NaviBoard (neu) nach 7 Tagen

  • Inzwischen bin ich wieder in der Heimat, und es ist genau eine Woche her seit der hochspektakulären Aktion „NaviBoard Verkauf“. Das Thema „Forum hat einen neuen Betreiber“ ist mit derzeit 351 Beiträgen so angeschwollen, dass ich es nicht mehr überblicken kann. Aber ein paar Dinge sind halt doch hängengeblieben.


    Diejenigen, die so freizügig Schuldzuweisungen parat hatten –-gegen den Verkäufer, gegen den Käufer, gegen das (alte) Team, und überhaupt …-- sollten bedenken, dass es sich um eine übliche geschäftliche Transaktion handelte, von einer „feindlichen Übernahme“ kann überhaupt keine Rede sein.


    Allerdings gibt es leichte Unterschiede zwischen dem Kauf eines Forums und z.B. dem Kauf eines Kleidungsstücks. Überhaupt nicht auszudenken, wenn –-gleich von welcher Seite-- der Plan angekündigt worden wäre. Die vollständige Vertragsabwicklung hat etwa eine Woche benötigt, ihr habt ja selbst beobachtet, dass das Forum nach einer nur sehr kurzen Unterbrechung zunächst auf pocketnaviation.de weiterlief (so weiterlaufen musste), das Übertragen der Domain naviboard.de an Tobias brauchte halt Zeit. Und auch dieser zweite Umzug brachte wiederum technische Probleme, erfreulicherweise nur recht kurzzeitig.


    Wir als Team waren zwar über die Verkaufsabsicht informiert, kannten aber natürlich nicht den Vertrag. Deshalb erheiterte es mich denn schon, mehrfach zu lesen „ich kenne den Vertragstext nicht genau, aber …“.
    Über das, was man nicht weiß, kann man ja besonders gut spekulieren, und wer sagt schon gerne „ich habe den Vertrag nie gesehen, also nicht die geringste Ahnung, was die Vertragspartner wirklich vereinbarten“.


    Dass ich nicht länger im Team sein wollte, hat mit der Befürchtung zu tun, das NaviBoard könnte sich in Struktur und Auftritt dem Forum pocketnavigation annähern. Wenn sich denn allerdings die Ankündigungen der ersten Tage längerfristig erfüllen und NaviBoard ohne wesentliche Änderungen auskommt, dann wird mich das sehr freuen, genauso wie die Situation, dass die Kontinuität dadurch erhalten bleiben kann, dass jetzt drei Moderatoren aktiv sind, die schon lange hervorragend im NaviBoard mitarbeiten.
    Auch an dieser Stelle nochmals meine guten Wünsche für eine erfolgreiche und möglichst störungsfreie Arbeit des gesamten Teams.


    Grüße Bunav
    ** nüvi 760TFM, GPSMAP 76Cx, eTrex H **

  • Zitat

    Überhaupt nicht auszudenken, wenn –-gleich von welcher Seite-- der Plan angekündigt worden wäre.



    Warum nicht. Was wäre gewesen? Es hätte reibungslos funktioniert.

    Bei waffen-online haben wir monatelang diskutiert und uns dann einvernehmlich geeinigt.

    Nur ist es halt kein bezahlbares (bezahltes) "Gut" geworden sondern wird als Userbord geführt.

    Wenn natürlich Kohle fliessen sollte wäre diese Lösung wirklich nichts geworden.

    PS: Im anderen Thread habe ich mich nicht geäussert. Nachträglich hilft alles nichts. Nur wenn Du schon nochmal einen Thread aufmachst......werde ich meine Gedanken doch noch los :rolleyes: :D