps wechsel. Diese Software ist ohnehin um Klassen besser. Karten, die unter TwoNav ab einem bestimmten Maßstab ruckeln (hatte ich auch berichtet) laufen hier völlig rund usw.


    Schade, dass TwoNav offenbar auf einem so hohen Ross sitzt und es nicht nötig hat, sich um die Qualität seiner Software zu kümmern.

    Ich kann nur empfehlen, Locus Pro noch zu kaufen. Abgesehen davon, dass der Preis zu verschmerzen ist, stimme ich Tom uneingeschränkt zu. Auch ich benötige den jetzigen Umfang der Software nur zum Teil.


    Ich bin über Pathaway, Ozi und zuletzt TwoNav auf Locus gekommen und bin wirklich begeistert über die App.

    Ich verwende seit kurzem ebenfalls Locus Map (davor TwoNav) und bin begeistert. Die Kompasskarten würde ich gern genau für diesen Zweck verwenden.

    Ich hoffe, ich bin hier richtig.


    Ich habe über die App Kompass pro eine Landkarte auf mein Android Smartphone heruntergeladen. Diese würde ich gern in einem besonderen Verzeichnis auf der SD-Karte speichern.


    Kann mir jemand sagen, wo Kompass die Karte speichert? Ich habe mir schon einen Wolf gesucht, finde die Karte aber nicht, obwohl sie angezeigt wird, also heruntergeladen wurde.

    Bei mir läuft es einwandfrei auf einem Blackview 9700 pro und einem Samsung S 10+.

    Ich habe beim Samsung die App auf den Bixby-Knopf und beim Blackview auf einen freien Knopf gelegt. Ich starte dann TwoNav und dann per Doppelklick auf den jeweiligen Knopf Touch Lock. TwoNav läuft dann ohne Einschränkung weiter.

    Nein, gibt es wohl nur bei den Geräten von CompeGPS.


    Welche App meintest du genau.? Mit "Touch lock ..." finden sich ja einige.

    Hallo Papaluna,

    ich meine die Touch Lock (new edition) von burtasov.

    Die App ist, obwohl kostenlos, werbefrei und macht genau das, was ich hardwaremäßig auf meinem Monterra auch kann, nämlich es läuft TwoNav laufen und sperrt nur alle Knöpfe usw.


    Zudem lässt sie sich wirklich "idiotensicher" bedienen.

    Mich wundern die Installationsprobleme etwas.


    Bei mir gab es keinerlei Probleme (BlackView 9700 pro, Android 9, Samsung S 10 +, Android 10, Samsung S 8, Android 9 und Garmin Monterra, Android 4.04).


    Was mich aber grundsätzlich ärgert, ist der Support. Ich hatte (habe) zwei Tickets laufen: Zum einen die Probleme bei der Installation unter Android 10 und zum anderen die Unmöglichkeit, Ordner im internen Speicher zu öffnen. Zum letzten Ticket bekam ich den Link für die Version 3.3.10 mit dem Hinweis, ich möge einmal probieren ob das Problem mit dem Öffnen der Ordner jetzt gelöst sei, was natürlich nicht der Fall ist. Dieses Problem ist nach meinen Recherchen mindestens seit 2017 Compe bekannt. Ich wäre davon ausgegangen, dass Compe selbst die Prüfung vornimmt und eine umgehende Lösung präsentiert.

    Das scheint aber nicht zu geschehen.


    Eine Antwort auf meine Meldung, die neue Version löst mein Problem nicht, habe ich bis heute keine Antwort erhalten.

    Die 3.3.10 finde ich noch nicht auf der Webseite. Ist der Fehler mit der Anzeige eigener POI, die nicht als POI angezeigt werden, jetzt behoben?

    Hartmut

    Das kann ich nicht beurteilen, weil ich überhaupt nicht mit POI's arbeite. Falls Compe Dir die letzte Version nicht zur Verfügung stellt, musst Du Dich noch einmal melden.

    So, ich habe jetzt noch Versuche auf meinem Samsung S 10+ und einem weiteren Outdoorhandy jeweils (8 GB Ram) gemacht. Das Ergebnis ist immer dasselbe. Ab Massstab > 1 km werden beim Kartendrehen graue Flächen angezeigt, so dass diese Maßstäbe nicht zu gebrauchen sind. Ich werde als letzten Versuch Compe direkt kontaktieren. Mich wundert nur, dass diese Problem noch bei keinen anderen Anwendern aufgetaucht sind?????


    Noch nicht testen konnte ich die Installation der Karte im internen Speicher. Diese ist offenbar seit mindestens 2017 (Beitrag eines anderen Users) überhaupt nicht ansprechbar. Siehe auch meinen anderen Beitrag hier. Ich habe dazu Compe auch noch einmal kontaktiert, mal sehen, wie es da weitergeht.

    Ich möchte Karten auf den internen Speicher legen.


    Diese liegen in folgendem Pfad: /storage/emulated/0/TwoNavData/maps


    Wenn ich diesen Ordner unter den Einstellungen von TwoNav auswählen will, zeigt er nur den Pfad "/storage/emulated/" an.


    Ich komme also nicht auf den eigentlichen Ordner. Woran kann das liegen?


    Ich verwende Android 9 Pie und TwoNav 3.3.9

    Ich habe alle Karten gelöscht und nur noch eine auf der SD-Karte.


    Insoweit ist nur eine Karte geöffnet (habe ich auch mehrmals kontrolliert). Die Karte hatte ich auch im internen Speicher, so dass die Geschwindigkeit der SD-Karte wohl keine Rolle spielt.


    Ram ist genügend vorhanden (6 GB).


    Interessant ist ja, dass dieses Problem offenbar erst mit Android 9 auftritt. Vorher hatte ich (allerdings mit anderen Geräten) nie Probleme.


    Da es sich um ein neues Smartphone handelt habe ich jetzt noch ein anderes Fabrikat bestellt, auf dem ebenfalls Android 9 läuft. Dadurch möchte ich ausschließen, dass ein Hardwareproblem vorliegt.


    Ich vermute, dass es ein TwoNav-Problem ist. Unter Android 10 läuft die Software ja überhaupt nicht.