Zumo 390LM TMC am Motorrad ?

  • Hi Leute kann mir irgendjemand sagen wie das mit dem TMC-Empfänger am Motorrad ist ? Ich habe die Originalhalterung dran mit dem Stromkabel und den beiden Pins. Wo kommt da der TMC dran oder muss ich da ein Anderes Kabel nehmen ?


    DlHzG
    Rüd

  • TMC beim 390 ist nur vorgesehen über einen externen TMC-Empfänger, der über USB angeschlossen wird. Der USB-Anschluß ist aber in der Motorradhalterung nicht zugänglich... Ergo: TMC nur im Auto in der Autohalterung, zumal der Garmin TMC-Empfänger gleichzeitig auch die Stromversorgung über den Zigarettenanzünder sichert.

  • TMC beim 390 ist nur vorgesehen über einen externen TMC-Empfänger, der über USB angeschlossen wird. Der USB-Anschluß ist aber in der Motorradhalterung nicht zugänglich... Ergo: TMC nur im Auto in der Autohalterung, zumal der Garmin TMC-Empfänger gleichzeitig auch die Stromversorgung über den Zigarettenanzünder sichert.


    Wie genial sind die von Garmin denn :mad: wofür machen die in ein Motorradnavi die TMC-Funktion wenn man sie da nicht nutzen kann? Welch eine Logik

  • Wobei......TMC und auch TMC+ werden überbewertet.
    Wer wirklich aktuelle Berichte haben will, kommt ums Inet nicht rum.
    Daher hat z.B. das 590er eine Kopplung via App zum Händü, um wirklich aktuell zu sein.
    Auf TMC hab ich mich noch nie verlassen.....dann ist man nämlich verlassen. ;-)

    Garmins: nüvi 1245, nüvi 1450, nüvi 3598,
    zümo 590LM

  • Abgesehen davon hat mich die TMC-Umsetzung im 390er eh nicht begeistert. Da wird nämlich einfach ohne Abfrage und Info einfach die Route abgeändert und man von der AB geholt, wenn dort ein Stau sein soll.
    Das kenne ich z.B. von iGO Primo besser: Da kann man vorab den Zeitgewinn definieren, ab dem überhaupt erst eine Umleitung berechnet werden soll und man kann auch einstellen, dass man die neuberechnete Route bestätigt, bevor es losgeht.

  • Wobei......TMC und auch TMC+ werden überbewertet.
    Wer wirklich aktuelle Berichte haben will, kommt ums Inet nicht rum.
    Daher hat z.B. das 590er eine Kopplung via App zum Händü, um wirklich aktuell zu sein.
    Auf TMC hab ich mich noch nie verlassen.....dann ist man nämlich verlassen. ;-)


    Smartphone Link funktioniert aber auch nur bei Netzabdeckung 3G aufwärts.


    Bin auf der A7 in Stau gefahren, weil der mir nicht gemeldet wurde. In der Gegend war nur E-Plus.


    Dann ist ja auch immer entscheidend, wie schnell Staus oder Sperrungen an Radiostationen oder Stellen, die das dann entsprechend verbreiten, gemeldet werden. Absolute Sicherheit gibt es auch da nicht.


    Da Smartphone Link dauernd via GSM aufs Inet greift, können da gerade im Ausland hohe Roaminggebühren anfallen.


    Daher stört mich der fehlende TMC des 390 in Motorradhalterung nicht.

  • Alle Gründe, die für ein TMC im Auto sprechen, gelten meiner Meinung nach auf für das Motorrad, oder eigentlich noch mehr. Ich verwende ein Zumo 340LM und kann einfach nicht verstehen, warum am Motorrad zwar eine Direkthalterung angeboten wird, diese aber die Möglichkeit einer TMC zu nutzen genauso verhindert, wie die Navie-Halterung ohne Schloss anheboten werden kann. Da bekommt man schon den Eindruck, dass bei Garmin kein Motorradfahrer angestellt ist, sonst gäbe das wohl kaum.


    So sind wir gezwungen, uns mit Umbauten und Ergänzungen zu behelfen. Wenn es Euch interessiert, können wir ja mal die Eigenbauten hier vorstellen.


    mfg raetus-stocker

  • Zitat

    Smartphone Link funktioniert aber auch nur bei Netzabdeckung 3G aufwärts.


    Ich war im Sommer 5 Wochen kreuz und quer in Europa unterwegs und Smartphone Link hat auch bei schlechterer Netzabdeckung gut funktioniert.


    Zitat

    Da Smartphone Link dauernd via GSM aufs Inet greift, können da gerade im Ausland hohe Roaminggebühren anfallen.


    Auch hier bin ich mit einer 100MB Begrenzung gut hingekommen und wir sind fast jeden Tag unterwegs gewesen.


    Der größte Nachteil ist m.E., daß die Smartphonelink App den Akku des Wischfins innerhalb zwei, drei Stunden leer saugt und man das Wischfon die ganze Zeit mit Strom versorgen muß.

  • meine Meinung zu dem Thema:


    TMC auf dem Motorrad-Navi wird m.E. überbewertet, den auf den (Neben-)straßen, auf denen man normal mit dem Motorrad unterwegs ist, sind selten größere Staus, der Vorteil von TMC ist m.E. auf BABs oder zumindest auf Bundesstraßen zu sehen.


    Des weiteren fahre ich mit dem Motorrad mit anderen Zielen:
    Auto: möglichst schnell auf direktem Weg ans Ziel zu kommen
    Motorrad: eine möglichst schöne Strecke zum Ziel zu fahren


    Haupt"Gefahren":
    Auto: Zeitverlust durch Unfälle und Staus / großen Baustellen, die sich deutlich auf die Ankunfstzeit auswirken, Ankunftszeit beim Auto meist wichtig
    Motorrad: Hauptgefahr m.E. sind Blitzer, den man ist einfach mit dem Motorrad (noch) leichter zu schnell unterwegs bzw. "übersieht" leicht mal auch eine Ortsdurchfahrt (wer z.B. Bayrischzell - Einfahrt aufs Sudelfeld - Kennt, weiß was ich meine


    deshalb wird Meiner MEINUNG nach TMC überbewertet!


    was ich mache:
    ich kopple mein Handy mit aktiviertem Blitzer.de übers Navi (bei mir Z590) mit einem Headset (Scala Rider Q3) und die Blitzer-App sagt mir sehr zuverlässig auch aktuelle Gefahrenstellen (Baustelle voraus, Stau voraus) und mobile Blitzer an.


    aus MEINER Sicht bringt das mehr als TMC - was Meiner Meinung nach auch schon sehr in die Jahre gekommen ist und im verhältnis zu Internet-Basierenden Lösungen heute einfach nicht mehr "State of the Art" ist

    mfg Richard

    nach SP3 und Zumo 550 - mit Zumo 590 - noch kann das mehr als ich :rolleyes:


  • Wie begründest Du das?

    Sorry, war längere Zeit nicht mehr hier. Das merkst Du spätestens dann, wenn Du im Stau neben einem Auto in der brühtenden Sonne stehts, das über eine Klimaanlage verfügt. Genau in dem Moment, wo Dich der Autofahrer mitleidig anschaut, wärst Du gerne auf der Landstrasse unterwegs.


    Oder wenn Du im Schleichgang in einer Kolonne unterwegs bist und Du langsam Brandblasen an den Oberschenkel bekommst, wäst Du gerne ohne Stau unterwegs. Mfg raetus-stocker