Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > iQue Serie

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 23.01.2010, 19:00
Benutzerbild von Naukluft
Naukluft Naukluft ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 23.01.2010
Ort: bei Speyer
Beiträge: 5
HotSync und Win7

Hallo zusammen,

vor meiner ersten Frage sag ich erstma wer ich bin...

Klaus werd ich seit Geburt an gerufen, bin diesseits der 50, komme aus der Nähe von Speyer und hab allerlei Hobbys bzw. Liebhaberei...

seit 05 auch GPS...

Durch ein anderes Forumsmitglied hier her gelockt worden...


Nun aber meine Frage, die sich ja schon im Titel breit macht.

Hier näheres,

habe die Tage einen Palm i-Que 3600 als Warenrückläufer bekommen, ist aus 2004-05.
Das Win7, 64 will den Treiber nicht vom HotSync...der Test mit einem Vista-Treiber brachte nix, im Kompatibilitätsmode ebenso nicht.
MapSource hat mit einem Patch geklappt.

Welche Möglichkeit habe ich die Garminkarten darauf zu bekommen oder gibt es überhaupt eine, gar dass ich die SD Karte separat damit "bespielen" kann.

Voerstmal
__________________
bester Gruss Klaus

Das Meer des Lernens kennt keine Ufer!
Für mich ist Denkmal ein lebenslanger Imperativ, der aus zwei Wörtern besteht...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.01.2010, 19:15
macnetz macnetz ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 31.01.2004
Ort: Memmingen
Beiträge: 9.738
Hallo Klaus,

willkommen im Naviboard

am Enfachsten überträgst du die Karten mit einem Kartenleser auf die SD-Card
vorausgesetzt du hast bereits eine Freischaltung für das iQue3600 in Mapsource eingetragen.

Grüsse - Anton
__________________
macnetz@home Lat-Long: 47° 59' 22" , 10° 9' 16" || 47.9897 , 10.1545
KMZ2GoogleMaps
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.01.2010, 17:54
Benutzerbild von Naukluft
Naukluft Naukluft ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 23.01.2010
Ort: bei Speyer
Beiträge: 5
Nabend Anton,

hab zwar versucht im MapSource einen Eintrag hinzubekommen... stelle mich wohl zu dusslig an,
in MapSource habe ich zwar die Europakarte mit über 800 Einträgen im Verzeichniss, wird mir aber
nicht angezeigt...es sind keine Karten in Mapsource installiert...
Freischaltung ect. von Garmin habe ich erhalten und an den Platz kopiert der aufgezeigt ist.
Auch die Anleitung von wegen USB Kartenleser, dass wird bei mir nicht angezeigt... es will ständig
COM1 obwohl zum einen USB angeschlossen ist, und eine andere Auswahlmöglichkeit als den COM
hab ich nicht...
Werde es wohl komplett aufgeben und das sonst ohne Prop funktionierende Teil bestmöglich verkaufen versuchen.
__________________
bester Gruss Klaus

Das Meer des Lernens kennt keine Ufer!
Für mich ist Denkmal ein lebenslanger Imperativ, der aus zwei Wörtern besteht...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.01.2010, 09:22
Benutzerbild von luschi
luschi luschi ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.12.2003
Beiträge: 95
Hallo Klaus,

Hotsync und 64bit funktioniert leider nicht. Die Erfahrung machen die meisten jetzt erst mit Windows 7, das sie dann auch endlich mal in 64bit verweden.

Das heißt, das der Hotsync unter Windows XP und VISTA jeweils in 64 Bit auch schon nicht ging.

Einzige Lösung: Die Mapsource Karten wie schon von mcnetz beschrieben auf eine SD-Karte im Kartenleser übertragen. Das klappt zuverlässig.

Selektiere dazu die Karten in Mapsource, sodaß sie "Rosa" werden. Dann Menü Übertragen, An Gerät senden, Bei "Gerät" den entsprechenden Kartenleser auswählen und dann auf senden klicken.
Wenn alle Daten übertragen sind, kannst Du die Karte wieder in den Ique stecken und solltest nun Routingfähige Daten auf dem Palm haben.


Alle anderen Daten wie Adressen, Memos etc. (Halt die ganzen Palm-Sachen) lassen sich so nicht übertragen. Hier mußt Du alternativ auf einen zweit PC mit 32bit OS ausweichen.

Viel Glück
luschi
__________________
Männer: Weichen meist wegen irgendwelcher Kurven vom geraden Weg ab! (R1150GS)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.01.2010, 20:28
diopter diopter ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.06.2004
Beiträge: 62
Hallo,
bei dieser Gelegenheit hätte ich auch noch eine Frage ;

Wie ist es denn beim Windows 7 mit dem XP Modus?
Läuft der denn auf 32 oder 64 bit?
Gruss
diopter
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.08.2011, 01:06
flugholm flugholm ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2011
Beiträge: 1
Ich hab ein iQue 3200, und ich versuche, Europa-Karten draufzuspielen.

>Einzige Lösung: Die Mapsource Karten wie schon von mcnetz beschrieben auf eine SD-Karte im Kartenleser übertragen. Das klappt zuverlässig.

Ja, aber...!

>Selektiere dazu die Karten in Mapsource, sodaß sie "Rosa" werden. Dann Menü Übertragen, An Gerät senden, Bei "Gerät" den entsprechenden Kartenleser auswählen und dann auf senden klicken.
Wenn alle Daten übertragen sind, kannst Du die Karte wieder in den Ique stecken und solltest nun Routingfähige Daten auf dem Palm haben.

Ja, so kriege ich zwar die Karten auf die SD-Karte, aber dann...!

Leider kriege ich bei diesem Verfahren von meinem iQue nur angezeigt "Unrecognized card - The handheld cannot recognize this card".

Ich hab's mit mehreren SD-Karten verschiedener Größe probiert.

Die andere Methode -- via HotSync -- funktioniert auch nicht, da auf meinem Laptop Windows 7 läuft. (Zugriff auf einen Rechner mit altem Betriebssystem hab ich leider nicht.)

Was tun?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.08.2011, 05:28
morgen1 morgen1 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 23.12.2005
Beiträge: 2.212
Hast Du die Karte vorher in Mapsource für I-Que freigeschaltet ?. Zum Test, ob das Verfahren prinzipiell funktioniert, könntest Du eine freie Karte benutzen. Zum Beispiel die hier: http://www.img2ms.de/Toskana/Setup_T...-Topo-Demo.exe oder eine OSM-Karte.
morgen1
__________________
http://www.img2ms.de
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.08.2011, 08:53
JoeWaschl JoeWaschl ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.08.2009
Beiträge: 124
Was hast du denn für eine SD-Karte? Der iQue 3600 kann/konnte meines Wissens nur max. 2GB und auch nur normale, keine Highspeed oder so.

Wie schon macnetz geschrieben hat, geht nur die Übertragung der Karten aus Mapsource. Alles andere kannst du definitiv vergessen, da keine Kompatibilität seitens Win7 gegeben ist.

Wenn du das Ding regelmäßiger und so wie urspünglich gedacht nutzen willst - hol dir was aktuelles. Ohne vernünftigen Rechner-Sync kannst du es vergessen. Kriegst keine Software drauf, Datenaustausch nur mit sehr viel Bastelei usw.; das macht m.E. keinen Spaß. Die Zeit der PalmOS-Geräte ist vorbei und aus. Stell ihn in die Virtine oder nimm ihn als Briefbeschwerer

Gruss Joe
__________________

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gsmap60csx kein USB Treiber für WIN7 sattelschlepper Firmware GPSMap 60xx 10 18.02.2012 16:03
Kartenlesegerät funxt nicht mit Win7 Hammerwerfer StreetPilot 6 08.02.2010 18:15
update 2010 auf win7 übertragen herbert_r PC-Programme GARMIN 1 25.12.2009 21:03
Win7 in place upgrade ...... Voyager Plauderecke 1 24.11.2009 15:02
60csx - Einfrieren bei Abbiegen - Win7? 5547 GPSMap 60xx und 76xx Serie 4 08.11.2009 07:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Licensed to: pocketnavigation.de GmbH © 2001-2008 NaviBoard Team [rz]