a-rival Nav PNX 35 M und Bluethooth (Scala Rider)

Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...
  • Bin seit kurzem Besitzer eines obigen Gerätes und werde es ab April dann auch in freier Wildbahn einsetzen. ^_^


    Als Möff-fahrer wärs praktisch, wenn ich das Ding mit dem Scala Rider Teamset verbinden könnte. Das will jedoch nicht so recht. :confused:


    Das Navi erkennt den Scala, doch will es sich mit im partout nicht pairen lassen (die Codeabfrage bleibt aus).


    Es lässt sich jedoch mit anderen BT-Quellen, z.B. einem SE-Handy koppeln (hier kommt auch die Codeabfrage).


    Wer hat hier Erfahrungen und ggf. Tipps?

  • Das klingt nach verschiedenen Bluetooth-Profilen an beiden Enden der Funkstrecke. Wenn das Navi Handys erkennt, funkt es vermutlich Hands-Free (HFP), während die neueren Scala-Produkte iirc mit A2DP funken. Finde raus, notfalls mit Anfragen an die Gerätehersteller, welche BT-Profile jeweils zur Verfügung stehen, keine Gemeinsamkeit = kein Pairing.

    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

  • Tja, Bluetooth ist nicht gleich Bluetooth... :mellow:

    Also a-rival sendet ausschliesslich mit A2DP
    Sacala Rider Teamset (Vorläufer des Pro) sendet nicht mit A2DP, sondern was anderem, so stehts in den FAQ von Cardo.
    Was interessant ist, dass ich das Scala mit dem Handy (SE S500i) koppeln kann.

    Schön wäre es gewesen, also suchen wir eine andere Interkomlösung, die A2DP beherrscht. :huh:

    Danke für die rasche Hilfe.

    Das klingt nach verschiedenen Bluetooth-Profilen an beiden Enden der Funkstrecke. Wenn das Navi Handys erkennt, funkt es vermutlich Hands-Free (HFP), während die neueren Scala-Produkte iirc mit A2DP funken. Finde raus, notfalls mit Anfragen an die Gerätehersteller, welche BT-Profile jeweils zur Verfügung stehen, keine Gemeinsamkeit = kein Pairing.

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • A2DP (Advanced Audio Distribution Profile) ist eine herstellerübergreifende Technik, die es erlaubt, Stereo-Audio-Signale drahtlos via Bluetooth an ein ........


    Die Betonung liegt auf Stereo-Audio-Signale .......

  • War schon mal Thema . Das sich das A- R... nur mit dem mitgeliefertem Headset betreiben lässt. Wenn sich der eine Hersteller nicht an die genauen Vorgaben haellt wird das nix. Bei Helmsound.de oder AKE nachfragen. Da sitzen die Experten für BT und Helmsprechanlagen.


    Gruß

    Canon EOS 80 Canon EF-S 18-135 4,0-5,6 Nano Canon EFS 10-18 STM 70-300 Tamron iPhovne 7+ und iPad 4 mit Navigon und Jabra Motion für das Rad&Auto die Topeak Halterung und der Mobile Power Pack Navi Festeinbaut im Hyundai i30 N Performance

  • hallo
    hab seit einer woche das A-rival PNX 35 M
    mein Cardo BT Intercom funktioniert auch nicht


    außerdem hab ich probleme mit der Routenerstellung die Anleitung ist sehr dürftig


    gruß

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • außerdem hab ich probleme mit der Routenerstellung die Anleitung ist sehr dürftig


    Erstellen kannst du Routen am einfachsten mit Motoplaner oder RouteConverter, dort als GPX speichern und auf die Speicherkarte des Navis schieben, das Wohin und Wie steht in der Anleitung, die man von dieser Seite runterladen kann.

    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

  • Danke für die Antwort
    beim Motoplaner unter GPS export wenn ich gpx wähle und ins navi ziehe kennt das navi die datei nicht
    wenn ich nach Gerätetyp A-rival wähle und ins navi ziehe hab ich eine route datei
    mit dieser bin ich gefahren navi leitete mich immer wieder zurück


    wann hake ich im motoplaner Route - Track - Route u.Track an


    L.G
    Kurt

  • Hallo Suskur,
    ich hab auch seit ca 1 Woche das A-rival (180€ im Internet) und hatte mit ähnlichen Problemen zu kämpfen. :confused:
    Leider legt bisher A-rival (Baros) das zur Lösung unseres Problems wichtige Dokument, obwohl es auf deren Homepage als Download erhältliche ist, der Lieferung nicht bei. Hier der Link zum Dokument: http://www.a-rival.de/de/downl…3Aanleitung-fr-gpx-import
    In deiner Situation wichtig ist das unter 3 aufgeführte Detail, daß eine GPX-Route vom Navi nur gelesen werden kann, wenn die Route max 25 Wegpunkte besitzt. :rolleyes:
    Wenn du eine GPX hast, welche nicht im Navimenü angezeigt wird, dann öffne diese mit dem Programm Routeconverter, downloadbar von http://www.routeconverter.com/
    Auf der rechten Seite erscheint unter anderem der Punkt Positionszahl, diese Zahl ist gleich den Trackpoints. Solltest du dort eine Zahl größer 25 haben, dann wähle im Programmenü unter Position den Punkt Doppelte Position löschen aus und reduziere durch probieren die Anzahl der Trackpoints/Wegpunkte/Positionszahl. :tup:
    Übrigend hatte ich das Problem, mein Navi mit der serienmäßigen Halterung nicht an meinem Oversized-Lenker befestigen zu können. Die Toleranzen des Gewindes an der u-förmigen Edelstahl-Gewindestange und der Muttern war zu groß, so daß die Muttern im Anfangsbereich des Gewindes (ca 5mm) nicht gegriffen haben. :eek:
    Ich hab mir daraufhin im Baumarkt (Toom) ein Päckchen mit 10 selbstsichernden M6 V2A-Mutter für 3,50 gekauft, und siehe da, deren Toleranz ist enger gehalten, so daß die Muttern auf den eigentlich zu dünnen Gewindestangen halten. :D
    Ist allemal besser, wie "zurücksenden" des Navis oder einsenden der Gewindestange und Mutter zur Garantie .... ^_^

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Hallo Megablitz
    Zur route im Motoplaner - hab jetzt in den Routen sind so wenig Wegpunkte wie möglich gesetzt .


    Bin jetzt zufrieden mit der Navigation
    man kann auch im Navi Wegpunkte in Routen wegklicken , (wenn man einen Wegpunkt nicht erreicht) bin erst jetzt draufgekommen da man mit den Handschuhen nicht hinkommt -auch mit den Fingern schwer.


    Zur Halterung hab eine SW Motech Halterung wird mit dem Lenker mitgeschraubt. Schrauben mit flüssiger Schraubensicherung gesichert.


    LG Suskur