Beiträge von ray

    269,- ist schon ein ziemlich guter Preis.

    Wäre ein guter Ersatz für den halbkaputten Anima :rolleyes:

    Display ist beim Cross mit 3,2" kleiner als beim Trail2/Aventura(2) mit 3,7", dafür ist Auflösung mit 480x800 höher im Vergleich zu 480x600.
    Finde ich beim Aventura okay, kann mein Auge eh nicht auflösen.


    ray

    P.S.: Habe nachgeschaut, Trail2 hat 32Gb Speicher. Gab's da ein Update?

    Ich gehe davon aus das ein Li-Polymer Akku verbaut ist (ist beim Aventura 2018 so), diese altern nicht ganz so schnell.

    Ich merke noch nicht das die Kapazität nachlässt.


    Ob TwoNav ein Austausch des Akkus anbietet, würde ich einfach vor Kauf erfragen.


    Fester Akku und keine Speicherkarte sehe ich grundsätzlich als Nachteil, egal welches Gerät.


    TwoNav ist aber beim Cross einen vernünftigen Weg gegangen.
    3300 mAh sollten bei entsprechender Konfiguration evt. sogar für 2 Tagestouren reichen.
    32 GB Speicher reicht selbst mit Rasterkarten recht weit.

    Durch USB-C sollte ein Einspielen hoffentlich recht zügig gehen.
    Notfalls mit einem OTG-Kabel vom Smartphone aus.


    Beim Velo hätte ich wegen Akku und Speicher massiv Bedenken.
    Beim Trail2 schreckt mich der Speicher ab. Hier sollte TwoNav nachbesser und auf 32 oder besser 64 GB gehen.


    ray

    Eine klare Verbesserung gegenüber den Velo.
    3.2" Display und 32 GB Speicher und 3300mAh Akku.


    Finde ich auf jeden Fall interessant und zeigt das sich TwoNav in Sachen Hardware deutlich schneller bewegt als in der Vergangenheit, wo man u.a von Holux abhängig war.


    Bin auf den Preis gespannt.


    ray

    Du meinst du hast einen Anruf bekommen und gehört. Aber keine Benachrichtigung bekommen. Zeitgleich sind die ANT+ Sensoren ausgefallen?

    Ja, genauso. Bis ich angehalten habe, war aufgelegt und ich habe keine Benachrichtigung gesehen.
    Ob der Ausfall der ANT+ Sensoren zeitgleich war, kann ich nicht 100%-ig sagen, ist mir erst paar Minuten später aufgefallen.


    Ohne Verbindung zur Link-App hatte ich noch nie ernsthafte Probleme mit den ANT+-Sensoren am Aventura.


    Bluetooth-Sensoren sind keine Alternative, da meines Wissens immer nur ein Bluetooth-Gerät aktiv verbunden sein kann.

    Ray

    Der verpasste Anruf während der Tour heute wurde nicht angezeigt. Scheint also nicht immer zu gehen.
    Einziger Effekt, die ANT+-Sensoren gingen danach nicht mehr.

    Ich habe die Sensoren mehrmals deaktiviert und neu suchen lassen.
    Selbst die Verbindung zum Smartphone ganz raus zuschmeissen, hat nicht geholfen.


    Ich werde die Link App vorerst deinstallieren, der Nutzwert ist in diesen Zustand für mich nicht gegeben.
    Die nächste Version probiere ich sobald sie draußen ist.


    Ray

    Wer vorher die Testversion drauf hatte, diese sicherheitshalber deinstallieren und dann erst die 1.0 installieren. Falls drüber installiert, sicherheitshalber einfach deinstallieren und nochmals installieren.

    Das Problem hatte ich gehabt, die Link App ist immer wieder abgestützt und hat nicht wirklich funktioniert.


    Jetzt zu den Funktionen:


    Bei meinem Redmi Note 7 mit Android 10 funktionieren die Mitteilungen.

    (Einfach sich selbst anrufen und nicht rangehen! zum Testen).


    Statistik wird bei mir angezeigt. (Ging in der Testversion bei mir nicht)


    Das Senden von Routen ans Navi finde ich nicht gut gelöst.
    Verstehe ich es richtig, das ein Track erst in die Go-Cloud geladen wird, und dann erst ans Navi geschickt werden kann?


    Ein weiteres Problem ist, das wenn das Navi gekoppelt ist, keine ANT+ Sensoren funktionieren.

    Ich muss das aber noch mal verifizieren.

    Und dass das Navi nach Neustart doch gekoppelt ist, obwohl es in Twonav deaktiviert ist.

    Ich musste erst die Verbindung zum Smartphone in TwoNav aktivieren und gleich wieder deaktivieren, erst danach gingen die ANT+ Sensoren.


    Ray

    Dann ist momentan die Mac-Version die einzige Lsg., diese ist 64-bitig.


    Trackeditieren ist mir noch nicht aufgefallen.

    Nehme inzwischen einfach BRouter, geht halt schneller als mit Fasttrack.


    Ray

    UPDATE: Routingfähige Karten aus OSM für folgende Gebiete

    Für folgende Länder habe ich bisher Karten erstellt:


    • Deutschland
      • Baden-Württemberg
      • Bayern
      • Süd-West (Hessem + Rheinland-Pfalz + Saarland)
    • Österreich (vollständig)
    • Frankreich
    • Italien (vollständig)
      • Nordost (Emilia Romagna, Friaul, Trentino-Südtirol, Venetien)
      • Nordwest (Aosta + Piemont + Lombadei + Ligurien)
      • Süd + Malta ( Mitte + Süd + Sardinien + Sizilien + Malta) NEU
    • Slowenien (vollständig)
    • Schweiz + Lichtenstein (vollständig)

    Auch diese Karten sind unter http://www.twonav-gps.de/sites/karten/ray.html zu finden.

    Die beiden neuen Karten ist so neu, das sie noch nicht auf'm Server sind ;)
    Loudini macht das bis zum Wochenende :thumbup:

    Toll, ist voll an mir vorbeigegangen. Könnt ihr mir kurz erklären, was der Unterschied zwischen SAC-Wanderkarte und Hiking-Karte ist?

    SAC ist die Wandereinstufung des Schweizer Alpenvereins https://www.sac-cas.ch/
    Wird in folgende PDF https://www.sac-cas.ch/fileadm…skala/Wanderskala-SAC.pdf

    erklärt.


    Die Karten mit HIK sind die "Wanderwege", also Routen mit Wandermarkierungen.

    OSM kennt hier 4 Klassen von Wanderwegen.
    Leider habe ich keine automatische Möglichkeit gefunden die Symbole der Wanderwege (Wandermarkierung) einzubinden. Man sieht aber zumindest welche Wege eine Markierung haben.


    Ray


    P.S.: Normale routingfähige Topokarten, bin ich gerade am erstellen.
    Loudini hat einen ersten Schwung bekommen.

    Oh, sorry.
    Ich bekomme irgendwie keine Benachrichtigung.

    Ich versuche mal regelmässiger hier reinzuschauen.


    osmfilter will das .o5m Format haben. Aber das ist kein Problem, dafür gibt es osmconvert:


    Falls du nur NRW konvertieren willst:

    ./osmconvert --out-o5m canary-islands-latest.osm.pbf > canary-islands-latest.osm.o5m


    Falls Du mehrere pbf's nach o5m konvertieren willst:


    for i in *.osm.pbf; do time ./osmconvert --out-o5m $i > $(basename $i .osm.pbf).osm.o5m;done


    Grüße

    Ray

    die 3.3.10 läuft bei mir unter Android 9 auf Redmi Note 7 ohne Probleme.

    Falls die App sich nicht starten lässt, hilft es diese zu deinstallieren und danach neuzuinstallieren.

    Dieses Problem hatte ich mal gehabt, das war damals die einzige Lsg..

    Wenn du Zeit und Muse hast versuch die 3.3.10 einfach nochmal.

    Mehr als alles neueinzustellen, kann nicht passieren :rolleyes:


    Ray