Beiträge von akapuma

    Vielleicht suchst Du ja einen anderen Platz als den mittels Saugnapf an der Windschutzscheibe. Mittels Richter-Halterung an die Lüftungsgitter?

    Saugnapf wäre schon schön. Gerade im Urlaub ist es ja nicht das eigene Fahrzeug, sondern ein Leihwagen. Hier weiß man nicht, was passt.


    Lahme Hardware, wenig Speicher usw. Da war jedes Mittelklasse-Handy deutlich schneller.

    Für Kfz kann ich das leider bestätigen. Veraltete Cortex-A7-Prozessoren (diese kamen bereits 2011 auf den Markt), wenn man Glück hat einen Quadcore, und mehr wie 512MB RAM habe ich noch nicht gesehen.


    Gruß


    akapuma

    Netzclub = 100 MB umsonst. Für Trafficinfos reicht das.

    Mittlerweile sind es 200MB umsonst. Und dieses Volumen betrifft auch nur das High-Speed-Volumen, danach gibt 64kBit/s ohne Begrenzung.


    Um nochmal auf die Frage von HarryHauser zu kommen: welche Hardware ist empfehlenswert?


    Ich hatte mal ein Handy, welches ist als Navi benutzen wollte. Am Halter hinter der Windschutzscheibe in praller Sonne hat es aber schon bei Kurzstrecken wegen Überhitzung abgeschaltet. Im Moment benutze ich ein altes Navign-Navi. Bei Ausflügen im Sommerurlaub in Mittelmeerländern ist dieses hinter der Scheibe höllenheiß, man kann es kaum anfassen.


    Ich glaube, für ein "normales" Handy / Tablet ist das nichts. Gibt es nicht irgendeine halbwegs aktuelle Android-Hardware, die als Navi konzipiert ist, und die für solche Einsatzbedingungen optimiert ist? Ich könnte mir vorstellen, daß spezielle Navi-Hardware auch bezüglich GPS-Chip und Antenne besser ausgestattet ist.


    Gruß


    akapuma