undo-Funktion

  • Ich bin dabei, mich in QMS einzuarbeiten. Bisher nutze ich basecamp. Dort ist es möglich, die letzten (ich meine) 5 Aktionen mit strg+z rückgängig zu machen.
    Gerade habe ich aus Versehen in QMS einen Track gelöscht und versucht, meinen Fehler mit strg+z rückgängig zu machen. Leider war das nicht möglich. Gibt es diese Funktion (außer im Edit-Modus) (noch) nicht in QMS?

  • Nö, gibt es nicht. Die nervigen "willst Du wirklich" Dialoge müssen Windel genug sein. Irgendwo ist halt auch mal Schluss.




    Wichtige Tracks werden als erstes in der Datenbank oder einer Datei gespeichert. Wer sich auf die Datenbank bzw das binäre Format von QMapShack verlässt, bekommt zudem eine Änderungshistorie, mit der er Änderungen beliebig rückgängig machen kann. Das ist mehr als jedes andere GIS Programm zu bieten hat.

  • Nö, gibt es nicht. Die nervigen "willst Du wirklich" Dialoge müssen Windel genug sein. Irgendwo ist halt auch mal Schluss.


    Ja, die Dialoge sind wirklich nervig. Wäre schön, wenn man die grundsätzlich abschalten könnte und dafür eine undo-Funktion hätte :)

  • zur Undo Funktion hätte ich auch eine Anmerkung. Kann nicht beurteilen ob es machbar ist bzw. mit vertretbarem Aufwand.



    Wenn man beim erstellen (klicken) des Tracks ein oder mehrmals auf Undo klickt wäre es gut wenn er einfach die letzen geklickten Punkte in umgekehrter Reihenfolge zurück nimmt aber die (ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll) "Tracklinie" am noch letzen vorhanden Punkt "hängt" um direkt weiter den Track zu klicken.



    Klar ich kann mit Undo die letzten Punkte zurück nehmen und dann - durch annähern mit der Maus an den letzten Punkt - das erstellen des Tracks fortführen. Wie ich Gestern gelernt habe.



    Viele Grüße
    pixel



    P.S. Wenn ich den Code bearbeiten würde wäre davon sicher keiner begeistert