Navigator V oder VI; Welches Aktivitätsprofil bei Karten-Icon "Umleitung"?

Garmin fenix 7X und epix Gen 2 im Test

Der Schwerpunkt dieses Tests und Vergleichs der Garmin Fenix 7X Solar und Garmin Epix Gen 2 liegt auf den Sensoren wie Höhenmesser, Positionsbestimmung und Herzfrequenz. Was unterscheidet die beiden GPS-Outdoor-Smartwatches? Und wie gut ist die Taschenlampe der Fenix 7X für den Outdoorbereich? Hier geht es zum Test der Outdoor-Smartwatches ...
  • Hallo Forum,


    wir setzen den BMW Navigator V und VI ein.


    Jetzt hab ich da mal eine Verständnisfrage:


    Mit BC erstellte Route: 1x Startpunkt + 1 echter Wegpunkt mit Alarm + 1 x Zielpunkt und bewußt keine Shaping Points


    Vom Startpunkt bis zum 1 echten Wegpunkt hat diese Strecke als Aktivitätsprofil "Motorrad" mit Routing "Kürzere Strecke"

    Vom ersten echten Wegpunkt bis zum Ziel hat dieses Strecke als Aktivitätsprofil "Motorrad" mit Routing "Kürzere Zeit


    Die Navigatoren V und VI sind mit Routenpräferenz Motorrad "Kürzere Zeit" und Neuberechnungsmodus "Automatisch" konfiguriert.


    Wenn jetzt während der Fahrt über das Karten-Icon "Umleitung" eine Umfahrung eingeleitet wird, welche Routenpräferenz wird dafür verwendet?


    Die bis zum echten 1 Wegpunkt, also "Motorrad" mit Routing "kürzere Strecke?

    Die vom ersten echten Wegpunkt bis zum Ziele, also "Motorrad" mit Routing "kürzere Zeit"?

    Oder das am Gerät dauerhaft konfigurierte Profil?


    Warum frage ich das, nun ich möchte auf einer Strecke eine ausgelöste Umleitung über die Routenpräferenz "Motorrad - Kürzere Zeit" fahren.

    Ich kann nirgends sehen was für die Dauer der "Umleitung" als Routenpräferenz vom Gerät verwendet wird.


    Wir verwenden bei unseren Touren ganz bewußt keine Shapingpoints da das bei der Funktion "Umleitung" und/oder "Überspringen" manchmal wirklich ungewollte Effekte erzeugt.


    Wir wollen unsere Navigatoren so verwenden, damit diese uns "gewisse" Arbeiten sicher und verläßlich abnehmen.


    Das wichtigste wäre.....Umleitungen (Baustellen, geänderte Verkehrsführung usw.) oder verlassen der Route (ungewollt) mit Rückführung auf die Route bei Einhaltung der kleinstmöglichen Strecke.


    Shapingpoints sind zwar ganz nett um eine Route zu bauen, aber in der Praxis passt das nicht zu dem was wir von Navigationsgeräten erwarten


    Beste Grüße aus Neuwied


    Wolfgang


    Gruß Wolfgang

  • hubi85120

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Da sich bisher kein BMW-Navigator-User hierzu geäußert hat, hier meine Einschätzung:

    Du kannst davon ausgehen, dass bei einer Neuberechnung immer die im Navi eingestellte Routing Präferenz genommen wird.

    Ob und in wie weit die Rest-Route "durcheinander gewürfelt" wird ist bei den verschiedenen Modellen wohl unterschiedlich.

    GuSy

  • Da sich bisher kein BMW-Navigator-User hierzu geäußert hat, hier meine Einschätzung:

    Du kannst davon ausgehen, dass bei einer Neuberechnung immer die im Navi eingestellte Routing Präferenz genommen wird.

    Ob und in wie weit die Rest-Route "durcheinander gewürfelt" wird ist bei den verschiedenen Modellen wohl unterschiedlich.

    Ja das sehe ich mittlerweile auch so. Sobald man den Button "Umleitung" drückt, greift das System für die Umleitungsstrecke auf die Einstellung zurück die im Navigationsgerät zuvor definiert wurden. Ist man wieder auf der Route, greifen wieder die Aktivitätsoptionen der Planung aus BC. Daraus ergeben sich wertvolle Erkenntnisse für Art von Planung die wir berücksichtigen.


    Gruß Wolfgang

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...