Beiträge von blue0711

    Hallo,


    hat das schon mal jemand reibungslos hinbekommen?


    Bei mir sieht es so aus:
    Nach dem Pairen funktioniert alles prima inklusive Adressbuch und Sprachsteuerung. Wird jetzt aber Handy oder zumo ausgeschaltet und wieder eingeschaltet oder die Verbindung durch Entfernung unterbrochen, kann die Verbindung nicht mehr aufgebaut werden.
    Von beiden Seiten schlägt jeder Verbindungsversuch fehl.
    (Hab auch Apps zum automatischen Verbinden probiert)


    Im Zumo bleibt nach dem Neustart anstatt des Telefonnamens nur ein Eintrag "0" übrig.


    Nach dem neuen Pairen wieder von vorne. :(
    Hab das Pairen auch schon in beiden Richtungen probiert (Start vom zumo/Telefon).

    Ist zwar alt, aber anscheinend lässt sich die Info nicht mehr in den Untiefen des Forums finden:
    Da ichs jetzt selber wieder gefunden habe:


    - Kartenansicht
    - Datenfeld antippen
    - Mitte Kompass gedrückt halten


    Es erscheint ein Servicemenü mit diversen Statusdaten
    - Next drücken bis zum Fenster "Bluetooth Status"
    - Clear drücken


    BT ist komplett zurückgesetzt


    (Ich hab mein Handy nämlich nicht mehr löschen können und nur diesen Beitrag gefunden)

    Muss am 60er liegen.
    Hab die Route mal spasseshalber in der Oregon geladen - alles bestens (bis auf die vielen Nadeln).


    (Dabei hab ich mich schon auf den Totenkopf gefreut. :rolleyes:)


    Daher dito: Als Track verwenden, dann klappt das so, oder eben Punkte nur wo nötig. Das Gerät ist so etwas zweckfremd verwendet und dadurch überfordert.

    Da magt ihr sicher recht haben, da hier vordergründig natürlich das (oft zu laute) Musikhören gesehen wird!

    Darum geht es nicht.
    In-Ear-Kopfhörer dämpfen und damit sind sie verboten. Auch die Ohrstöpsel sind verboten.
    Grundlage ist §23 Abs 1 Satz 1 StVO


    Duldung ist ein anderes Thema, zudem die reine OWI witzlos ist, da gerade mal mit 10 € belegt.
    Das bringt Dich aber keinen Deut weiter, wenn Du einem Anwalt eines Unfallgegners erklären musst, warum Du das Fahrzeug seines Mandanten nicht gehört hast.


    Das sollte man einfach wissen, wenn man solche Dinge benutzt.
    Diskutieren wollte ich deswegen nicht.

    Bitte Finger weg von Defragmentierungen von Flash-Speicher!


    Flash-Speicher kann nur eine gewisse Anzahl von Schreibvorgängen durchführen, danach kann mna ihn nur noch lesen.
    Eine Defragmentierung potenziert die Schreibzugriffe.
    Wer also seinem Zumo unbedingt ein frühes Ableben wegen Speichermangels bescheren will ...
    Abgesehen davon tut er das, wenn nötig, selbst schon (mal im Systemmenü ins Log schauen)



    Zum Fehler berichte ich hier auch mal:
    Hab gelegentlich ohne Bezug, manchmal sogar im Stand das Ausschalten.
    Ohne Headset, an den Stellen, an denen ichs beobachtet habe, auch sehr sicher ohne gerade stumme Sprachausgabe (Mitten auf der Strecke normal angehalten).
    Danach lässt er sich einfach durch Anschalten starten, hat die Route noch und alle Zeiten.
    Allerdings findet sich nach so einer Aktion fast immer ein nicht lesbares Trackarchiv, in dem eben ein nicht abgeschlossener Track liegt.
    Muss ich dann von Hand nachbearbeiten.

    Wichtige Unterschiede IMHO:
    - Neuberechnung nicht abschaltbar (nervt bei vorgeplanten Routen ziemlich)
    - Tracks nur umständlich raus zu bekommen
    - nur Autobahnausschluss (Bundesstraßen bleiben drin, da würd ich ungern drauf verzichten)

    Wie rechnest Du eigentlich?


    zumo 660 billigst 540-550 €
    BMW Navigator UVP 750 €
    Differenz etwa 200 €


    Bei mir werden das keine 50%


    Und die sehr gut gearbeitete Halterung mit direkt an die BMW passenden Anschlusskabeln ist dabei nicht mitgerechnet.
    Das exklusive Gehäuse ebenfalls nicht.

    Nachfrage auf dem Garmin-Stand in Garmisch: exklusiv BMW, geht nicht mit Normal-Zumo.


    Hab das Ding in der Hand gehabt. Scheint sehr solide verarbeitet und ist relativ schwer, Befestigung über die übliche 4-Schrauben-Halterung oder RAM-Mount.
    Schönes schwarzes Gehäuse, passend zum restlichen Kunststoff der neuen BMWs
    4GB-Speicherkarte


    Für 750 € ab August zu bekommen.


    Nebenbei:
    Kann der originale 660 Saisonsperren aus-/einschliessen?
    Der MN-IV kanns jedenfalls.

    Stand Montag letzter Woche: Unten vor Trafoi hats ne Baustelle mit Ampelregelung und auch unterwegs nach oben wirds einige Ausbesserungsarbeiten geben. Die Stützmauern sind teilweise herbe mitgenommen (Ausbrüche und Hinterspülungen)
    Dementsprechend auch mit herumliegenden größeren Steinen rechnen.

    Ich würd eher mal sagen, dass die Foren den Umgang in der realen Welt wiederspiegeln. Das Niveau der Unterhaltung ist dort auch nicht wirklich besser. Man vergisst nur leicht, dass man seinen Freundes- und Bekanntenkreis ja gezielt (ob wissentlich oder nicht) aufgebaut hat und das meist schon seit Jahrzehnten, weshalb man oft nur ausgesuchte Kommunikation erlebt.


    Hier wie da braucht es leider immer wieder Regelmechanismen.
    Selbst regelt sich nichts, nicht mal der Markt.

    Ist der Rollermodus zu vergleichen mit Motorrad?

    Jaein. Es sind bei den Modi verschiedene Durchschnittsgeschwindigkeiten hinterlegt und Du kannst Dir je Modus zB die Vermeidungen einstellen, was sich der nüvi dann merkt.


    Ansatzweise entspricht also der Scooter-Modus einem Motorrad-Modus, wenn Du ihn denn so einstellst. Er dürfte aber etwas längere Zeiten ausserorts rechnen.


    Grundsätzlich unterscheiden sich die Fahrzeugmodi kaum, solange da keine Streckenpräferenzen drinnen stecken. Und das tun sie meines Wissens nicht.
    (Ausser bei Notdienst vielleicht - Einbahn und Sperren ignorieren)


    Die Navigation im Marinemodus ist wohl eher für Seen gedacht, nicht für Flüsse, wobei es nicht verkehrt ist, auch am GPS nochmal zu verifizieren, auf welcher Höhe des Flusses man sich gerade befindet. Im Nebel/Dunkeln kann man sonst schon mal zwei Ecken zu weit zur Anlegestelle paddeln.:D

    Ich würde einfach mal die SD draussen lassen und mit einer einzelnen mp3 probieren, ob es dann funktioniert.


    Wenn ja, wie Onkel_Benz schon vorgeschlagen hat, die SD mal neu aufbauen.
    Funktioniert es dann immer noch nicht, päckchenweise die Dateien auf der SD wegnehmen, bis es funktioniert. Im letzten Paket war dann der Störenfried.
    Dieses Paket dann wieder in kleineren Teilen aufspielen, bis es wieder nicht geht usw.


    Geht es nicht, obwohl die SD draussen ist, einfach die Firmware mal nochmal installieren. Hilft gelegentlich.
    Ansonsten auf dem Gerät die eigenen Dateien wie auf der SD behandeln, also Ordner GPX, Vehicles, mp3, text, scrn


    IMMER komplette Sicherung vorher machen!

    Nuja, Seen laufen vorallem nicht, höchstens voll oder aus oder noch über.


    Aber es gibt ja noch diverse andere Spezies der modernen Wegelagerei:
    Baustellen, Erdrutsche, banale Sperrungen usw.
    Da sollte man ebenfalls auch nachts nicht reinfahren ... :D