Beiträge von Malamutenwandern

Garmin fenix 7X und epix Gen 2 im Test

Der Schwerpunkt dieses Tests und Vergleichs der Garmin Fenix 7X Solar und Garmin Epix Gen 2 liegt auf den Sensoren wie Höhenmesser, Positionsbestimmung und Herzfrequenz. Was unterscheidet die beiden GPS-Outdoor-Smartwatches? Und wie gut ist die Taschenlampe der Fenix 7X für den Outdoorbereich? Hier geht es zum Test der Outdoor-Smartwatches ...

    Moin,


    und zurück zum eigengendlichen Thema.

    Ich hatte in den letzten Tagen kontakt mit dem Support von Outdooractive


    Geplante Touren kann man über Garmin Connect synchronisieren


    - GSPmap 66sr oder anderes Outdoorgerät mit Connect verbinden


    - Outdooractive ( findet unter Einstellungen - Verknüpfungen ) mit Connect verbinden


    - Tour mit dem Tourenplaner planen und abspeichern

    - geplante Tour aufrufen und unter auf Tour erstellen gehen

    - geplante Tour befindet sich in Outdooractive jetzt unter Touren

    und

    - die geplante Tour befind sich auf dem Gerät im Streckenplaner


    ——————————

    Möchte man eine fertige Tour von Outddoractive auf das Gerät senden


    Karten suche aufrufen

    Gewünschtes Gebiet aufrufen

    ausgesuchte Tour aufrufen

    untern auf die 3 Punkte ( Mehr )klicken

    und aus dem Menü „An verknüpfte Konten senden


    Ob das bei allen Geräten funktioniert oder nur bei den neueren kann ich nicht sagen


    Gruß Ingo

    Zitat

    Wer tatsächlich etwas abseits und weiter weg von Pfaden querfeldein geht und gar in der „Wildnis“ des Westerwaldes oder der Eifel übernachtet,

    Das Übernachten in Naturschutzgebieten ist erstmal grundsätzlich verbotene, sogar in Schutzhütten , außer an ausgewiesen Plätzen wie es sie zb.. im Nationalpark Eifel gibt und vorher buchen muss.


    Zitat

    Gehe ich für ein paar Stunden so in den Wald wandern, kommt seltener vor, nehme ich das Smartphone.

    Sobald du in Gebiete kommst wie zB. im Erzgebirge oder im Nationalpark Kellerwald und sogar im Sauerland gibt es noch Ecken mit große Lücken ohne oder sehr schlechten Mobilfunkempfang,, bist du mit deinem Smartphone auf geschmissen.


    Zitat

    Papierkarte und auch Kompass ..

    nehme ich mit wenn ich auf große Expedition in den Rocky Mountains gehe ;), aber bestimmt nicht in den Deutschen Nationalparks / Naturschutzgebiete, wo man die Wege nicht verlassen darf und auch nicht sollte - könnte schmerzlich für die Geldbörse werden


    Wie schon in meinem Beitrag #10 geschrieben kommst es immer auf die Ansprüche an die man hat und jeder soll es so halten wie er es möchte und gut zurecht kommt !:/

    Also Textbausteine...


    Ich hab gestern mal noch mit anderen IQ Apps rumgespielt

    Ja das ist alles nicht das richtige ………….

    Alles irgendwie ein Krampf...


    Wenn Garmin (und andere Hersteller) da nicht mal was an Ihren Ökosystemen macht, geht der komplette Markt an die Smartphone Hersteller. Ist da alles irgendwie einfacher, schneller, stabiler...

    Ja jeder Anbieter schottet sein Ökosystem so gut wie möglich ab, ich hab da auch nicht die Hoffnung das da viel passiert


    Ich glaube nicht das der komplette Markt an die Smartphone Herstelller geht dafür hat das Outdoor - navigieren mit dem Smartphone zuviele Nachteile alleine dadurch das die GPS - Antenne innerliegend ist und nicht viel Platz einnehmen darf dadurch auch Empfangsprobleme hat Zweitens der Akku der schnell leer gesaugt ist und ich Powerbanks mit nehmen muß. Beim GPS hab ich die Antenne außen liegend dadurch eine viel besseren Empfang der Sateliten und auch die Batterien halten länger bzw kan ich je nach Gerät einfach tauschen.


    Aber sicherlich ist entscheidend welche Ansprüche man hat - ich würde nicht nur mit einem Smartphone in den Mittelgebirgen wandern gehen - die sind mir einfach auch zu ungenau als Backup ok ..



    Gruß Ingo

    Hallo,

    ich hatte heute auch den Support von Outdooractive angeschrieben und folgende Antwort bekommen

    Moin Moin,


    ich plane auch meine Routen über Outdooractive, lade dann die GPX - Datei runter und importiere die Datei dann nach Base Camp und von dort zum Gerät.


    Etwas Umständlich aber es funktioniert.

    Auf gezeichnete Tracks werden mit Outdooractive synchronisiert.


    Aber mal den Support von Outdooractive anschreiben und den Wunsch geplante Touren von Outdooractive direkt zum Garmin übertragen zu können, mitteilen

    Hallo Ingo, d.h. bei Dir war auf dem 66er auch die Südamerikakarte?

    Warum man dieses „Goody“ nun dazu bekommt zur Topo-EU, nu ja, keine Ahnung, zumal in der techn. Beschreibung auf der HP dieses gar nicht erwähnt wird.

    Löschen allerdings, nun ja, man weiß ja nie und solange es halt dafür Updates gibt.

    Hallo PSRNavi,


    Ja ich hab die Südamerika auch als „“Goody“ dabei ich kann die Karte bei Bedarf, der sehr wahrscheinlich nie Eintriit, wieder über GE installieren. Mir ist der frei Speicherplatz auf dem Gerät wichtiger .


    Reinhard#32 , ich habe auch ein Neugerät und wahr noch komplett original verpackt von Globetrotter , die 66SR waren erst gerade auf dem Markt und schwer zubekommen und meisten mit Wartezeit verbunden, bis man es bekam. Hatte Glück das Globetrotter gerade ein paar auf Lager hatte - waren auch schnell wieder ausverkauft


    Gruss Ingo

    Danke für die Info muss ich mal beim nächsten Update ausprobieren

    Danke