BWPT-Format: Was funktioniert und was nicht

  • Nach langer Suche im Forum und anderswo konnte ich weder eine ausführliche Antwort auf diese Frage, noch eine Dokumentation des Formats finden. Eigentlich bin ich ja ein Anhänger des komprimierten Formats, da die Wegpunktdateien von Twonav extrem schnell gehandelt werden.
    Bei Tests stellte sich für mich heraus, dass wesentliche Optionen bei diesem Format nicht veränderbar sind bzw. nicht funktionieren. Um Anderen die Tests zu ersparen, hier einmal eine vorläufige Liste:


    - BWPT-Dateien sind nachträglich nicht direkt veränderbar (aber eine Konvertierung in WPT ist möglich s.u.)
    - Hintergrundfarbe ist immer transparent
    - Schriftfarbe läßt sich nicht ändern (geht nur global in TwoNav über Einstellungen Anzeige)
    - externe Verknüpfungen werden (meist fälschlich) intern verknüpft, Ausname: besondere Icons werden intern eingebettet.
    - Beschreibung wird immer auf der Karte mit angezeigt
    - Zoomstufe ist immer sichtbar

    TwoNav auf Loox N110, Evadeo X50, Sportiva (3.2.7 Papaluna Edition), Ultra (3.3.4 Special Edition)
    Grüsse, Uwe

  • meine Anwendung von BWPT beschränkt sich auf Blitzer und früher auf Poi.

    Seit Compe den wpt Bereich ausgebaut hat, verwende ich keine Poi bzw. Poi BWPT mehr, da diese das System unnötig belasten und ebenfalls mit Einschränkungen einhergehen, die WPT's in der DATA Umgebung nicht haben.

    Servus
    Gerd
    Anima - Aventura - Sportiva - Acer A210 - Acer Gallant Duo mit TwoNav 3* - CGPSL - TTQV 4/6 PU - Globalmapper 13 -
    TwoNav-Einsatz: Trekking, MTB, Ski-Touren, Hybrid-Straßennavigation

  • - BWPT-Dateien sind nachträglich nicht veränderbar


    ob durch Zufall oder erst ab der aktuellen Version, bwpt können Verknüpfungen anzeigen und nachträglich editiert werden, wenn die bwpt in CGPSL in eine leere WPT geschoben wird.

    Servus
    Gerd
    Anima - Aventura - Sportiva - Acer A210 - Acer Gallant Duo mit TwoNav 3* - CGPSL - TTQV 4/6 PU - Globalmapper 13 -
    TwoNav-Einsatz: Trekking, MTB, Ski-Touren, Hybrid-Straßennavigation

  • ob durch Zufall oder erst ab der aktuellen Version, bwpt können Verknüpfungen anzeigen und nachträglich editiert werden, wenn die bwpt in CGPSL in eine leere WPT geschoben wird.


    Danke, habs gerade ausprobiert. Was am Ende rauskommt ist ein wpt-file. Eine Rückkonvertierung von bwpt in wpt ist also doch möglich. Leider ist trotzdem keine externe Verknüpfungen im bwpt-file aktiv.

    TwoNav auf Loox N110, Evadeo X50, Sportiva (3.2.7 Papaluna Edition), Ultra (3.3.4 Special Edition)
    Grüsse, Uwe

  • Danke, habs gerade ausprobiert. Was am Ende rauskommt ist ein wpt-file. Eine Rückkonvertierung von bwpt in wpt ist also doch möglich. Leider ist trotzdem keine externe Verknüpfungen im bwpt-file aktiv.


    CGPSL und TwoNav erstaunen einem immer wieder angenehm. Gerade stelle ich wieder durch Zufall fest, dass in der bwpt, in welcher die Verknüpfungen angezeigt werden, diese direkt in dieser enthalten sind. CGPSL hat die mit der WPT verknüpften png Dateien konvertiert nach cbmp und in die bwpt aufgenommen. Ich vermute, dass der Vorgang wie folgt geht:

    wpt mit Verknüpfungen in CGPSL öffnen und die bwpt im gleichen Ordner speichern in der die wpt und Verknüpfungen liegen.

    Für meine Anwendungen sind die Verknüpfungen und deren Anzeigemöglichkeiten in CGPSL und TwoNav genial.

    Wir müssen das noch etwas intensiver testen, damit unser großer Helfer Loudini:tup: dies ein seine Wissenbasis aufnehmen kann.

    Servus
    Gerd
    Anima - Aventura - Sportiva - Acer A210 - Acer Gallant Duo mit TwoNav 3* - CGPSL - TTQV 4/6 PU - Globalmapper 13 -
    TwoNav-Einsatz: Trekking, MTB, Ski-Touren, Hybrid-Straßennavigation


  • Ja mit kleinen Bildchen (ich habe nur neue Icons ausprobiert) klappt das. Hatte ich ja auch im Eingangsposting geschrieben. Leider klappt es nicht mit txt, html oder wav Verknüpfungen (sonst würde die bwpt Datei wohl auch viel Twonav zu schwerfällig im Handling machen).
    Habe mal die Rück-Konvertierung ins Eingansposting mit aufgenommen

    TwoNav auf Loox N110, Evadeo X50, Sportiva (3.2.7 Papaluna Edition), Ultra (3.3.4 Special Edition)
    Grüsse, Uwe

  • bei mir geht das mit einer größeren Anzahl von Bildern 1024 x 800 Pixel mit png Ursprung. Die bwpt verhält sich in der Anzeige wie wpt in CGPSL.

    Ein Test mit jpg und txt Verknüpfungen ging nicht. Eine Wandlung wurde vorgenommen (70 MB) mit Inhalten, die jedoch nicht wiedergegeben werden kann.

    Servus
    Gerd
    Anima - Aventura - Sportiva - Acer A210 - Acer Gallant Duo mit TwoNav 3* - CGPSL - TTQV 4/6 PU - Globalmapper 13 -
    TwoNav-Einsatz: Trekking, MTB, Ski-Touren, Hybrid-Straßennavigation

  • Nachtrag:
    Da ich in GSAK (Geocaching Datenbank) meine Wegpunkte mit einem Macro für TwoNav in eine wpt Datei umwandle, habe ich einmal mit den verschiedenen Icons gespielt. Dabei ist mir aufgefallen, das sich die in der Wegpunktdatei (wpt oder bwpt) verwendeten Icons in TwoNav (anders als in CompeGPSLand) in einer der Zipdateien im Ordner Symbols befinden müssen. Werden Icons mit unterschiedlichen Namen aus unterschiedlichen Zipdateien verwendet klappt die Darstellung nur noch in Compegpsland, nicht aber in Twonav.

    TwoNav auf Loox N110, Evadeo X50, Sportiva (3.2.7 Papaluna Edition), Ultra (3.3.4 Special Edition)
    Grüsse, Uwe

  • meine Einstellung um eine gemeinsame Anzeige zu gewährleisten:
    alle verwendeten Icons liegen in der compegps.zip, die in TwoNav automatisch verwendet wird und in cgpsl zur Verwendung ausgewählt werden kann.

    Servus
    Gerd
    Anima - Aventura - Sportiva - Acer A210 - Acer Gallant Duo mit TwoNav 3* - CGPSL - TTQV 4/6 PU - Globalmapper 13 -
    TwoNav-Einsatz: Trekking, MTB, Ski-Touren, Hybrid-Straßennavigation

  • Ja so ähnlich hab ich das auch gelöst, allerdings in der geocaching.zip.
    Auswahl in cgpsl ist eigentlich egal, da die Auswahl nicht in der wpt Datei gespeichert wird.

    TwoNav auf Loox N110, Evadeo X50, Sportiva (3.2.7 Papaluna Edition), Ultra (3.3.4 Special Edition)
    Grüsse, Uwe

  • Nachdem hier lange Ruhe war, bin ich über einen neuerlichen Fehler beim BWPT-Format gestossen:
    Irgendwann zwischen CGPSL Version 7.03 und der aktuellen Beta scheint Compe intern das BWPT Format geändert zu haben (ich vermute da einen direkten Zusammenhang mit der Integration vom Geocaching).
    Die bisher beobachteten Folgen:
    1) Neue BWPT-Dateien sind ein klein wenig größer (ca.20%) und öffnen deutlich langsamer (das Erstellen dauert auch viel länger).
    2) Alte Twonav-Versionen können das neue Format nicht lesen (das ist verschmerzbar).
    3) Neue Twonav-Versionen können sowohl das alte als auch das neue Format lesen, aber:
    nur Pois, die im alten Format als bwpt abgespeichert wurden sind per Lang_Click auf das Icon auf der Karte wählbar. Bwpt's die mit einer neueren CGPSL-Version erstellt worden kann man so nicht auswählen.
    (WPT-,GPX-Pois [andere hab ich nicht getestet] sind von diesem Bug nicht betroffen)

    TwoNav auf Loox N110, Evadeo X50, Sportiva (3.2.7 Papaluna Edition), Ultra (3.3.4 Special Edition)
    Grüsse, Uwe

  • Hallo,
    da das BWpt - Format nicht dokumentiert ist habe ich mich auch nicht damit beschäftigt.
    Gibt es mittlerweile eine Doku dazu?
    Gruss Christian

  • Nach einigen weiteren Tests zum alten und neuen BWPT-Format mein vorläufiges Ergebnis:


    Ich bevorzuge das alte Format.


    Warum:
    Der Geschwindigkeitsvorteil beim Öffnen und Handling der alten BWPT Dateien ist enorm.


    Bisher entdeckte Vorteile des neuen Formats:
    Zusätzliche Tags werden untergebracht und ausgewertet. Z.B. erlaubt das neue Format das Abspeichern von Geocaching Tags in der Datei, allerdings läßt sich eine GPX Datei mit den selben Informationen schneller öffnen und belastet das System deutlich weniger.

    TwoNav auf Loox N110, Evadeo X50, Sportiva (3.2.7 Papaluna Edition), Ultra (3.3.4 Special Edition)
    Grüsse, Uwe

  • Entschuldigt das Ausgraben dieses alten Threads, ich hielt es für besser, die Infos zusammenzuhalten.


    Ich benutze TwoNav hauptsächlich zum Geocaching in Verbindung mit GSAK und diversen modifizierten Macros, daher sind die Infos von mir stark belastet in diese Richtung.
    Meine bisherige Vorgehensweise, um das Listing von Caches auf das Gerät zu haben war:
    1) WPT Erstellung mit verknüpfter HTML-Datei über den Hyperlink Trick mit GSAK und Macros (Hyperlink Trick um CGPSL davon abzuhalten, die HTML-Dateien in später in den BWPT-Dateien zu integrieren.
    2) Erstellung der HTML-Dateien (GSAK und Macros) und kopieren derselben auf das Gerät.
    3) Umwandlung der WPT Dateien in BWPT Dateien.


    Nun bin ich seit kurzem stolzer Besitzer eines Sportivas und durfte voller Entsetzen feststellen, daß der Hyperlink Trick hier nicht funktioniert, da beim Sportiva die URL-Anzeige unterdrückt ist. Notgedrungen hab ich mich noch einmal mit dem BWPT-Format auseinandergesetzt und habe "erstaunliche" Verbesserungen bemerkt.


    1) Die Integration von HTML (nun ja Compe-html formatierten) Dateien in den BWPT Container klappt nun.
    2) (Spoiler) Bilder können auch angezeigt werden solange sie sich im selben Verzeichnis wie die HTML Datei befinden.
    3) Zusätzlich können die Spoilerbilder auch noch als Anhang an den Wegpunkt angezeigt werden, was den Vorteil hat, daß sie zoombar sind. Leider bläht dieser Trick die BWPT Datei auf, obwohl sich die Bilder nur einmal auf der Festplatte befinden scheinen sie 2* in den BWPT-Container eingebunden zu werden.


    Vorteile:
    Gegenüber der Nutzung von GPX-Dateien bringt diese Lösung vor allem Stabilität und Geschwindigkeitsvorteile. Eine BWPT Datei mit 900 Caches/900 HTML Anhängen und ca. 100 Spoilerbildern (insges. ca. 5MB groß) lädt der Sportiva (v.2.6.1) in ca.20s und arbeitet dann noch stabil. Eine entsprechende GPX-Datei dürfte ewig laden und das Gerät regelmäßig einfrieren lassen. Auch 2000 so aufbearbeitete Wegpunkte sollten das Gerät noch nicht an seine Grenzen bringen. Außerdem hat die Einbindung der HTML-Dateien in den BWPT Container gegenüber einer externen Verknüpfung auch noch den Vorteil, daß die sehr zeitaufwändige Synchronisation der HTML Dateien auf der Speicherkarte mit der Festplatte entfällt und damit auch die, die Lebensdauer der Speicherkarte beeinträchtigende, Anzahl der Schreibzugriffe auf die Speicherkarte verringert wird.

    TwoNav auf Loox N110, Evadeo X50, Sportiva (3.2.7 Papaluna Edition), Ultra (3.3.4 Special Edition)
    Grüsse, Uwe

  • Hallo hedgehog


    ...Ich benutze TwoNav hauptsächlich zum Geocaching in Verbindung mit GSAK und diversen modifizierten Macros, daher sind die Infos von mir stark belastet in diese Richtung....


    Auch ich gehe regelmäßig mit meinem Aventura geocachen.


    ...Notgedrungen hab ich mich noch einmal mit dem BWPT-Format auseinandergesetzt und habe "erstaunliche" Verbesserungen bemerkt.
    ...
    Vorteile:
    Gegenüber der Nutzung von GPX-Dateien bringt diese Lösung vor allem Stabilität und Geschwindigkeitsvorteile.
    ...


    Das klingt hervorragend. Hast Du nicht Lust, Deine (modifizierten) GSAK-Macros und eine kurze Anleitung, wie man eine BWPT mit Cache-Infos und Spoiler-Bildern auf sein GPS bekommt mit uns zu teilen?



    Viele Grüße
    Kermit_the_frog

  • Hallo hedgehog
    Auch ich gehe regelmäßig mit meinem Aventura geocachen.


    Das klingt hervorragend. Hast Du nicht Lust, Deine (modifizierten) GSAK-Macros und eine kurze Anleitung, wie man eine BWPT mit Cache-Infos und Spoiler-Bildern auf sein GPS bekommt mit uns zu teilen?


    Lust schon aber das ist alles noch zu sehr auf mein System programmiert (feste Pfade, zuviele Optionen ...). Ich bin schon fleißig am Basteln (GUI-erweitern) und will die nächsten Tage auch noch das Macro zur HTML-Erstellung in das Hauptmacro, das auf Joshi 1998s Arbeit beruht, zu integrieren. Wenn das so klappt wie ich hoffe kann ich vielleicht diese Woche noch eine Testversion vorstellen.

    TwoNav auf Loox N110, Evadeo X50, Sportiva (3.2.7 Papaluna Edition), Ultra (3.3.4 Special Edition)
    Grüsse, Uwe

  • ich bin ein blutiger Anfänger hier im Forum und mit den Geräten Aventura und Compegps-Land und brauche bitte Rat. Kann ich mit der gps-Maus Navi-Lock in Kombination mit Compegps-Land navigieren?
    Lg
    Heidi

  • ich bin ein blutiger Anfänger hier im Forum und mit den Geräten Aventura und Compegps-Land und brauche bitte Rat. Kann ich mit der gps-Maus Navi-Lock in Kombination mit Compegps-Land navigieren?
    Lg
    Heidi


    Die Frage passt nicht zu diesem Thread.
    Schau dir bitte mal :
    Ludger's Compegps-Land (CGPSL) Manual an, vor allem Kapitel 8.
    Prinzipiell geht wohl die Navigation mit CGPSL, für mich wäre das aber zu umständlich, da TwoNav-Tablet da eindeutig besser funktioniert (die Mouse müsste eigentlich erkannt werden).
    CGPSL ist eher zum Planen von Routen, Kartenmanipulation und -erstellung, Track-, Routen- und Wegpunkt-Erstellung/Manipulation/Verwaltung geeignet.

    TwoNav auf Loox N110, Evadeo X50, Sportiva (3.2.7 Papaluna Edition), Ultra (3.3.4 Special Edition)
    Grüsse, Uwe