Software install

  • Hallo Leute,


    habe seit ein paar Tagen einen iPaq und eTrex, und habe eine
    Software hier liegen als CAB_File und bekomme es nicht installiert.


    Wer kann mir helfen.


    Schon mal Besten Dank im Voraus


    Gruß Andreas

  • @iPac_Andy


    Hat die Software auch einen Namen?


    In der Regel gibt es eine setup.exe oder install.exe, die das installieren der Software übernimmt.


    CAB - File's (oder auch Cabinet) sind so'ne Art Archiv, die nie ohne entsprechende Setup - Datei auskommen.


    SVPaule

  • Hallo Andreas,
    Du kannst ja mal versuchen, die CAB Datei mit einem normalen Packprogramm zu entpacken. WINZIP kann z.B. mit CAB Dateien umgehen. Gibts auf den einschlägigen Sharewareseiten zum Download und ist auf fast jeder CD die irgendeinem Heft beigelegt ist drauf.    

  • Hallo Torsten,


    habe ich mit Winzip versucht, kommen aber nur Endungen mit 000 und 001 usw. zum vorschein.


    Komm damit nicht weiter.


    Habe die CAB - Files vom WDRclub und da ist nichts mit exe Datein dabei.


    Gruß Andreas

  • Hi Andreas,
    Haste vielleicht mal einen Link vom WDRClub parat. Und wie SVPaule schon bemerkte, der Name der Software wär nicht schlecht, dann könnte man sich das ganze mal anschauen. So weiß ich jetzt auch nicht weiter.

  • Hallo Andreas,


    wie Wmmaus schon geschrieben hat, ein Link zu den CAB - Files wäre nicht schlecht.
    Vielleicht noch eine andere mögliche Erklärung für das Problem:
    Wenn ein Programm sehr groß ist, wird dieses meistens in viele kleinere Dateien á 2MB Größe zerstückelt, diese werden durch Packprogramme wie WINRAR oder WINZIP "durchnumeriert". DAbei gibt es eine "erste" Datei, die die Information für alle anderen Dateien beinhaltet, z.B. über die Anzahl der noch kommenden Dateien. Die erste hat meistens die typische Endung des verwendeten Packers, z.B. *.rar oder *.zip, alle weiteren werden dann numeriert, *.r01; *.r02 usw. bis zur Dateinummer 9, dann geht es weiter mit dem nächsten Buchstaben und der 01.


    Vielleicht fehlen ja noch einige Datein, oder Du mußt die Dateien nach einem bestimmten Schema umbenennen?
    Jetzt weiß ich auch nicht mehr weiter ,vielleicht teilst Du mir den Programmnamen und den entsprechenden Link dazu mit, dann kann ich es auch einmal versuchen.


  • </span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (Wmmaus @ 08 Mai. 2002,23:32)</td></tr><tr><td id="QUOTE">[/quote]
    Hallo Leute,


    hier der Link zum WDR.


    http://www.wdrcc.de


    Bin aber immer noch nicht weiter


    Gruß Andreas

  • Naja, welches Programm es denn nun ist wissen wir immer noch nicht, aber egal. Ich kenne mich mit dem iPaq nicht aus aber auf der Seite http://www.wdrcc.de/pda.phtml hört es sich so an als müsse die CAB Datei so wie sie ist in den iPaq geladen werden.
    Zitat Anfang
    Ein kleines Puzzle-Spiel mit einigen Puzzlebildvorlagen. ACHTUNG!, diese Datei ist eine *.CAB-Datei. Sie enthält alle notwendigen Controls, wie z.B. die PictureBox. Nachdem die Datei in den PDA überspielt wurde , muss sie dort mit Doppelklick aufgerufen werden. Das Programm wird im Ordner "\Programme\puzzle.exe" angelegt. Die Registry wird aktualisiert und ein Shortcut "puzzle.exe" erzeugt. Alles andere geschieht automatisch.
    Viel Spass beim Puzzlen.
    Zitat Ende


    Aber das müßtest Du als iPaq Besitzer eigentlich besser wissen.  

  • Guten Morgen,


    das Programm scheint wohl so zu heißen -GPS - ein Fall für den PDA- .


    Wenn das zip Archiv heruntergeladen wurde, entsteht nach dem entpacken ein weiteres Archiv mit folgendem Namen <gpsterminal.Arm 1100 (4K) v2.10>, dieses solltest Du auf Deinen Ipaq laden und per Doppelklick starten.


    Vielleicht schreibst Du auch mal eine Email an die WDR Redaktion, die wissen vielleicht auch noch einen guten Tip.

  • Beim iPAQ (PocketPC) gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten, wie Programme installiert werden. Handelt es sich um eine .exe, dann muß auf dem WindowsPC ActiveSync mind. in der Version 3.5 installiert sein. Dann einfach den iPAQ ins Craddle, dann stellt USB die Verbindung her. Danach Doppelklick auf die .exe und Du wirst gefragt, ob Du im Haupspeicher oder nicht (d.h. dann auf eine Compact Flash Karte, sofern ein entsprechendes Jacket angeschlossen ist). Danach kopiert AS das Programm auf den iPAQ, entpackt das entsprechende .cab file und führt dieses auf dem iPAQ aus. Hierbei werden automatisch alle Files an die richtige Stelle geschrieben.


    Wenn nun nur ein .cab File vorliegt, mußt Du es manuell via ActiveSync auf den iPAQ kopieren. Dann rufst Du den Dateiexplorer auf und doppelklickst auf das .cab File. Rest siehe oben.


    Anschließend schaust Du im Menu/Programme wo das icon abgelegt wurde. Spiele liegen grundsätzlich im Ordner Spiele, der Rest abhängig vom Programm, meistens jedoch gleich im Hauptverzeichnis. Doppelclick und das Programm startet.


    Via Explorer kannst Du das icon auch in ein anderes Verzeichnis verschieben, um besser Ordnung zu halten. Die icons liegen in /Windows/Startmenü/Programme/ bzw. /Windows/Start Menu/Programs/ bei englischen Programmen.


    Entpacken von .cabs nutzt hier leider garnichts - ist auch nicht nötig.