Beiträge von felorix

    Ja, da ist bestimmt was dran, wenn man als Beta-Tester für neue Technik fungiert und das Gerät sozusagen beim Anwender reift. Aber das war auch beim 590 bzw. 595 schon so. da hatte ich bis zum Schluss mit plötzlichen Abstürzen währen der Fahrt und ständigen BT Aussetzern zu tun. Und dass obwohl die Geräte ja schon sehr lange auf dem Markt waren.

    Im Vergleich dazu ist das XT bestimmt nicht der Weisheit letzter Schluss aber ich bin bis jetzt eigentlich positiv überrascht.

    Servus zusammen,


    bei mir stoppt die Wiedergabe der MP3 Dateien zu Beginn nach ca. 2 sek für ca. 1 sek und wird dann weiter abgespielt. Kann mir diesen kurzen Stopp nicht so richtig erklären. Dabei ist es egal ob ich einen Route abfahre oder nicht...also an einer Auslastung des Prozessors kann es nicht liegen.

    Kennt das Problem jemand? Gibt es da einen Trick? Abhilfe?


    Gruß

    Also ich hab wieder zur Version 4.20 gewechselt.
    War etwas umständlicher als gedacht, hat aber funktioniert.
    Das die bei Garmin immer alles verschlimmbessern müssen...:wand:


    Dann werd ich mal warten bis das nächste Update zum Update kommt. :tup: :D

    Hallo,
    also bei mir hat das Update Gestern gleich mal für zahlreiche Verbindungsabbrüche mit meinem Sena Headset gesorgt..


    Ich würde gerne wieder die alte Firmware installieren? Gibt es da einen Tipp bzw. eine Anleitung? Würde mir sehr helfen.


    Gruß

    Hallo,


    ich bin GPS Neuling und trage mich mit dem Gedanken ein handliches und universelles GPS Gerät zu erstehen. Jetzt habe ich mich eigentlich schon etwas informiert und das Garmin Quest scheint meinen Anforderungen zu entsprechen. Ich möchte auf alle Fälle den Einsatz im Auto sowie Motorrad und MTB nutzen.
    Jetzt habe ich Bedenken wegen den Erschütterungen. Beim Motorrad sollte es ja nicht so extrem werden, aber beim richtigen Downhill mit dem MTB können schon heftigere Stöße auftreten. Macht das dem Gerät auf kurz oder lang den Gar-aus???
    Von Touratech gibt es die Möglichkeit die Geräte innen mit Harz oder so vergießen zu lassen , sodass gefährdete Teile sich nicht losvibrieren können. Was ist den davon zu halten? Ist das sinnvoll, da auch eine Geldfrage? Hat jemand Erfahrungen? Kann dass selbst gemacht werden? Genügt die vibrationshemmende Halterung am Motorrad/MTB?


    Ich hoffe ihr könnt mir ein par gute Tipps und Tricks geben. Und wenn ich schon die Möglichkeit habe...hat jemand im Kreis München -Ingolstadt u.U. das besagte Quest...und ich könnte es mir mal live begutachten....der Kaffee geht auf mich.


    Gruß felorix :bye: