Lifetime Europe 2010.20 - Kroatien Detaildaten

  • Hallo,
    ich hatte mir das Nüvi 600 ursprünglich für unsere Urlaube in Kroatien(Istrien) gekauft. Allerding war die Kartenabdeckung auch mit den durchgeführten Updates sehr schlecht.


    Habe nun die aktuelle nüMaps Lifetime Europe 2010.20, [1] South Central Karte installiert. (Die neue Versions wird auf dem Nüvi korrekt angezeigt und die navigation funktioniert)
    Leider ist die Kartenabdeckung fuer Kroatien aber diesmal immer noch so schlecht. (Der ausgewaehlte Kartenbereich müsste, laut Anzeige beim Download auf das Navi, die Detaildaten von Kroatien beinhalten.)
    Jetzt habe ich meine Kartendaten von Kroatien mit den Daten im MapSource Programm verglichen und festgestellt, dass dort die Kartenabdeckung sehr viel besser ist.
    Eigentlich hatte ich erwartet, dass die Datenbasis in beiden Fällen gleich ist.
    Kann mir jemand sagen, ob bzw. wie ich die Detaildaten auf eine Memory Karte übertragen kann, die ich dann im Nüvi benutzen kann?

    Danke und Gruß

  • 1: bist du dir sicher das du die CN 2010.20 auf dem Nüvi hast?
    2: sieh mal im Nüvi unter Karten nach ob die CN 2010.20 dort aktiviert ist.


    Die Karten sind, wenn vorhanden, in MapSource und auf den Geräten gleich, du hat also irgendwo einen Fehler (siehe oben).


    Grüße, Hein

    MeridianColor, Streetpilot c510 Delux, 60csx, Nüvi 765, 62st, Nüvi 3590

  • Hallo Hein,

    Unter der Karten Info wird folgendes angezeigt:
    CN Europe NT 2010.20
    [1] South-Central

    Bei dem Update hatte ich mich zuerst gewundert, warum ich die Meldung erhielt, dass der Speicherplatz auf dem Nüvi 600 für die kompletten Kartendaten nicht ausreicht und ich deshalb die gewünschte Region auswählen soll. Ich habe das auf umfangreichere Detaildaten, vor allem in Osteuropa, bezogen.
    In der Auswahl Zentral Europa Süd wurde aber Kroatien eindeutig mit angezeigt.
    Habe ich bei dem Update einen Fehler gemacht?

    Gruß G

  • Hallo Hein,
    habe die Lifetime Daten erneut aus dem Web auf den PC runtergeladen.
    Macht es Sinn, vor dem Installieren der Kartendaten, eine Memory Karte in das Nüvi einzusetzen oder bestimmte Dateien auf dem Nüvi zu löschen? (Habe keine Bilder oder ähnliches aufgespielt)
    Gruß G

  • Hallo Ginster,
    Du kannst auf jeden Fall mal bei den Hilfedateien nachsehen und dort alles außer Deutsch löschen ebenso bei den tts-Dateien.
    Wenn du die Karten in MapSource hast würde ich einfach dort die Karten zusammenstellen die du brauchst und ans Nüvi senden. Dabei werden dann die auf dem Nüvi vorhandenen Karten automatisch überschrieben und es sollte keine Fehlermeldung mehr erscheinen.
    Das ganze kann allerdings je nach PC eine Weile dauern.


    Grüße, Hein


    Edit:
    Solltest du nicht wissen wie man Karten aus MS auf das Nüvi bekommt:
    http://www.naviboard.de/vb/showthread.php?t=24478 eine Videoanleitung.

    MeridianColor, Streetpilot c510 Delux, 60csx, Nüvi 765, 62st, Nüvi 3590

  • Hallo Hein,
    habe die unnützen Dateien auf dem Nüvi gelöscht, inkl. dem PDF-Handbuch.
    *.tts habe ich nicht gefunden.
    Du empfiehlst, die Karten mit MapSource zusammenstellen. Ich hätte jetzt das exe-File des Downloads gestartet und mit dem dann erscheinenden Menü weitergemacht.
    Wie soll ich mit MapSource genau vorgehen? Woher stammen eigentlich die Daten, die in MapSource angezeigt werden (ohne dass ich ein Verzeichnis des Dowbloads angegeben habe?) Ich bin mir unsicher wie ich jetzt vorgehen soll.
    Danke und Gruß G

  • Hallo Hein,
    habe in MapSource die aktuelle Karte aktiviert.
    Unter Diensprogramme will ich die aktuelle Karte online freischalten, bekomme aber immer die Meldung ungültiger Produktschlüssel. Ist damit der Registration Code des Nüvi oder der Freischaltcode der Karte gemeint? Beides funktioniert nicht.
    Gruß G

  • Die Karte sollte eigentlich Freigeschaltet sein da es sich ja um ein Update handelte und du ja das Nüvi während des Ubateversuches am PC angeschlossen hattest. Ansonsten findest du den Schüssel in deinem myGarmin-Konto auf Garmin.de.

    MeridianColor, Streetpilot c510 Delux, 60csx, Nüvi 765, 62st, Nüvi 3590

  • Hallo,
    hatte den 8-stelligen Code aus MyMaps eingegeben.
    Die Fehlermeldung ist immer der Gleiche -> Ungültiger Produktschlüssel.
    Gerätekennung und Seriennummer vom Nüvi sind korrekt eingetragen
    Gruß G

  • Anmerkung
    Wenn ich in MapSource die gesperrte Karte freischalten lasse, werde ich automatisch auf die Garmin Webseite geleitet. Aktiviere ich dort "Freischaltcodes abrufen", so erhalte ich die Meldung: "Freischaltcode(s) erfolgreich für Gerät abgerufen"
    Mein Problem ist, dass in MapSource die aktuelle Karte nach wie gesperrt bleibt.
    An den Eingaben scheint es nicht zu liegen. Irgendwie wird die Bestätigung von MapSource nicht erkannt.
    Dass eine von Garmin freigeschaltete Karte nicht ein zweites Mal freigeschaltet werden muss, klingt eigentlich logisch. Nur wie erkläre ich das MapSource?
    Gruß G

  • ginster: Anstatt der Onlinefreischaltung kannst du den Freischaltcode auch manuell eintragen:

    Wo?
    Mapsource -> Dienstprogramme -> Karten freischalten -> Freischaltregionen (hier Freischaltcode und sinnvollen Kommentar eingeben)

    Wo bekommt man den Freischaltcode her?
    http://my.garmin.com -> Anmelden -> MyMaps -> "Details" des jeweiligen Gerätes -> unter "Installed Maps" sieht man die 25-stelligen Freischaltcodes des entsprechenden Kartenmaterials

    nüvi 255WT nümaps Lifetime, TMC Pro
    nüvi 255T nümaps Lifetime
    GPSMAP 60CX nümaps Lifetime
    C510, eMap

  • Zitat

    Mapsource -> Dienstprogramme -> Karten freischalten -> Freischaltregionen

    Gibt es in den neuen MS nicht mehr. Aber, man kann es trotzdem installieren, von hier:http://www.naviuser.at/forum/showthread.php?t=826 Beitrag #3


    Gruß, Stefan


    P.s.: habe falsch gelesen, sorry, natürlich gibt es Freischaltregionen, den Unlock wizard gibt es nicht mehr! Daruf bezieht sich mein Link

    Gps 60Csx Cn2008, Topo Austria, BlueChartatlantik Adria,
    GpsMap278, CN Europe NT 2011.3,Lowrance Sierra,

  • Super, danke,
    Mapsource -> Dienstprogramme -> Karten freischalten -> Freischaltregionen
    hat auf Anhieb funktioniert - die gesamte Karte ist ohne Auswahl einer Region freigeschaltet.
    Nun möchte ich Teile der Karte auswählen und auf das Nüvi übertragen. Die alten Daten sollen überschrieben werden.
    Hat jemand eine Idee wie ich zweckmäßig vorgehen kann?
    (Auf eine Parallelinstallation der alten MapSource-Version möchte ich wenn möglich verzichten)
    Gruß G

  • Hi,


    in Mapsource:
    Auflösung auf minimal
    Kartenselektionstool, ALLE Kachel markieren
    Send zu GPS


    Kaffee pflanzen gehen... VIELE Stunden später ists erledigt. :o


    Dabei wird eine Datei [NAVI-Laufwerk]\Garmin\gmapsupp.img erzeugt.
    Diese dann mittels Explorer in gmapprom.img umbenennen.
    :D


    PS:
    Falls noch eine gmapsupp.img oder gmapprom.img am Navi vorhanden sind, löschen. Die gmapbmap.img ist die Basemap, nicht löschen.

    Ciao,
    Holger
    (Derzeit mit zumo 595, zumo 660 und Orgon 550t unterwegs)

  • Hallo,


    Hallo,
    ich hatte mir das Nüvi 600 ursprünglich für unsere Urlaube in Kroatien(Istrien) gekauft. Allerding war die Kartenabdeckung auch mit den durchgeführten Updates sehr schlecht.


    Ich habe da jetzt mal eine Reality Check gemacht. Ich war letztes Jahr in Peroj, Pula und am Limski-Kanal. Die CN2010.20 ist in Istrien deutlich aktueller als die einheimische Adria-Route 2.30. Auch meine diesjährige Tour nach Süddalmatien zeigt mir das die CN 2010.20 aktuell ist. Das lässt sich gut am Ausbauzustand de A1 nahe Ploce verfolgen.


    Was hast Du in Istrien vor. Eventuell ist die Adria-Topo für dich sinnvoll.


    Gruss Joern Weber


    Gruss Joern Weber

  • Habe versucht das Video zu starten - scheint zur Zeit nicht zu laufen.
    Ich weiß jetzt auch wie Kacheln ausgewählt und aufs Nüvi geschickt werden.
    Ich bekomme hier allerdings Meldung 1,4 GB ausgewählt und 0,8 Gb frei. Das heißt, die alten Daten werden nicht überschrieben. Die Kartendaten müssen doch den gleichen Namen haben. Warum werden die nicht überschrieben?
    Gruß G