nüvi 200 - Speicher voll

  • Hallo,


    habe in mein nüvi 200 eine SD Karte mit der Topo D V1 mit einem anderen Typfile gesteckt ( GMAPSUPP mit 507.752 KB ).


    Volume GARMIN
    Volumegröße = 492 MB
    Belegter Speicherplatz = 317 MB
    Freier Speicherplatz = 174 MB
    Freier Speicherplatz (%) = 35 %


    Beim nüvi Start wurde das Laden der Karten durch einen grünen Balken angezeigt und der Ladevorgang dauert etwas länger.


    Es hat übrigens eine Zeitlang funktioniert und natürlich habe ich zur Navigation die Topo Karte vorher deaktiviert ( Häkchen in Karteninfo weg ).


    Plötzlich kam beim Einschalten des nüvi die Meldung " Speicher voll " und
    dann bei der Routenberechnung die Meldung " Wegpunktspeicher voll "
    und die Route wurde nicht mehr bzw. vollkommen falsch berechnet !


    Mittlerweile ist es so, daß sich der nüvi überhaupt nicht mehr einschalten läßt und das auch ohne SD Karte.


    Der nüvi startet kurz und geht dann sofort wieder aus.


    Wer kennt diese Problem und hat eine Lösung ?

  • Diee Meldung taucht hier in letzter Zeit öfters auf, wenn auch von den Oregon Besitzern. Evt hilft ein Voll-Reset: http://www.naviboard.de/vb/showthread.php?t=29573


    Nüvi Serie (Danke an MadMike)


    * Reset: Knopf auf der Rückseite unter der Antenne
    * Benutzerdaten löschen (6xx Serie): unten rechts auf das Display tippen und das Gerät einschalten. Rückfrage mit Yes bestätigen
    * Master-Reset (3xx Serie): unten links auf das Display tippen und das Gerät einschalten. Festhalten bis das Wartungsmenu erscheint. Hier können verschiedene Dinge gelöscht werden
    * Master-Reset (6xx Serie): oben links auf das Display tippen und das Gerät einschalten. Festhalten bis das Wartungsmenu erscheint. Hier können verschiedene dinge gelöscht werden.
    * Testmenu: Man ruft es auf, indem man im Startmenü 6 Sek. lang auf die Uhrzeit oben rechts drückt.
    * Diagnosemenu:
    Tippt man in der Fahrtansicht unten links auf "Geschw." und dann 6 Sekunden auf dem "Tacho", öffnet sich ein Diagnosemenü
    * Preboot Modus: Wenn die Firmware defekt ist und das Gerät nicht mehr bootet drücke und halte die Power Taste solange bis die Meldung "Pre-Boot-Mode" erscheint. Jetzt kann geflashed werden.

  • Hallo Andreas,


    wahrscheinlich befand sich in der GMAPSUPP.img der Topo ein Fehler.


    Zitat

    Mittlerweile ist es so, daß sich der nüvi überhaupt nicht mehr einschalten läßt und das auch ohne SD Karte.

    Das hatte sich nach einiger Zeit von selbst gegeben, da sich der nüvi OHNE SD Karte wieder starten lies.:huh:


    Ich habe dann einen Teilkartensatz der Topo D V1 mit NUR 7.945 KB auf die SD Karte kopiert.


    Damit wird auch der grüne Karten-Lade-Balken beim nüvi Start nicht mehr angezeigt und der nüvi arbeitet damit ohne Probleme.


    Im Moment teste ich einen neuen kompletten Kartensatz mit 507.752 KB !
    Damit erscheint beim nüvi Start wieder der grüne Karten-Lade-Balken und der Startvorgang dauert wieder etwas länger.


    Mal abwarten, was passiert.:cool:


  • ...Im Moment teste ich einen neuen kompletten Kartensatz mit 507.752 KB !
    Damit erscheint beim nüvi Start wieder der grüne Karten-Lade-Balken und der Startvorgang dauert wieder etwas länger.


    Mal abwarten, was passiert.:cool:


    Hallo,


    mit dieser Karte hat es keine Speicher voll-Probleme mehr gegeben !


    Jedoch habe ich in dieser Karte einen " Darstellungsfehler " entdeckt ( manche Straßen wurden doppelt angezeigt ).
    Ich verwende diese Karte nicht mehr und habe sie auch bereits gelöscht.


    Trotzdem tritt dieses " Speicher voll - Problem " jetzt wieder auf und zwar auch ohne eingesteckter SD Karte !
    Ich verwende also nur die vorinstallierte CN und sonst nichts.


    Habe dann mal ScanDisk und Defrag für den kompletten Garmin-Ordner auf dem nüvi durchgeführt.
    Auch ohne Ergebnis.
    Es werden keine Fehler festgestellt.


    Hier das Defrag-Ergebnis :
    Volume GARMIN (K)
    Volumegröße = 492 MB
    Clustergröße = 8 KB
    Belegter Speicherplatz = 318 MB
    Freier Speicherplatz = 174 MB
    Freier Speicherplatz (%) = 35 %


    Volumefragmentierung
    Fragmentierung gesamt = 0 %
    Dateifragmentierung = 0 %
    Speicherplatzfragmentierung = 0 %


    Dateifragmentierung
    Gesamtanzahl der Dateien = 68
    Durchschnittliche Dateigröße = 5 MB
    Fragmentierte Dateien insgesamt = 0
    Auslagerungsdateifragmente insges. = 0
    Durchschnittl. Fragmente pro Datei = 1,00


    Fragmentierung der Auslagerungsdatei
    Auslagerungsdateigröße = 0 Bytes
    Gesamtanzahl Fragmente = 0


    Ordnerfragmentierung
    Gesamtanzahl Ordner = 11
    Fragmentierte Ordner = 1
    Zusätzliche Ordnerfragmente = 0


    --------------------------------------------------------------------------------
    Dateien, die nicht defragmentiert werden können = Keine



    Was nun ?




    Ich habe auch versucht, alle Wegpunkte zu löschen, was mir leider nicht gelang.


    Wenn ich es richtig verstanden habe, werden meine Wegpunkte in der current.gpx gespeichert.


    Das scheint aber doch anders zu sein, denn ich bekomme meine Wegpunkte ( beim nüvi heißen die ja Favoriten ) nicht weg.
    Ich habe die Datei current.gpx gelöscht und ersetzt, die Favoriten sind beim Neustart des nüvi immer wieder da.


    Wem fällt dazu was ein ?:confused:


  • ...Ich habe auch versucht, alle Wegpunkte zu löschen, was mir leider nicht gelang.


    Wenn ich es richtig verstanden habe, werden meine Wegpunkte in der current.gpx gespeichert.


    Das scheint aber doch anders zu sein, denn ich bekomme meine Wegpunkte ( beim nüvi heißen die ja Favoriten ) nicht weg.
    Ich habe die Datei current.gpx gelöscht und ersetzt, die Favoriten sind beim Neustart des nüvi immer wieder da.


    Hallo,


    dank MadMike's Nüvi-Tipps, die nicht im Handbuch stehen, funktioniert der nüvi 200 wieder.
    http://forum.pocketnavigation.de/tid1037321-sid.htm


    088: Favoriten löschen


    Ein simples Löschen des Files " current.gpx " (in dem die Favoriten gespeichert sind) bringt leider nichts, da die aktuellen Favoriten im internen Speicher abgelegt sind, wohl damit sie bei einem Reset nicht verloren gehen, und wiederhergestellt werden.


    Mein Tipp :
    Beim nüvi 200 kann man alle Favoriten im internen Speicher nur über die Funktion „ Benutzerdaten löschen „ auf ein Mal entfernen.


    Danach die zuvor gesicherte " current.gpx " wieder aufspielen und die Benutzerdaten wieder eingeben, was beim nüvi 200 relativ schnell geht.


    016: Geheime Entwickler-Menüs
    Wartungsmodus :
    Hält man beim Booten die rechte untere Ecke des Displays gedrückt, erscheint die Meldung :
    - Benutzerdaten löschen >>> Mit „ Ja „ sind auch alle WP ( Favoriten ) weg !
    - Damit spart man sich das einzelne Löschen jedes WP, da ja im nüvi 200 die Funktion „ Alle Löschen „ vergessen wurde.
    - Die PIN bleibt erhalten !


    Damit war die Fehlermeldung " Speicher voll " weg !
    Der nüvi startet wieder super schnell egal, welche Karte auf der SD zusätzlich gespeichert ist.


    Auch diesen ominösen grünen, waagerechten Kartenladebalken gibt es jetzt nicht mehr.;)


    Da will ich mal hoffen, daß das alles so bleibt und dieser Fehler demnächst nicht wieder auftritt, denn ich weiß bis jetzt nicht, weshalb es überhaupt zu dieser Fehlermeldung gekommen ist.