SP3-Problem

  • Hi all!
    Ich bin der Uwe,bin neu hier in dem sehr informativen Forum und komme aus NRW.Seit 1Woche nun bin ich stolzer Besitzer
    eines SP 3. Allerdings habe ich folgendes Problem:Wenn ich im Auto über die Stromversworgung fahre ,erhalte ich manchmal die Meldung "externe Stromversorgung schaltet in 30 sec auf
    Batteriebetrieb". Ziehe ich dann kurz den Stecker raus und stecke ihn wieder rein ,klappts meist wieder.Die Meldung erscheint ganz unregelmässig und manchmal auch mehrmals
    hintereinander.Das ist ganz schön nervend. was könnte das
    Problem sein?



    Gruss
    Uwe

  • Hallo Uwe,


    meiner Ansicht nach handelt es sich dabei um einen Wackelkontakt entweder in der Buchse oder im Stecker.
    Wenn ich meinen SPIII im Auto verwende, kommt beim Starten desselben auch kurz diese Mitteilung, denn da braucht der V6 Motor wahrscheinlich die ganze Power der Batterie und lässt dem SPIII nichts übrig. hi


    Grüsse


    Peter


    Linz/Austria Sierra Vista/AZ

  • Da fällt mir noch was ein, sollte der Zigarettenanzünder schon öfters zu seinem eigentlichen Zweck verwendet worden sein, so könnte die Buchse verschmutzt sein.
    Eine Ladung Kontaktspray in die Buchse hilft immer.


    Pete

  • Hi Peter,
    du meinst also,es liegt am Kabel und nicht am Gerät selber.
    Ich werde mal das Kabel mit den offenen Enden am Motorrad
    anschliessen und werde dann ja sehen ob es am Kabel liegt.


    Gruss
    Uwe

  • </span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat </td></tr><tr><td id="QUOTE">Ich werde mal das Kabel mit den offenen Enden am Motorrad
    anschliessen und werde dann ja sehen ob es am Kabel liegt.[/quote]


    Hallo Uwe,


    spar Dir die Mühe.
    Ich nutze den SP3 in zwei Fahrzeugen. In einem von beiden habe ich das gleiche "Problem". Das Innenleben einer Zigarettenanzünderdose ( geiles Wort ) ist wohl nicht immer gleich. Je nachdem wie die Kontaktlaschen des Steckers eingeführt werden kann es vorkommen, dass evtl. kein Strom fließt.
    Drehe einfach den Stecker leicht nach rechts oder links und fertig


    Gruß
    Tom

  • Auch Hi,


    die Lösung ist ganz einfach: Wackelkontakt in der Steckdose.


    Bei mir tritt dieses Problem nur auf, wenn ich das Gerät vor dem Straten des Motors einschalte. Starte ich, wird die Stromzufuhr zur Steckdose unterbrochen.
    Gruss
    Heinz