Beiträge von papaluna

    Hallo Andreas,


    die Karten basieren auf OSM-Daten und sind allenfalls noch aufgepeppt mit ein paar anderen Daten.

    Spar dir das Geld und installiere dir erstmal in Basecamp eine Karte der üblichen Verdächtigen von OpenMTB, OpenTopo bis zur Freizeitkarte etc. und installier dann was dir selbst am besten erscheint.

    Und dann kannst du wenn du willst etwas von den gesparten 50€ an eines der Projekte spenden.

    Denn die leben neben der Hingabe von wenigen halt auch von der einen oder anderen Spende.

    Hallo Rainer,


    1. Ausfall? Deaktivierung der Hintergrundbeleuchtung des Displays

    für den Moment würde ich vermuten das es sich um einen Bug handelt.

    Wenn ich es nachstellen könnte würde ich es ja weitergeben. So macht das aber leider keinen Sinn.

    Trotzdem würde ich, wenn das bei dir mehr oder weniger regelmäßig auftritt HIER ein Ticket eröffnen und einen Statusreport (EINSTELLUNGEN SYSTEM GERÄT STATUSREPORT ) anhängen.


    2. Aventura2= Aventura 2017

    der Aventura der jetzt auf den Markt kommt heißt Aventura 2(2018). Die letzte Serie Aventura (2017). Die alten Aventura (2009)

    Du meinst den Aventura (2017) ?

    Der Ein/Ausschalter läßt sich noch definiert drücken? Du hörst/fühlst den Schalter beim drücken.?

    Bei meinen muß ich schon sehr genau/tief oder mit dem Fingernagel drücken damit er funktioniert.

    Die aktuellen z.B. vom Trail 2 sind klar besser zu fühlen.

    Ausschalten läßt sich das Gerät auch über einen Soft-Button den man sich ins Menu TwMenuMAIN.zip einbauen kann. Die Datei muß ins Appdata-Verzeichnis.

    Einschalten geht so natürlich nicht. Was geht ist das Gerät kurz mit eine Stromquelle zu verbinden bis ein Pieps zu hören ist und dann wieder davon zu trennen. Das geht z.B. mit einer Powerbank.


    3. Bedienung mit Handschuhen

    Ja, leider(aus meiner Sicht) wurde die Sensitivität des Displays in der Serie dann herunter geschraubt.

    Das mußte ich jetzt beim Aventura 2 feststellen. Die Seite, die die Sensitivität ohne Handschuhe als zu stark empfunden hat, hat sich durchgesetzt. Leider läßt sich eine softwareseitige Einstellungsmöglichkeit auf Grund der verwendeten Hardware nicht realisieren.

    Hallo Rainer,


    1. handelt sich um einen Bug. Ist Reported und hat vermutlich eine geringe Priorität

    2. ist mir bisher so noch nicht passiert. Die Helligkeits und Audioeinstellungen lassen sich über die Statusseite einfach erreichen. Hierzu einfach auf die Statusleiste obentippen. Der Zugriff läßt sich sich auch in das Hauptmenu einbauen. Ich kann dir gerne mein Hauptmenu zukommen lassen.

    3. möglicherweise ein Folge des durchstartens. Den alten Gurt setze ich nicht mehr ein da er einfach zu unbequem ist im Vergleich zum aktuellen Stoffgurt.

    4. Mir ist kein GPS-Gerät bekannt wo das aktuell möglich ist. Ob das wirklich Sinn mach bezweifele ich, da afaik in der freien GALILEO Variante auch keine besseren Ergebnisse zu erwarten sind als mit GPS.

    Die zusätzlichen Möglichkeiten dürften sich allenfalls unter schwierigeren Empfangsbedingungen bemerkbar machen. 4m ist ok respektive normal, mehr ist von diesen Consumer-Geräten nicht zu erwarten, egal ob sie 200 oder 400€ kosten. Unter gute Bedingungen war das beste was ich der Anzeige hatte "2m".

    Danke. Funktioniert soweit.

    Allerdings hatte ich die Anforderung einfach falsch verstanden.

    Ich dachte es ginge darum die Anzeige so zu sperren, das z.B. weiterhin das Bild von der jeweiligen App also z.B. Twonav sichtbar bleibt.

    Also analog wie bei meinem Trail, wo ich die Karte weiterhin sehen kann, aber das Display erst per Tastendruck wieder freigegeben wird.

    Touchlock macht aber nichts anderes als das, was ich bei meinen Smartphone auch per Tastendruck erreiche.

    NEIN wenn du etwas anderes suchst als das schließen einer Wegpunktdatei.


    Ansonsten gäbe es nur noch die Möglichkeit in einer Wegpunktdatei die Eigenschaften zur Anzeige vom Symbol, Namen etc zu deaktivieren.

    Ich habe es gerade mal nachgemessen. Die 131mm stimmen. Sowohl für den Trail als auch die Aventuras.(den 2017er und jetzt den 2er. Er ist 1-2 mm dicker.

    SD-Karte ist unter dem Akku. Allerdings wird die Karte in das Metaldeckelchen des Kartenlesers gelegt.

    Die Abdeckung des USB ist wie beim TRAIL 2.

    Bei Verwendung eines abgewinkelten Steckers wurde beim Trail2 von Nutzern moniert das man Port besser umgedreht hätte, da dann das Abdeckgummi nicht so abgeknickt würde.

    Beide Varianten hätten ihre Vor/Nachteile.

    Das Gummi ist angeschraubt. Es dient auch nur dazu den Port vor Verschmutzung zu schützen. Wasserdicht ist der auch wie bei den Vorgängern ohne.

    Die 40g merkt man im direkten Vergleich schon

    CompeGPS bringt nun nach dem Trail 2 auch einen entsprechenden Aventura 2 raus.


    Er hat nun auch ein kapazitives Display wie der Trail 2.

    Im Gegensatz zum Trail 2 hat er auch einen Joystick.

    Die Kapazität des Akkus beträgt nun 6000 mAh anstatt vormals 5000 mAh.

    Entsprechend ist auch das Gewicht angewachsen von 250 auf 290 gr.


    https://www.twonav.com/de/gps/aventura-2

    Hallo Rupert,


    z.b. könnte es sein das in der einen Wegpunktdatei bei den Wegpunkten individuelle Radien eingetragen sind. Und wenn die nicht erfüllt werden, gibt es auch keinen Alarm.


    Evtl. hattest du auch ein anderes Profil verwendet. Es gibt einen Schalter der festlegt ob es hörbare Alarme bei Wegpunkten gibt. Der ist profilabhängig.


    Mit den Karten hat das nichts zu tun.

    Ein frohes neues Jahr,


    ich nutze auf meinem MTB eine Halterung ähnlich (ich hatte mir die Rammount Teile separat besorgt. Der Verbinder ist hierbei aus ALU ) der folgenden:

    https://www.twonav.com/de/zube…rradlenker-aventura-trail


    Für mich passt das diese robuste Teil. Sieht halt etwas rustikal aus.


    Es gibt einen Adpater, der die Kompabilität zu Garmin/SRAM/Barfly herstellt.

    https://bikespot.es/twonav-acc…-adaptador-velo2edge.html

    Hallo Bernt,

    die Rechenressourcen sind begrenzt und daher geht das Gerät einfach davon aus das du schon weisst, in welchem der Länder sich die gesuchte Adresse befindet. Wozu dann noch die anderen durchsuchen und deine kostbare Zeit verschwenden.


    Sorry erst im Nachgang gelesen das nur Deutschland angeboten wird.

    Das liegt bei der Velomap vermutlich daran das die entsprechende Kennung in den Kartendaten fehlt bzw. Nicht korrekt ist

    Ich habe bisher keine derartigen Probleme oder Fehlermeldungen in Verbindung mit der 8.8 feststellen können.

    Bei mir ist allerdings, soweit ich das nachvollziehen kann, auch die vcruntime140.dll vorher installiert gewesen.


    Nachtrag:

    ich habe mal eine diesbzgl.Anfrage an das CompeGPS Team gestellt.