Touren sammeln - MTP, MS oder Zumo?

  • Hallo Navigationsspezialisten

    Ich kämpfe im Moment mit dem Motorrad-Touren-Planer, MapSource und Zumo. Mein Ziel ist, alle Touren (geplante und gefahrene) in einer Software zu sammeln, auf der Karte darzustellen und weiter verwenden zu können.

    In MTP habe ich das Problem, keine bereits gefahrenen Touren (Tracks) sinnvoll importieren zu können. In MS kann ich nicht mehr als 1 Tour gleichzeitig öffnen.

    Bis jetzt habe ich nur den folgenden Weg gefunden:
    - Tour in MTP planen, als GPX speichern, auf Zumo kopieren, in Zumo importieren, von Zumo in MS zu laden
    - Tracks in Zumo als Route speichern und dann ebenfalls in MS zu laden

    Alles miteinander ziemlich umständlich.

    Übrigens, den hier gefundenen Ratschlag, mehrere GPX-Dateien gleichzeitig in MS zu laden funktioniert bei mir nicht.

    Hat jemand von den Profis einen guten Tipp für mich?

    Vielen Dank im Voraus.

    Grüße aus Vorarlberg

    Thomas

  • Hallo Thomas, willkommen im NaviBoard.

    ... mehrere GPX-Dateien gleichzeitig in MS zu laden funktioniert bei mir nicht.

    Du musst zwei MapSource gleichzeitig geöffnet haben. Dann kannst Du von der einen zur anderen Instanz Routen Tracks oder Wegpunkte hin und her kopieren. So kannst Du in einer MapSource-Datei viele Routen etc. zusammenführen.

    Einfach in der einen Programm-Instanz die gewünschte Route kopieren und in der anderen Instanz einfügen. Dann im ersten MS die nächste Datei öffnen und so weiter. MS ist durchaus geeignet, viele Routen in einer Datei zu archivieren und sie auf der Karte gleichzeitig darzustellen.

    Wenn Du dann eine davon, oder mehrere, aufs Gerät bringen willst, öffnest Du die Sammel-Datei und löschst, was Du NICHT verwenden willst. Dann gehst Du wie gewohnt vor und schließt zum Schluss die Sammel-Datei OHNE sie abzuspeichern. Du kannst sie auch zur Sicherheit systemseitig mit einem Schreibschutz versehen. Oder Du arbeitest auch mit zwei Instanzen und kopierst in die eine die Routen, die Du verwenden willst.

    paul-josef

    ◊ 276C FW 5.50 ◊ VistaHCx FW 3.20, GPS-SW 2.90 ◊ c510 ◊ Quest I ◊ Nüvi 200 ◊ Nüvi 5000 ◊ VistaC ◊ Wintec WBT-201 ◊
    ◊ N51 10.58 E9 22.73 ◊
    - screenshots from Garmin® City-Navigator® Europe & TOPO-Germany® by Garmin Deutschland® -

  • Hallo Thomas,


    welche Version vom MTP nutzt Du denn?


    In der 08/09 Version ist es, wenn ich mich jetzt nicht völlig täusche, möglich eine geplante Tour direkt in Mapsource zu öffnen.
    Dabei wird auch jedesmal eine neue Instanz von Mapsource gestartet.


    Ich mache es dann auch so, dass ich eine Mapsource Instanz nehme, um die Routen für eine Mehrtagestour zu sammeln, und die einzelnen Touren aus der von MTP geöffneten Instanz rüber kopiere.


    Je nachdem wie die Route dann in Mapsource aussieht, bearbeite ich sie noch entsprechend nach, damit nicht zu viele unnütze Punkte in der Route vorhanden sind bzw. der Weg genommen wird den ich möchte.


    Ich nutze zum Planen auch lieber den MTP, da hier die Strassenunterschiede in meinen Augen besser zu sehen sind als im Mapsource.
    Außerdem bekomme ich im MTP gleich ein Höhenprofil mitgeliefert.
    Zur Zeit nutze ich noch ein 176er mit einer MetroGuide Version, aber ein Zumo 550 ist bereits im Zulauf. ;)
    Aber ich glaube nicht, dass sich in der Strassendarstellung da viel ändert.


    Gruss,


    Udo

  • Hallo Paul-Josef und Udo

    Vielen herzlichen Dank für die schnelle und vor allem kompetente Hilfe. Erst jetzt ist mir klar, dass ich MS zwei mal starten muss, da ich nur von einem MS ins andere MS Routen kopieren kann. Perfekt.

    @ Udo: Ich habe den neuen MTP (08/09) - erst vor kurzem die Erstausstattung gekauft - Motorrad, Zumo und MTP ;-)

    Da habe ich gleich noch eine Anschlussfrage: Gibt es eine Möglichkeit auf dem Computer Tracks in Routen umzuwandeln? Ich kenne bisher nur die Möglichkeit auf dem Zumo selbst.

    Danke im Voraus und allezeit gute Fahrt

    Thomas

  • Hallo Thomas,


    das sollte auch mit dem MTP gehen.
    Wenn Du einen Track in Mapsource geladen hast, dann speichere ihn als .gpx Datei ab.
    In der aktuelle Mapsource scheint da auch nur ein Track pro .gpx Datei zu gehen. Ansonsten stürzt Mapsource, zumindest bei mir, ab.
    Aber mit nur einem Track pro Datei geht es.


    Danach solltest Du die .gpx Datei in den MTP importieren können.
    Sind dann natürlich sehr viele Punkte aus dem Track.


    Sollte so gehen. Hab leider das MTP gerade nicht zur Verfügung, werde es aber heute abend noch mal probieren. :D


    Ansonsten gibt es noch die Programme GPSBabel http://www.gpsbabel.org/
    und GPS-Track-Analyse.NET http:///www.gps-freeware.de/Vorschau.aspx


    Mit denen sollte das auch klappen. Zu den Programmen findest Du hier im Forum auch einiges an Infos.
    Es gibt sicherlich auch noch die eine oder andere, vielleicht auch bessere ;), Lösung.


    Ein Thema ist dabei in meinen Augen auch die Reduzierung der Punkte. Ein Track besteht ja aus, unter Umständen, mehreren tausend Punkten. Das ist für eine Route sicherlich ein wenig viel. Ob eines der Programme da einen Automatismus bietet weiß ich nicht wirklich.


    Aber vielleicht hilft es Dir ja ein bisschen weiter.


    Gruss,


    Udo

  • Hallo Thomas,
    habe mich auch mit dem MTP und dem Zumo zusammengekämpft.
    Da ich den MTP um vieles besser finde als Mapsource habe ich alle erdenkbaren Direkttransfer ausgetestet.

    Bestes Ergebnis
    MTP 2008/2009- eigene Straßenkarte verwenden, Wegpunkte als Zwischenziel übernehmen,
    Garmin Zumo Route als Track übertragen.

    Vorteil die Strecke wird 1 zu 1 übernommen und du hast keine Fähnchen.
    Nachteil: wenn sich die Strecke kreuzt hat das Navi seine schwierigkeiten da es nicht erkennen kann in welche Richtung die Route gefahren wird.
    Wenn du die Strecke verlässt wirst du nicht auf die Route zurückgewiesen.
    Dafür hast du jedoch keine Probleme mit Punkten die nicht exakt angefahren werden und die richtige Route wird im Navi farblich gekennzeichnet sodass du immer wieder zurückfindest.
    Ich fahre ohne Voice-Ansage und habe mich für meinen Anspruch perfekt auf das System eingependelt. Auch bei großen Touren mit sehr schmalen Straßen.

    grüße aus Koblach
    Harry

  • Hallo

    Vielen Dank für die vielen Tipps. Einiges konnte ich schon erfolgreich umsetzen, mit anderen Spezialitäten der Software kämpfe ich noch. Insgesamt ein Thema um sich lange Winterabende zu vertreiben ;-)

    Wie auch immer, Stück für Stück nähere ich mich dem Ziel.

    @ Harry ... aus Koblach? ... ich auch :-)

    Gruss Thomas

  • Ist ja lustig sich hier zu treffen. Ich wohne am "anderen Ende", Neuburg, Maienfeld.

    Mittlerweile haben ich den von mir gewünschten Ablauf mit Planung und Dokumentation der gefahrenen Touren gefunden, mache es nahezu gleich wie Du. Danke für Deine Tipps.

    Gruss Thomas