Falk Lux Outdoornavi

  • :eek: :gaga:



    Im Text hört sich das aber erst mal gar nicht sooo blöd an (wenn man mal von der Verwendung des Wortes "Navigation" in diesem Kontext absieht :rolleyes:):
    "extern geplante GPX-Tracks können in eine Zielführung auf dem Wegenetz umgewandelt werden. Dadurch ist eine echte Navigation auch auf Tracks möglich – inklusive gesprochener und visueller Abbiegehinweise"

    Praxistests werden zeigen müssen, was davon zu halten ist...

    in use: Oregon 550t, Foretrex 301, StreetPilot C310/CN 2012.40, Nüvi 5000/CN2014.10, Topo Deutschland (V2, und bleib dabei ;-) )
    history: Garmin GPS72, Garmin Legend, Garmin Legend C, Garmin Venture Cx, Garmin GPSMAP 76Cx, Oregon 300, nüvifone M10

  • ...wobei sich die Sache mit dem Routing auf einem Track ganz gut anhört. Das sollte man sich mal anschauen.
    Der Einsatz sieht dann im Idealfall so aus:


    - Track aus dem web ziehen
    - Ins Lux laden
    - Route auf der Karte berechnen lassen (Zwangsweise, wegführend ist dabei der Track !)
    - Alle Routingfunktionen mit vernünftigen Abbiegehinweisen, da wo wirklich Abzweigungen sind, verfügbar haben.


    Das hat sonst kein anderer Geräte-Anbieter. Oder ?


    Gruß
    Wolfgang

    www.clickpedal.de Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650, Oregon700. Aktuell: GPSMAP66S SW: BaseCamp aktuelle Version auf WIN10, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. Nach ZUMO340 für die BMW-GS nun Kyocera Duraforce Pro mit LocusMap, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android

  • Das hat sonst kein anderer Geräte-Anbieter. Oder ?



    Auch ein anderer Anbieter kann das:
    TwoNav in Verbindung mir sog. Roadbooks kann es zumindest so ähnlich ...

    Hier kannst Du`s (u.a.) nachlesen:
    http://www.naviboard.de/vb/showthread.php?t=38185

    Mit freundlichen Grüßen ... Dieter
    __________________________________________
    Garmin Map62st - TwoNav Aventura - TwoNav Sportiva+ - Qstarz BT-Q1000 Platinum - TTQV 4 / 7 PU - CompeGPS Land - GlobalMapper


  • Das hat sonst kein anderer Geräte-Anbieter. Oder ?


    Mit ScoutPND auf dem Endura ist das schon seit 2009 ein alter Hut. Der vertonte Track ist eine feine Sache, weil man sich nicht mehr so auf das Display konzentrieren muss. Dazu braucht man natürlich ein GPS mit integrierten Lautsprecher ;)


    Mit Mynav auf dem Endura kannst Du am PC den Track in eine Stationsliste wandeln und auch als Laber-Route abfahren.


    Ist schon interessant was alles als NEU angepriesen wird, was dem Enduraristi nur ein müdes Lächeln abringt :D


    OziexplorerCE kann auch vertonen.

  • Und Pathaway5 kann das auch schon lange.
    Wobei es mir in der Natur einfach lästig wäre.
    Mir genügt es, wenn ich beim Abkommen vom Track/Route einen kurzen Warnhinweis bekomme.
    Lärm und sonstiges Getröte habe ich im sonstigen Leben genug.


    Grüße

    Walter

    Mobil-Geräte: Smartphone Blackview BV 8000 pro (Android 8 und LG G6 (Android 9)
    Mobil Apps: Pathaway 6 Pro
    Garmin: Fenix 3 HR (5.40), HRM-Tri Premium HF - Brustgurt
    PC: QuoVadis 7 mit Win 10

  • ...wobei sich die Sache mit dem Routing auf einem Track ganz gut anhört.


    Das ist ja auch ok. Aber das Piepen und Labern brauche ich weder beim Rad fahren noch wenn ich zu Fuß unterwegs bin.


    Man stelle sich mal vor: Wochenende, endlich mal Ruhe und Erholung, Rad raus und los, durch Feld und Wald oder auf Fernradwegen, viele gleichgesinnte unterwegs. Und mindestens an jeder blöden Ecke oder Abzweigung ein vielstimmiges piepsen und brabbeln. Einige gucken schon ganz verwirrt, weil ihnen nicht klar ist, ob jetzt das eigene Navi oder ein anderes den Hinweis zum abbiegen gegeben hat. Und mittendrinn die Wanderer, deren Navis auch noch ungefragt ihren Senf dazu geben. :wacko:

  • Das ist ja auch ok. Aber das Piepen und Labern brauche ich weder beim Rad fahren noch wenn ich zu Fuß unterwegs bin.


    Man stelle sich mal vor: Wochenende, endlich mal Ruhe und Erholung, Rad raus und los, durch Feld und Wald oder auf Fernradwegen, viele gleichgesinnte unterwegs. Und mindestens an jeder blöden Ecke oder Abzweigung ein vielstimmiges piepsen und brabbeln. Einige gucken schon ganz verwirrt, weil ihnen nicht klar ist, ob jetzt das eigene Navi oder ein anderes den Hinweis zum abbiegen gegeben hat. Und mittendrinn die Wanderer, deren Navis auch noch ungefragt ihren Senf dazu geben. :wacko:


    Mit "gut anhört" wollte ich zum Ausdruck bringen, das die gesamte Funktion "Routing auf Trackdaten" nicht übel ist :rolleyes:
    Das bei entsprechend ausgestatteten Geräten auch Töne oder Geplapper zu hören ist, ist sekundär. Ausserdem dürfte das abschaltbar sein.


    Gruß
    Wolfgang

    www.clickpedal.de Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650, Oregon700. Aktuell: GPSMAP66S SW: BaseCamp aktuelle Version auf WIN10, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. Nach ZUMO340 für die BMW-GS nun Kyocera Duraforce Pro mit LocusMap, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android

  • Sprachansagen auf dem Rad mag ich gerne, dann muss man nämlich das Display nicht mehr im Auge behalten. Speziell innerhalb von Ortschaften im Strassenverkehr ist mir das sehr viel lieber als bei jedem Piep runter zum Lenker zu schauen.


    Und jetzt im Winter möchte ich auch nicht bei Dämmerung und Dunkelheit in ein beleuchtetes Display blicken müssen, nur um dann anschliessend für kurze Zeit Nachtblind durch die Dunkelheit zu radeln.
    Mit dem Mynav 700 und auch dem Sierra schon genossen.


    Bei Falk sind aber Auslandskarten dünn gesät.

  • Hallo!


    Habe gestern das neue Lux32 mit der TransAlp erhalten. Bei der Eingabe "mein zuHause" erfolgt fogendes. Die Postleitzahl und der Ort ist bequem über das Tastenfeld einzugeben. Beim Straßenname jedoch ist nur mehr ein leeres Tastenfeld vorhanden. Daher keine Eingabe möglich. Bei einer Zieleingabe ist das genau so. Ich habe ein Softwareupdate durchgeführt, leider keine Veränderung. Ich habe die Städtenamen in der Basiskarte ausgeschaltet, leider kein Erfolg. Hat da jemand eine Idee, oder ist das Gerät defekt?
    lg
    aus Wien

  • Hallo Johheim,


    wenn mehrere Karten auf dem Gerät installiert sind kann/musss festgelegt werden welche Karten z.B. bei der Adresseingabe bevorzugt wird.
    lese dir mal im Handbuch S.26ff zum Lux den Abschnitt 6.1.3 Länderkarte festlegen den Teil "Kartenpriorität festlegen" durch.


    Wenn du diese auch deine PREMIUM-Transalp änderst sollte es eigentlich funktionieren.