Zurück   NaviBoard GPS Forum > Karten und Software > Digitale Kartenwerke

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.09.2008, 16:22
lutzi lutzi ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2008
Beiträge: 5
Fahrradroute am PC erstellen-welche Karte?

Hallo,

eigentlich wollte ich ohne diese Frage hier zu stellen zu einer Entscheidung kommen, bin aber jetzt doch zu unsicher.

Seit einigen Woche habe ich ein Garmin etrex Legend HCX mit der Basiskarte.
Die Routen habe ich bisher mit www.gpsies.com erstellt und auf das Gerät übertragen. Die Touren mit dem Garmin und den LGN Fahrradkarten im Maßstab 1:75.000 waren völlig problemlos nachzufahren. Auch ohne eine detaillierte Karte auf dem GPS-Gerät.

Nun überlege ich, ob die zu kaufenden digitalen Karten noch detaillierte sind, als gpsies und welche dann in Frage kommt.

Die Detailgenauigkeit ist bei allen Wegen wichtig, die mit dem Rad (nicht querfeldein mit dem Mountainbike) befahren werden können. Also Straßen, Radwege, Wirtschaftswege, Feldwege, Waldwege etc.

Wenn ich die Karte auf das GPS-Gerät laden will, kommt nur die Topo Germany V2 oder die CN2008 in Frage. Welche ist hier besser geeignet? Die Routingfähigkeit der CN2008 benötige ich nicht. Es geht nur um die o.g. Straßen- und Wegedetails.

Wäre eine andere Karte evt. noch besser geeignet als die Topo Germany oder die CN2008, auch wenn sie nicht auf das Gerät geladen werden kann?

Ich fahre fast nur in Norddeutschland, die Höhenangaben oder Berechnung sind für mich also unwichtig.

Danke für Eure Hilfe
Gruss Lutz
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.09.2008, 18:15
spätzlbiker spätzlbiker ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.08.2008
Beiträge: 13
Hallo Lutz,
wenn Du Karten aufs GPS laden willst, wirst Du um die Topo kaum herumkommen. Diese enthält wohl mehr Details als die CN. Theoretisch denkbar wäre auch eine Lösung über Openstreetmaps, wobei ich natürlich nicht weiß, wie weit das Projekt in der Gegend, in der Du dich bewegst, fortgeschritten ist.
Ich plane gelegentlich Touren mit "Baden-Württemberg 3D" von MagicMaps (wahrscheinlich gibt's da auch schon Neueres). Entsprechendes gibt es sicher für dein Bundesland auch.
Gruß, Oliver
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.09.2008, 18:51
Benutzerbild von Sardinien
Sardinien Sardinien ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.06.2006
Ort: N 48.30955°, E 009.24316°
Beiträge: 5.438
Hallo Lutz,
ich würde mal die Topov2 nehmen. Durch Eine Typfileänderung (ist kein Problem) können Weg (endet auch mal im Unterholz) und Wirtschaftsweg (immer mit Fahrrad zu befahren) unterschieden werden.

Später kommt vielleicht mal ein Planungsprogramm (ich verwende TTQV mit der TopoD) dazu.

Hier mal ein Vergleich:
http://www.ttqv.com/phpBB2/viewtopic...87dd299b1a3f11
__________________
Servus
Gerd
Aventura - Sportiva - Wetab W732/HD2/Acer A210/Acer Gallant Duo mit TwoNav - CGPSL - TTQV 4/6 PU - Globalmapper 13 - W764/16GB Ram - www.twonav-gps.de - Ludger's CGPSL Manual
TwoNav-Einsatz: Trekking, MTB, Ski-Touren, Hybrid-Straßennavigation
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.09.2008, 10:47
rennradler rennradler ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 588
Die CN wird sicher nicht alle Wege enthalten. Ich selber bin von gpsies Rennradtouren nachgefahren (alles geteerte Straßen, weil Rennrad), bei denen einzelne Streckenabschnitte nicht in der CN drin waren. Dabei handelte es sich um bestens geteerte Wirtschaftswege, die zwar mit dem Rad befahren werden dürfen, aber eben nicht mit einem KFZ. Und da die CN primär für den Auto-/Motorradfahrer gemacht ist, sind solche Wege nicht zu 100% enthalten.

Dennoch finde die CN für Radfahrer besser, solange sie sich überwiegend auf Straßen bewegen. Die Navigation per Route ist einfach tausend mal besser, als einem Track nachzufahren. Zum einen wird man mit den Abbiegehinweisen sicherer geführt und zum anderen sind bei am Lenker befestigtem GPS die Kartendetails, je nach Lichtverhältnissen, schlecht ablesbar.

So plane ich:
- Track von gpsies runterladen
- in Mapsoure als Planungsvorlage importieren
- händisch eine Route darüberlegen, dabei nicht zu sparsam mit den (grauen) Wegpunkten sein, da die Routenberchnung am PC und am etrex bzw. GPSMAP zu unterschiedlichen Ergebnissen führen kann.
- wenn ich bei der Routenplanung sehe, daß die CN den Trackverlauf für einzelne Streckenabschnitte nicht zuläßt, kann ich mich entscheiden: entweder fahre ich leicht anders, oder ich mache für das Stück ein Stück Track oder ich merke es mir und fahre das Stück nach Gedächtnis anders.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.09.2008, 17:27
Berliner Bär Berliner Bär ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.08.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 16
Für die Planung von halbwegs kultivierten Radtouren ist die Topo nach meinen bisherigen Erfahrungen wenig geeignet. Bis auf wenige Ausnahmen (Bundesstraßen, Autobahnen) wird alles als dünne schwarze Linie dargestellt. Asphaltierte Straßen i.d.R. als durchgehende Linie, unbefestigte Wege gestrichelt. Stimmt aber nicht immer, oft sind gut befahrbare Straßen gestrichelt dargestellt, genau wie eine völlig unbefahrbare Sandpiste. Auch Straßen durch Parks (z.B. Sancoussi) mit Radfahrverbot oder Wege durch militärische Sperrgebiete werden angezeigt. Es ist eben eine topografische Karte und keine Straßenkarte mit Hinweisen für Verkehrsteilnehmer. Für mich persönlich betrachte ich die Topo als nice to have und ich rede mir immer wieder ein, dass es kein rausgeschmissenes Geld war ;-)

Meine Radtouren plane ich am PC momentan mit dem City Navigator und der passenden Papierkarte vom ADFC, tlw. auch mit OSM-Karten. Um das zu vereinfachen werde ich wohl dem Tour Explorer von Magic Maps eine Chance geben. Von Garmin gibt es leider nichts Brauchbares.
__________________
Viele Grüße
Gerhard
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.09.2008, 18:13
Benutzerbild von berghuette
berghuette berghuette ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.01.2007
Beiträge: 327
Die Topo empfehle ich dir nur zum MountainBike fahren. Wenn du auf befestigten Wegen unterwegs sein willst solltest du dir die CN zulegen.
Schau dir doch mal auf der GARMIN Homepage beide Karten für dein bevorzugtes Gebiet an, dann siehst du ja welche Karte für dich besser geeignet ist. Längerfristig wirst du wohl beide haben wollen.
Radwege (Radfernwege, Radwanderwege) wirst du aber höchstwahrscheinlich auf keiner Karte finden. Aber viele Radwege kann man sich als Track runterladen. Daraus läßt sich dann ein Overlay basteln, das du dann über deine Karte legst.

Gruß Rainer
__________________
2005: Vista C
2007: GPSMAP 60csx 3.90/3.00 mit Topo D/ V2 und CN v8, Topo Swiss, Austria Topo... ; TTQV 4; Touch HD mit PW5

Winterpokal
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.09.2008, 19:01
Benutzerbild von Sardinien
Sardinien Sardinien ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.06.2006
Ort: N 48.30955°, E 009.24316°
Beiträge: 5.438
Hallo,
die CN9 ist aber schon eher etwas fürs Rennrad. Die Wirtschaftswege in
der Topov2 sind meistens mit einem Tourenrad zu befahren und sehr oft asphaltiert. Ich fahre eigentlich lieber Fahrrad ohne KFZ Verkehr.

Der Fragesteller hat nach

Straßen, Radwege, Wirtschaftswege, Feldwege, Waldwege etc.

gefragt. In der CN finde ich davon nur 2 Kategorien. Und wie ich schon sagte, eine Typfileänderung bringt die Wirtschaftwege gut zur Geltung und grenzt diese deutlich von Wegen (wirklich nur mit dem MTB zu
befahren) ab. Bis jetzt wurde noch nicht die in der Topo enthaltenen
Pois erwähnt, die nicht zu verachten sind. 1,5 GB nur für D bringt einfach Detail.

Natürlich geht auch eine CN + Rastertopo 1:25000, aber nach dem wurde nicht gefragt.
__________________
Servus
Gerd
Aventura - Sportiva - Wetab W732/HD2/Acer A210/Acer Gallant Duo mit TwoNav - CGPSL - TTQV 4/6 PU - Globalmapper 13 - W764/16GB Ram - www.twonav-gps.de - Ludger's CGPSL Manual
TwoNav-Einsatz: Trekking, MTB, Ski-Touren, Hybrid-Straßennavigation
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.09.2008, 19:14
Wanderreiter Wanderreiter ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.07.2008
Beiträge: 270
@ berghütte
Da muß ich Dir widersprechen! In der aktuellen Version vom MagicMap TourExplorer 3.0 (3D-Kartenwerk&Tourenplaner Maßstab 1:25.000) sind das Radwegenetz des ADFC sowie Radfernwege und überregionale Wandertouren enthalten.
Ganz neu bei dieser Version ist, daß Routenplanung auf dem ADFC-Radwegenetz durch Eingabe von Start, Ziel und Zwischenstationen möglich ist. Des weiteren können jetzt auch Straßen, Straßennamen und POIs engeblendet werden usw. Neu ist auch der GPS-Assistent zur Übertragung von Tracks Routen und Wegpunkten zu GPS-Geräten von Garmin und Magellan. Eine Übertragung von Karten auf GPS-Geräte mit Verktorkartensystem wie z.B. die Garmin-Geräte ist nicht möglich. Traks, Routen und POIs sind dagegen übertragbar. Die Software-Erweiterung MagicMaps2Go oder MagicMaps Scout überträgt Kartenausschnitte nur auf PDA, Smartphone oder Navi.
Einen Qualitätsvergleich bzw. eine Beurteilung der Qualität kann ich nicht abgeben. Ich arbeite nicht mit Routingfunktionen.
Meine Verwendung: Ich klicker mir meine Reittouren (meistens 25-50km) in dieser Karte zusammen, sehe mir dort die mit dem Forerunner aufgezeichneten Traks an und archiviere/ordne die Touren in diesem Programm nach verschiedenen Kriterien.

@ Berliner Bär
Das Kartenlayout unterscheidet sich von Region zu Region. In "meinem" Reitgebiet ist die Wegedarstellung wesentlich differenzierter: Punkte / Strichellinie / eine Seite durchgezogen, die andere gestrichelt / dünne durchgezogene Doppellinie und dann die verschiedenen Straßen
Da kann man sich schon eine recht differenzierte Vorstellung von der Wegesituation machen. Wenn man im MagicMaps TourExplorer mal durch ganz Deutschland surft, wird man feststellen, daß das Kartenwerk kein einheitliches Layout hat. Das hat mich zu Beginn sehr irritiert. Ursache: die unterschiedlichen Kartenquellen! Jedes Bundesland hat sein eigenes Landesvermessungsamt. Aber auch innerhalb der Bundesländer scheint das Layout der Karten nicht immer einheitlich zu sein. Warum auch immer.

@ Lutz
Habe kürzlich den kompletten Kartensatz des TourExplorer gekauft, wenn Du mir (gerne per PN) verrätst, welches Gebiet Dich genau interessiert, sehe ich für Dich nach, wie das Layout in diesem Bereich aussieht.

Viele Grüße
Eli
__________________
Wanderreiter Beschreibe meine Erfahrungen mit Forerunner205 und FENIX auf meiner Homepage > Wanderreitertipps

Geändert von Wanderreiter (15.09.2008 um 19:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.09.2008, 20:29
Benutzerbild von berghuette
berghuette berghuette ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.01.2007
Beiträge: 327
Zitat:
Zitat von Wanderreiter Beitrag anzeigen
@ berghütte
Da muß ich Dir widersprechen! In der aktuellen Version vom MagicMap TourExplorer 3.0 (3D-Kartenwerk&Tourenplaner Maßstab 1:25.000) sind das Radwegenetz des ADFC sowie Radfernwege und überregionale Wandertouren enthalten...

Ja ja, schon recht. Es geht doch hier aber um Topo (Vektor!) oder CN ...

Gruß Rainer
__________________
2005: Vista C
2007: GPSMAP 60csx 3.90/3.00 mit Topo D/ V2 und CN v8, Topo Swiss, Austria Topo... ; TTQV 4; Touch HD mit PW5

Winterpokal
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.09.2008, 20:34
Benutzerbild von berghuette
berghuette berghuette ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.01.2007
Beiträge: 327
Zitat:
Zitat von Geco Beitrag anzeigen
Hallo,
die CN9 ist aber schon eher etwas fürs Rennrad. Die Wirtschaftswege in
der Topov2 sind meistens mit einem Tourenrad zu befahren und sehr oft asphaltiert. Ich fahre eigentlich lieber Fahrrad ohne KFZ Verkehr.

Der Fragesteller hat nach

Straßen, Radwege, Wirtschaftswege, Feldwege, Waldwege etc.

gefragt. In der CN finde ich davon nur 2 Kategorien. Und wie ich schon sagte, eine Typfileänderung bringt die Wirtschaftwege gut zur Geltung und grenzt diese deutlich von Wegen (wirklich nur mit dem MTB zu
befahren) ab. Bis jetzt wurde noch nicht die in der Topo enthaltenen
Pois erwähnt, die nicht zu verachten sind. 1,5 GB nur für D bringt einfach Detail.

Natürlich geht auch eine CN + Rastertopo 1:25000, aber nach dem wurde nicht gefragt.
Ja Gerd, so hat halt jeder seine Vorlieben....

Gruß rainer
__________________
2005: Vista C
2007: GPSMAP 60csx 3.90/3.00 mit Topo D/ V2 und CN v8, Topo Swiss, Austria Topo... ; TTQV 4; Touch HD mit PW5

Winterpokal
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 15.09.2008, 20:36
Benutzerbild von berghuette
berghuette berghuette ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.01.2007
Beiträge: 327
Zitat:
Zitat von Geco Beitrag anzeigen
Natürlich geht auch eine CN + Rastertopo 1:25000, aber nach dem wurde nicht gefragt.
Wie meinst du das? Doch sicherlich nur zur Planung...?

Gruß Rainer
__________________
2005: Vista C
2007: GPSMAP 60csx 3.90/3.00 mit Topo D/ V2 und CN v8, Topo Swiss, Austria Topo... ; TTQV 4; Touch HD mit PW5

Winterpokal
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.09.2008, 04:52
Benutzerbild von Sardinien
Sardinien Sardinien ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.06.2006
Ort: N 48.30955°, E 009.24316°
Beiträge: 5.438
Zitat:
Zitat von berghuette Beitrag anzeigen
Wie meinst du das? Doch sicherlich nur zur Planung...?
Hallo Rainer,
sicher, nur zur Planung am PC. Ich wollte dem Fragestellung nur eine Alternative aufzeigen. Hier ein Beispiel, wie die CN zur Planung geeignet ist. Die hier dargestellten "Wege" sind gesplittet und gut mit Tourenrad befahrbar, während der Wirtschaftweg asphaltiert ist. Die meisten offiziellen Fahrradwege verlaufen auf "Wirtschaftswegen".
screenshots from Garmin® City-Navigator® Europe-+TopoDv2
__________________
Servus
Gerd
Aventura - Sportiva - Wetab W732/HD2/Acer A210/Acer Gallant Duo mit TwoNav - CGPSL - TTQV 4/6 PU - Globalmapper 13 - W764/16GB Ram - www.twonav-gps.de - Ludger's CGPSL Manual
TwoNav-Einsatz: Trekking, MTB, Ski-Touren, Hybrid-Straßennavigation

Geändert von Sardinien (02.10.2009 um 07:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.09.2008, 06:58
Benutzerbild von berghuette
berghuette berghuette ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.01.2007
Beiträge: 327
Hallo Gerd
Die Karte (V2) mit dem geänderten Typfile sieht ja interessant aus. Da muß ich mich mal einlesen.
Hat man diesen Effekt auch bei der "alten" Topo D? Auf dem Gerät schalte ich oft die V2 ab und lasse mir die V1 anzeigen, finde ich übersichtlicher...
Ich schweife ab
Gruß Rainer
__________________
2005: Vista C
2007: GPSMAP 60csx 3.90/3.00 mit Topo D/ V2 und CN v8, Topo Swiss, Austria Topo... ; TTQV 4; Touch HD mit PW5

Winterpokal

Geändert von berghuette (16.09.2008 um 07:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.09.2008, 07:53
Benutzerbild von Sardinien
Sardinien Sardinien ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.06.2006
Ort: N 48.30955°, E 009.24316°
Beiträge: 5.438
Hallo Rainer,
hier mal die V1 mit Typfileänderung. Die Trennung in v2 von Weg und Wirtschaftsweg gegenüber der v1 ist markant. Durch die Typfileänderung
ist die v2 für mich recht gut zur Planung bzw. zur freien Orientierung im
Gelände auf den Geräten zu gebrauchen. Die v2 kommt natürlich auf meinen PPC Spitze.

Früher hatte ich die dunkelgrünen MM Topos auf meinem Rechner, doch seit ich die TTQV Topo D installiert habe (viel heller und Spitze auf den PPC) macht das planen richtig Spaß.
screenshots from Garmin® TopoDv1
__________________
Servus
Gerd
Aventura - Sportiva - Wetab W732/HD2/Acer A210/Acer Gallant Duo mit TwoNav - CGPSL - TTQV 4/6 PU - Globalmapper 13 - W764/16GB Ram - www.twonav-gps.de - Ludger's CGPSL Manual
TwoNav-Einsatz: Trekking, MTB, Ski-Touren, Hybrid-Straßennavigation

Geändert von Sardinien (14.11.2008 um 16:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.09.2008, 09:22
lutzi lutzi ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2008
Beiträge: 5
Zitat:
Zitat von Wanderreiter Beitrag anzeigen
@ Lutz
Habe kürzlich den kompletten Kartensatz des TourExplorer gekauft, wenn Du mir (gerne per PN) verrätst, welches Gebiet Dich genau interessiert, sehe ich für Dich nach, wie das Layout in diesem Bereich aussieht.
Hallo und danke,

mich interressiert besonders das Gebiet südlich von Bremen, also ungefähr das Dreieck Bremen-Verden/Aller-Syke.

Gruss Lutz
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 16.09.2008, 09:24
lutzi lutzi ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2008
Beiträge: 5
Hallo,
vielen Dank für die Antworten.

Ich habe mir mal bei Garmin im MapViewer sowohl die CN2008 als auch die Topo V2 angesehen.
Alle mir bekannten Wege, bei denen ich dachte, sie könnten evt. in der CN nicht enthalten sein, waren eingezeichnet. Auch Feld- und Waldwege, die nicht mit dem Auto zu befahren sind. Auch die Weserdeiche und sonstigen Deiche hier in Bremen, die mit dem Fahrrad befahren werden können waren eingezeichnet und beschriftet.

Die Deiche sind in der Topo V2 nur gestrichelt dargestellt und nicht beschriftet. Wer sich nicht auskennt, wird sie vielleicht nicht als fahrbare Wege erkenne. Ändert sich diese Darstellung mit der Typefile-Änderung?

Ich habe mich entschlossen, mir entweder die CN oder die Topo V2 zu kaufen, weiI ich auf jeden Fall eine Karte auf dem Gerät haben möchte. Evt. später ergänzt durch eine Karte, mit eingezeichneten ADFC-Radwegen wie Tourexplorer o.ä. Dabei tendiere ich Richtung CN, brauche aber noch etwas Klärung.

In CN wird eine Route erstellt, indem ich Anfangs- und Endpunkt setze, dann wird die Route berechnet, die ich dann verschiebe und graue Wegpunkte setzte um sie auf die von mir gewünschte Strecke zu zwingen.

Das stelle ich mir ziemlich mühsam vor, besonders bei einem Rundkurs.
Ist es mit CN möglich, eine Route Punkt für Punkt zu erstellen oder wird die Route immer automatisch berechnet?

Wenn ich jetzt die Route auf meine Strecke gezwungen habe und lade sie auf das GPS-Gerät, wird sie dann wieder neu berechnet und kann es jetzt wieder zu Abweichungen kommen?

Wenn ich unterwegs von der Route abweiche, wird sie sicherlich auch neu berechnet. Bleiben die grauen Wegpunkte erhalten und wird man auf die ursprüngliche Route zurückgeleitet?

Wird die Route nur mit MapSource und der CN automatisch berechnet und Route aus gpsies, dem Tourexplorer etc. bleiben unverändert?

Ich hoffe, wenn ihr diese Punkte noch klären könnt, komme ich zu einer Entscheidung.
Danke Lutz
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 16.09.2008, 09:45
stevebiker stevebiker ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.06.2007
Beiträge: 1.993
Hallo Lutz,
wenn es bei dem von Dir bevorzugtem Gebiet die Darstellung in der Topo schlechter ist als die in der CN, würde ich zur CN raten.

Zitat:
Das stelle ich mir ziemlich mühsam vor, besonders bei einem Rundkurs.
Ist es mit CN möglich, eine Route Punkt für Punkt zu erstellen oder wird die Route immer automatisch berechnet?
Natürlich kann man eine route Punkt für Punkt planen. Automatisch neu berechnet: in MS-nicht
im Handgerät-ja

Zitat:
Wenn ich jetzt die Route auf meine Strecke gezwungen habe und lade sie auf das GPS-Gerät, wird sie dann wieder neu berechnet und kann es jetzt wieder zu Abweichungen kommen?
wie oben geschrieben, ja es wird neu berechnet, leider, man kann(muß) mit intelligentem setzen von Zwischenzielen(grauen Wegpunkten) aber erreichen, daß am Handgerät die selbe Route berechnet wird wie in MS geplant.

Zitat:
Wenn ich unterwegs von der Route abweiche, wird sie sicherlich auch neu berechnet. Bleiben die grauen Wegpunkte erhalten und wird man auf die ursprüngliche Route zurückgeleitet?

Ja, kann man im Gerät aber einstellen (Neuberechnung-An-Aus-Nachfragen)
Lies vielleicht noch diesen Thread:
http://www.naviboard.de/vb/showthrea...+neu+berechnen

Zitat:
Wird die Route nur mit MapSource und der CN automatisch berechnet und Route aus gpsies, dem Tourexplorer etc. bleiben unverändert?
Dazu kann ich jetzt nicht viel sagen, verwende weder das eine noch das andere Programm, denke aber am Gerät werden auch die neu berechnet. Sollte es anders sein, lege ich mir sofort beide zu!

Gruß, Stefan
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 16.09.2008, 09:52
Benutzerbild von Sardinien
Sardinien Sardinien ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.06.2006
Ort: N 48.30955°, E 009.24316°
Beiträge: 5.438
Hallo,
ich wohne ja im Süden und ein Kurztest hat gezeigt, daß der Unterschied
an enthaltenen Wegen CN/Topov2 in Norddeutschland viel geringer ist
als in Süddeutschland. Dies erklärt die unterschiedliche Sichtweise.
__________________
Servus
Gerd
Aventura - Sportiva - Wetab W732/HD2/Acer A210/Acer Gallant Duo mit TwoNav - CGPSL - TTQV 4/6 PU - Globalmapper 13 - W764/16GB Ram - www.twonav-gps.de - Ludger's CGPSL Manual
TwoNav-Einsatz: Trekking, MTB, Ski-Touren, Hybrid-Straßennavigation
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 16.09.2008, 10:07
Benutzerbild von Sardinien
Sardinien Sardinien ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.06.2006
Ort: N 48.30955°, E 009.24316°
Beiträge: 5.438
Hallo Lutz,
jede, z.B. in MS erstellte Autoroute ist mit diesem Tool wandelbar. Wirft vielleicht weitere Fragen auf, das angeschnittene Thema ist komplex und
jeder Anwender hat seine Vorliebe. Beispiel: Autoroute ist wandelbar zu
einem Track mit allen Punkten . Diese Track wird ja nicht neu be-
rechnet im Gerät und es sind beim Laden ins ACTIVE LOG des Gerätes
große Kurse möglich, die nicht neu berechnet werden. Nachteil: Tracks sind im Gegensatz zu anderen Planungsprogrammen in MS etwas schwieriger zu editieren.
__________________
Servus
Gerd
Aventura - Sportiva - Wetab W732/HD2/Acer A210/Acer Gallant Duo mit TwoNav - CGPSL - TTQV 4/6 PU - Globalmapper 13 - W764/16GB Ram - www.twonav-gps.de - Ludger's CGPSL Manual
TwoNav-Einsatz: Trekking, MTB, Ski-Touren, Hybrid-Straßennavigation

Geändert von Sardinien (02.10.2009 um 07:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 16.09.2008, 21:37
Wanderreiter Wanderreiter ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.07.2008
Beiträge: 270
Hallo Lutz
In dem von Dir genannten Gebiet sieht es so aus, als ob die den Kreisstraßen untergeordneten Wege lediglich in 2 Kategorien aufgeteilt werden: schmale Doppellinie (Wohnstraßen, Wirtschaftswege in Feld, Wald und Flur) und einfache Linie für Wege, von denen ich mir nicht vorstellen kann, daß die alle unbefestigt sind, da sie auch als Zufahrten zu bebauten Flächen zu finden sind. Also leider nicht sehr aufschlußreich. Oder es liegt einfach daran, daß es diese schmalen, unbefestigten Wanderpfade, von denen es in der Eifel noch reichlich gibt, in Deiner Gegend einfach kaum anzutreffen sind. ??? - Die Wege auf den Deichen sind klar als schmale Doppellinien zu erkennen. Und die Wümmewiesen werden von einem Wegenetz entlang der Kanäle, Seitenarme und sonstigen Gewässern durchzogen.

Tja, keine Ahnung, ob dieses digitale topografische Kartenwerk nun für Dich lohnt oder nicht.
Ich nutze es gerne, weil sich die Touren da so schön mit organisieren lassen und die ausgedruckten Kartenausschnitte wie die gewohnten Wanderkarten aussehen. Da ich ein kartenloses Navi (Forerunner205) benutze, reicht das für mich. Um einschätzen zu können, wie die Wege der geplanten Strecke aussehen. Gucke ich im Zweifel immer noch zusätzlich auf Satellitenkarten. Aber aktuell sind die unter Umständen auch nicht. Manche der mir bekannten Bereiche haben sich schon sehr verändert (neuer Kreisverkehr, neue Windkraftanlagen mit neuen Zufahrtswegen, Neubaugebiete ... )

Wenn ich ein Navi mit Vektorkartenanzeige hätte, wäre ich wohl auch schwer am grübeln, welche Karte ich nehmen soll.

Hab schon wiederholt Empfehlungen für OSM gelesen. Aber da muß man halt gucken, wie gut da der persönliche Bereich schon eingelesen ist. In "meinen" Wander-Ecken ist die größtenteils noch weiß.


Viele Grüße
Eli
__________________
Wanderreiter Beschreibe meine Erfahrungen mit Forerunner205 und FENIX auf meiner Homepage > Wanderreitertipps
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Screenshot erstellen: Welche Taste? BRotondi GPSMap 60xx und 76xx Serie 3 05.09.2008 21:38
Welche Software für Wegstrecken erstellen? dafxf Software Allgemein 3 24.04.2008 18:12
Datei erstellen - Welche Formate ? blackwilli Software Allgemein 9 27.03.2008 20:04
Wegpunkt auf Karte erstellen peter-60 GPSMap 60xx und 76xx Serie 24 06.01.2008 13:59
Overlay Karte erstellen wetrex Software Allgemein 1 13.09.2005 18:38


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Licensed to: pocketnavigation.de GmbH © 2001-2008 NaviBoard Team [rz]