externe Stromversorgung nüvi 765

  • Hallo


    Vorab: Glückwunsch zu diesem informativen Forum!


    Mein Problem: ich möchte mein nüvi 765 auf mehreren Tageswanderungen zur Trackaufzeichnung mitnehmen (um damit später Fotos zu geotaggen). Ich benutze dabei noch ein weiteres Gerät, das mit 12V betrieben wird.


    Nun suche ich eine Stromquelle, die beide Geräte versorgen soll (z.B. kleines Akkupack mit USB-Ausganang).


    Wenn ich nun das nüvi 765 probeweise z.B. an den USB-Port des heimischen PC anschließe, dann wechselt das nüvi vom Navi- in den Lademodus.


    Frage: zeichnet das Gerät dann den Track trotzdem weiter auf?
    Kann ich dieses Umschalten irgendwie umgehen?


    Besten Dank schon jetzt für Deine Antwort


    Jens

  • Mit dem richtigen USB Kabel laesst sich das umgehen. Im Anschlusskabel ist eine Bruecke. Die ist fuer das Umschalten zustaendig. Ob im PC Modus aufgezeichnet wird kannst du selber fest stellen . Ins Auto packen eine Runde drehen und schauen ob etwas aufgezeichnet wird. Ich vermute eher nein .Versuch macht klug.


    Gruß

    Canon EOS 80 Canon EF-S 18-135 4,0-5,6 Nano Canon EFS 10-18 STM 70-300 Tamron iPhovne 7+ und iPad 4 mit Navigon und Jabra Motion für das Rad&Auto die Topeak Halterung und der Mobile Power Pack Navi Festeinbaut im Hyundai i30 N Performance

  • ... ich habe mir wegen dem abdunklen des Bildlschirm´s eine zweite Autohalterung mit einem zweiten Ladekabel ohne TMC angeschafft.
    Gab´s bei Amazon für zusammen 43 Euro.
    Jetzt habe ich auch auf´m Moped den vollen Durchblick.

    Ladequelle auf USB Basis wird schwierig werden...

    Vielleicht ist das ja auch was für dich...

  • Dunkler Bildschirm mit USB ist ein Problem, welches es ansich nicht braucht. Ich habe da auch getüftelt. Einen 10er Mignon-Batteriehalter, dazu ein Kabel von Ebay für den Anschluß an den Aktivhalter. Bringt gute 8 Stunden extra.


    Oder einfach eine Bleibatterie mit 2 Ah, dazu eine Zigarettenanzünderbuchse von ATU.