Frage zu Columbus P1

Garmin fenix 7X und epix Gen 2 im Test

Der Schwerpunkt dieses Tests und Vergleichs der Garmin Fenix 7X Solar und Garmin Epix Gen 2 liegt auf den Sensoren wie Höhenmesser, Positionsbestimmung und Herzfrequenz. Was unterscheidet die beiden GPS-Outdoor-Smartwatches? Und wie gut ist die Taschenlampe der Fenix 7X für den Outdoorbereich? Hier geht es zum Test der Outdoor-Smartwatches ...
  • Habe das Teil nun einige Tage und versucht, das Teil so zu konfigurieren, dass Folgendes erfüllt ist:


    1. Nur ein Tracking File pro Tag.
    2. Sobald das Datum wechselt, ein neues Trackingfile.


    Der P1 soll wochenlang in einem PKW mitlaufen, ohne ein- oder ausgeschaltet zu werden.


    Hat Jemand Erfahrung mit einer solchen Anwendung auf dem P1, oder welche Hardware würde sich dazu eignen?


    Danke für Eure Antworten

  • Du wirst vermutlich einer der ersten sein, der den neuen Columbus P1 bereits hat, deshalb nicht viele Antworten hier - aber ein Blick auf die Webseite bzw. auf die dort vorhandenen Konfigurations-Dateien zeigt den Befehl 'OneTrackPerDay' [On/Off]
    Im 'Handbuch' dazu steht: 'One track per day. OFF: A new file is generated each time it is turned on. ON: Only one file is generated per day, and the tracks are automatically merged into one track'....


    Hier die komplette Config.txt für Auto-Betrieb:


    Ciao, Robert :)
    1130 Wien
    Aktuell: Garmin Zumo XT+BaseCamp/RouteConverter+Columbus V-990 Logger; Edge Explorer am eMTB; Forerunner 645M; Index Smart Scale - History: Garmin eMap -> Garmin GPSMap 60C -> Garmin GPSMap 276C -> Garmin Zumo 59x

  • Im 'Handbuch' dazu steht: 'One track per day. OFF: A new file is generated each time it is turned on. ON: Only one file is generated per day, and the tracks are automatically merged into one track'....


    Hier die komplette Config.txt für Auto-Betrieb:

    Die Vorgabe war, nur einen Track am Tag und mit jedem Datumswechsel einen neuen Track aufzuzeichnen. Dafür muß "OneTrackPerDay" auf ON stehen, ansonsten würde der Logger einen einzigen durchgehenden Track schreiben, da er durchgehend eingeschaltet bleiben soll.


    Die LogMode-Einstellung würde ich auch noch mal überdenken, ich ziehe zeitgesteuerte Aufzeichnung vor. Für den P-1 wäre das 1 Hz, dann habe ich auch Trackpunkte zum Geotaggen, wenn das Fahrzeug mal längere Zeit steht. Ausdünnen kann man Tracks bei Bedarf hinterher am PC, ärgerlich ist, wenn wegen ungeschickter Konfiguration Logdaten an Stellen fehlen, wo man sie gerne gehabt hätte.

    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Arbeite mit Lightroom (LR) und mache das Geo-Tagging innerhalb LR. Nun beim Einlesen in LR wird gemeldet, dass 50k Punkte zu viel seien und daher abgeschnitten wird. Klar über 50k Punkte entstehen mit 24x3600 bei einer 1 Hz Aufzeichnung.
    Dann habe ich den Bewegungsmode probiert und festgestellt, dass wenn die Bewegungspause länger als 20 Minuten ist, sich das Teil nicht mehr einschaltet. Könnte dies mal Jemand verifizieren. Besten Dank und Gruss

  • Meine Tracks dünne ich mit RouteConverter auf "alle drei Sekunden ein Punkt" aus, bevor ich sie zum Taggen nehme, für mich ist das ein guter Kompromiß zwischen Punktezahl und Abbildung der Fahrt auf einer Karte, allerdings schalte ich den Logger auch nur tagsüber ein. Zum reinen Taggen reichen auch 10 Sekunden Punktabstand = 8640 Punkte/24h.


    Den Bewegungssensor würde ich abschalten, dann kann er keinen Ärger machen. Da der P-1 noch neu ist, wirst du aber wohl wenig spezielles Feedback dazu bekommen.

    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

  • Die Vorgabe war, nur einen Track am Tag und mit jedem Datumswechsel einen neuen Track aufzuzeichnen. Dafür muß "OneTrackPerDay" auf ON stehen, ansonsten würde der Logger einen einzigen durchgehenden Track schreiben, da er durchgehend eingeschaltet bleiben soll.


    War mir schon klar, deshalb auch die genaue Erklärung des 'OneTrackPerDay'-Befehls - ich hab' nur einfach die vorgegebene Config.txt als Beispiel genommen, wie man den Columbus auf seine Bedürfnisse mittels der Konfigurationsdatei 'zurechtschnitzen' kann... ;)

    Ciao, Robert :)
    1130 Wien
    Aktuell: Garmin Zumo XT+BaseCamp/RouteConverter+Columbus V-990 Logger; Edge Explorer am eMTB; Forerunner 645M; Index Smart Scale - History: Garmin eMap -> Garmin GPSMap 60C -> Garmin GPSMap 276C -> Garmin Zumo 59x

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Besten Dank für Eure Antworten. Mit welcher Funktion im Routekonverter machst Du die Ausdünnung?

  • Position -> Doppelte Positionen löschen -> Markiere alle Positionen außer jeder "x"ten Position -> Lösche markierte Positionen.

    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

  • Hallo ich bin neu in diesem Forum und sende einen Gruss an alle Forummitglieder.
    Habe mir neulich den Columbus P1 Logger gekauft und möchte die GPS Tracks in Geosetter anzeigen lassen. Habe dazu eine CONFIG.txt von der Columbus-Seite heruntergeladen und den [RECORD]=GPX eingestellt. Leider bleibt das Dateiformat beharrlich auf CSV.
    Kann mir hier ev. jemand wieterhelfen?
    Besten Dank im voraus
    Rudi

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • 1. Config File anpassen, dann auf Karte kopieren.
    2. P1 ausschalten, dann Einschaltknopf so lange drücken bis das Teil piepst.
    3. Config File löschen.
    4. P1 ausschalten, dann Einschaltknopf so lange drücken bis das Teil piepst->Nur wird ein Info.txt auf die Karte geschrieben, welches die Einstellung zeigt, die du gemacht hast.

  • Hallo kthch001, besten Dank für deine Antwort. Funktioniert aber leider nicht. Der P1 gibt mir die Trackdatei immer noch in CSV. Das Anpassen der Konfig ist kein Problem, aber der Rest. Werde mich mal an den Columbus Support wenden, vlt können die mir weiterhelfen. Nochmals danke für Deine Mühe.
    Gruss Rudi