Umzug von Garmin zu TomTom

Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...
  • Grüße an Alle,


    ich bin nach vielen Jahren der Nutzung von Navis von Garmin willig auf TomTom umzusteigen, der Hauptgrund sind die bei TomTom wohl erheblich besseren Verkehrsinfos.

    Nun haben sich bei mit im Laufe der vielen Jahre doch sehr viele Favoriten angesammelt welche ich gern übertragen würde, sicher könnte ich die alle händisch, einzeln übertragen, aber meine Frage lautet, gibt es eine Möglichkeit diese in einem Rutsch zu übernehmen? Also z.B. in Mapsource zu sichern und auf der Festplatte abzulegen und diese dann in Mydrive zu importieren. Ich google schon eine Weile habe aber noch nichts wirklich passendes als Antwort gefunden. Ich bin doch sicher nicht der erste welche wechselwillig ist und Daten mitnehmen will :-)


    Danke schon mal

    Nüvi 2495 LMT, Nüvi 3490 LMT, Nüvi 2597 LMT, Etrex Touch 25, Canmore GP-102+, Nüvi 760, TomTom Go 5200 / Android: Magic Earth, Mapy.cz, OSMAnt+

  • Also z.B. in Mapsource zu sichern und auf der Festplatte abzulegen und diese dann in Mydrive zu importieren.

    Lies nochmal Deine eigene 'Antwort' und mach es einfach ...

    Wenn ich eine Reise plane und Wegpunkte an meinen mitreisenden sende, dann liefere ich nur eine GPX-Datei und das klappt bisher wunderbar.

  • hallo je.sig,

    wenn Du glaubst, bei TomTom bist Du besser bedient, dann möchte ich Dir als langjähriges TT-Mitglied zwar Deine Träume nicht zerstören, erwarte Dir aber bitte nicht zuviel. Auch dort wird nur mit Wasser gekocht, ?(

    Garmin GPS III plus, Loox N560 mit 16GB SDHC, Samsung Galaxy S5 mini (mit apemap und TomTom) TomTom Go 500
    nur noch aus Nostalgie: iPAQ 3950 mit CF-Jacket und CF-BT-Adapter, Globalsat BT-338 Receiver,

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Hi,er hat ja geschrieben das der Hauptgrund die Verkehrinfo sind,und die sind nun wirklich um längen besser.Würde ich mir fürs XT auch wünschen.

    Navihistorie:

    Garmin 276c,278,Tomtom 410,550,Garmin XT

  • Wenn j.sig Verkehrsinfo nur über TMC oder DAB+ verglichen hat mit Live-Dienste von TomTom hat kein Navi eine Chance.

    Wenn man aber Garmin Live-Dienste (und die sind seit Navi xy auch bei Garmin komplett kostenlos) mit Live-Dienste TomTom vergleicht ist der Unterschied nicht mehr groß.


  • Hi,er hat ja geschrieben das der Hauptgrund die Verkehrinfo sind,und die sind nun wirklich um längen besser.Würde ich mir fürs XT auch wünschen.

    Hallo und guten Tag - mein erster Post hier (stiller Mitleser bis dahin) :-)

    Ich habe seit 2016 zuerst einen TT Rider 410 besessen, der wurde (ganz "Apple-Like") mit jedem Update leider langsamer, so bin ich letztes Jahr auf einen Rider 550 umgestiegen.
    Nun hat der mit meinem iPhone leider kapitale Verbindungsprobleme was die MyDrive-Dienste (also Verkehrsfunk etc.) angeht. Abhilfe (und die leider auch willkürlich): Jedes Mal Neustart des Handys, komplett neues BT-Pairing und dann Daumen drücken... BTW soll/muss die MyDrive-App dann auch immer im Hintergrund auf dem Handy laufen. Also solltest Du eine Powerbank oder eine USB-Steckdose am/im Mopped haben.


    Ich hab das Teil - nachdem es in den vergangenen Monaten zwar gut navigiert hat, jedoch mir das mit dem Pairing und dem zu 90% nicht nutzbaren Onlinedienst auf die Nüsse ging - nun verkauft...


    Im Tomtom-Forum häufen sich die Meldungen hierzu übrigens auch - bin wohl nicht der einzige "Auserwählte"...


    Möchte das Navi explizit nicht schlecht machen - aber wenn der TE grösseren Wert auf funktionierende Onlineservices legt (wie ich zB auch) , würde ich dringend anraten, das Teil erst mal auf Herz und Nieren auszutesten. Offenbar hat TT Probleme, das zu fixen.


    LG aus Hessen

    Marcus

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Hallo,

    mir ist nicht ganz klar, ob ich hier Hilfe finde.

    Ich möchte ein Navigon 4300 max ablösen.

    Vorrangig sind Fahrten mit dem Wohnwagen.

    Was sollte ich kaufen ?


    Gruss Axel R