ca. 200m bei MS MapPoint daneben

  • ich habe eTrex VISTA am Notebook. Als Software läuft Garmins MapSource (Garminprotokoll) und Microsofts MapPoint (NMEA).


    Navigiere ich mit MapPoint, habe ich stets einen Versatz von ca. 200m in der Karte. Ist das "normal"? Kalibrieren kann ich in der Software nichts.


    Mit MapSource an der gleichen Stelle stimmt die Position in der Karte ganz genau.




    Last edited by steste at 03 Aug. 2002,16:01

  • Hallo Steffen,


    prüf mal, welches Kartendatum (= Bezugssystem) an Deinem Gerät eingestellt ist.
    Bei NMEA erfolgt die Positionsangabe gemäß dem, im Geräte-Setup eingestellten Kartendatum.
    Ich würd's mal mit WGS 84 versuchen.


    Gruß
    Ralf
    http://kanadier.gps-info.de/

  • ich wollte gerade ganz stolz be®ichten, dass es genau daran lag und ich es selbst heraus fand ... :-))


    Danke, spätestens jetzt hätte ich die Lösung. Habe mich intensiv auf die Suche im etrex gemacht, als die AutoNavigatorSoftware auch den Versatz hatte. MS traut man ja einen Fehler noch zu, aber dann noch eine zweite Software ... das musste am eTrex liegen.