GMapTool-Mapsource - Handling nicht klar

Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...
  • ich habe eine gmapsupp.img und zerlege mir diese mit GMaptool (cGPSMapper wird autom. dazu benutzt).
    Es entsteht folgender Set an Dateien: siehe screen1.jpg


    Frage: Welche Bedeutung haben die einzelnen Dateien bzw. was besagen die Endungen ? Ausser daß die .img die einzelnen Kacheln sind weiss ich nichts anderes ? Wozu dienen Sie ?


    mit der install.bat werden dann diese IN Mapsource installiert.
    Was heisst das bzw. was bewirkt dieses "installieren" ?
    Muss MapSource geöffnet sein ?


    Kann ich jetzt Mapsource aufrufen und irgendeine zulässige Datei aus diesem Set anschauen ? aber es ist doch keine Datei mit der von Mapsource gesuchten Endung da, aber es wurde doch irgendwas für/in Mapsource installiert ?


    Uninstall.bat macht genau das Gegenteil wieder. Wozu ?


    Eigentlich wollte ich mir die Ursprungs-.img nur anschauen. Sie ist aber im NT-Format, kann also so durch GPSMapEdit nicht angezeigt werden.


    Ihr seht, eigentlich oder sicherlich habe ich (noch) keine Ahnung.
    Macht doch bitte einen Newbie schlau.


    Einen guten Rutsch in 2011 für Euch


    Danke dadsen

  • hallo dadsen,


    eine Karte aus mehreren Detailkacheln kann man in Mapsource nur als Gesamtkarte ansehen - nicht jede Einzelkachel für sich allein.
    Du kannst aber mit Mapsource eine neue gmapsupp.img schreiben lassen die nur eine Kachel enthält. ;)


    Guten Rutsch
    Anton

  • Hast Du die Karte legal erworben oder ist es eine Raubkopie von Garmin? Für letzters gibt es hier keinen Support. Und dafür spricht, dass es NT -format ist. Da scheidet OSM schon mal aus. Du kannst das gerne widerlegen, indem Du den Namen und die Herkunft bekannt gibst.
    morgen1

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Hallo, dadsen, ist alles legal..Und damit folgende Erklärung.:
    Du kannst die Karte nur in Mapsource anschauen. (vielleicht auch in Basecamp, benutze ich aber fast nie).
    Am einfachsten und ohne Fachwissen bringst Du die gmapsupp mit meinem Programm img2ms Build70 in Mapsource. Den Downloadlink findest Du auf meiner Homepage. Und dann sieht die Karte so aus: deinstallieren ebenfalls mit img2ms. Du kannst die gmapsupp aber auch unverändert als gmapsupp.img auf geeignete GPS kopieren und auf dem GPS betrachten. Da Du Dich vermutlich in Deutschland aufhälst und die Karte in Asien liegt, must Du auf dem GPS nach Asien navigieren. Das kann ziemlich schwierig sein, wenn man nicht weis, welche Länge/Breite aufgesucht werden muss. Ansonsten scheint nur die Basemap durch. Ein Trick auf dem GPS ist, irgendeinen POI der Karte zu suchen, damit man in den Bereich der Karte kommt.
    morgen1

  • Auch bei Malsingmaps gibts Lizenzbestimmungen, die ein "aufmachen" der Karte verbieten:


    Copyright Notice
    Our maps are protected by copyright laws. All rights reserved; no part of any map may be reproduced, stored in retrieval system, or transmitted in any form or by any means, electronic, mechanical photocopying, recording or otherwise without the prior written permission of the owner. By downloading the maps, you agree to be bound by the laws of copyright. Our maps are distributed free of charge for personal use. You are committing an offence if you steal, sell, reverse-engineer or package these maps as an alternative product.

    WILDGOOSE Geo Services - Specialist for Vietnam

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Danke für Eure Antworten.
    Natürlich lebe ich in D und bereite mich nur auf eine Reise vor und möchte doch gern wissen, was ich dann verwende, ob es funktioniert-mehr nicht.
    Vor Ort das zu wissen ist mir etwas zu spät.


    Aber es interessiert mich, was NT-Karten im Unterschied zu den gmapsupp.img bei uns sind.
    Unterschied-worin-warum-wofür ?


    Danke dadsen

  • morgen1


    Habe versucht, das mit IMG2MS nachzuvollziehen, auch mit Hilfe deines Lehrvideos indem ich
    1) die gesamte gmapsupp.img behandelt habe


    (Einstellung:TBD und Preview nicht vorhanden) -->
    Meldung:"es konnte kein tbd-file aus der gmapsupp erzeugt werden. Die automatische Einbindung in Mapsource..." ????????????????


    2) zerlegen der gmapsupp.img mit GMapTool

    Ich habe dann rein probeweise die Karte in einzelne Karten mit GMapTool zerlegt und versucht das Gleiche mit IMG2MS zu tun, aber hier konnte ich keinen Level eingeben, das ich diese einzelnen Kacheln nicht mit GPSMapEdit lesen konnte um den Level festzustellen....


    Was wie tun ?



    Danke dadsen

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Wahrscheinlich ist bei Dir oben rechts der Button 'cgpsmapper-V100b' nicht rot hinterlegt. Das sollte er aber. Clicke bitte drauf und navigiere zum bei der Installation angelegten Programmordner. Dort muss es den Unterordner Version100b geben. Diesen auswählen und ok. Damit wird der Pfad in der Registry gemerkt und nun sollte es funtionieren. Der Installer sollte eigentlich den Pfad als Voreinstellung schon bei der Installation in die Registry schreiben. Kann aber sein, daß das Betriebssystem oder Du manuell das verhindert hat. Der Pfad muss aber registriert sein, damit img2ms alle Routinen abarbeiten kann. Dann ist einfacher als Du denkst. Du must mit img2ms nichts zerlegen. Es muss aber Version70/0 sein. Download von http://www.megaupload.com/?d=B4RGN8IU . Die Vorgängerversionen konnten das nicht ! nach dem start von img2ms clicken auf 'Karten hinzufügen'--->dann zum Speicherort der gmapsupp navigieren Die gmapsupp muss auch wirklich #gmapsupp.img# heisen und darf nicht umbenannt sein in z.B 12345678.img. Denn an den letzen 12 Buchstaben des Filenamens ,der ...'gmapsupp.img' lauten muss, wird erkannt, welches Einbindeverfahren das Programm erledigen muss. Die von Dir zitierte Fehlermeldung kommt bei der Verarbeitung einer umbenannten oder fehlerbehafteten 12345678.img. ---> die gmapsupp.img auswählen und click auf 'Auswahl ist fertig'--->Namen nach belieben eintippen--->click auf 'Mapset zu Mapsource hinzufuegen'---> click auf 'registriere Mapset'. Alle andern Felder brauchen nicht editiert werden.


    Die Frage zum Unterschied der Kartentypen muss so beantwortet werden: Es gibt einen Unterschied zwischen NT-Kartenkacheln und 'normalen' Kacheln. Der besteht im internen Speicherformat. NT heist 'NewTechnology' und soll Speichervolumen sparen. Das betrifft immer die Kacheln. Nicht die gmapsupp. Die sind immer im selben Format.
    morgen1

  • morgen1


    erst einmal einen Gruß zum Neuen Jahr.


    Habe nochmal alles nachvollzogen, wie du geschrieben hast
    1) cgpsmapper-V100b war nach der Installation eingestellt - siehe screen3.jpg
    2) gmapsupp.img ausgewählt - siehe screen4.jpg
    3) Ergebnis nach "Mapset hinzu...."- siehe Fehlermeldung -screen2.jpg


    Kann das an meinem Computer liegen ? Habe einen iMac mit mittels Boot Camp istalliertem Windows XP.


    Mein Mapsource: bei mir fehlt links oben links das Auswahlfeld der Karten-wo bei dir z.B. Malsingmaps steht. Oder es erscheint erst wenn eine Karte in Mapsource eingebunden ist ?




    dadsen

  • Du hast Sonderzeichen im Pfad , nämlich \top.Karten\.
    Da sind einige Programme allergisch gegen. Mir graut es , wenn ich Deine Pfade sehe. Windows verträgt zwar Pfadangaben mit Leerzeichen usw. Aber es ist immer problematisch. Speziell commandlinetools vertragen überhaupt keine Leerzeichen im Pfad. Die interpretieren Leerzeichen u.U. als Ende der Befehlssequenz. Ich bevorzuge weitgehendst die gutem alten Dos-Gepflogenheiten : jeder Ordnername möglichst nicht mehr als 8 Zeichen, keine Leerzeichen !und keine Sonderzeichen. Wenn man im Pfad doch den Text absetzen will, dann statt Leerzeichen einen Unterstrich nehmen. Insgesamt nicht mehr als 256 Zeichen im kompletem Pfad. Kopier bitte die gmapsupp in den sonst leeren Ordner C:\test\gmapsupp.img und probier es noch mal.
    morgen1


    Edit: ich habe Diir den fertig aufbereiteten Kartensatz zum Download unter www.img2ms.de/Downloads/MalsingMaps.zip bereitgestellt. Nach dem entpacken kannst Du img2ms starten, oben links den runden Radiobutton 'tdb+preview schon vorhanden' aktivieren und Karten hinzufügen. Dann den Speicherort auswählen. Diesmal können aber auch Sonderzeichenim Pfad sein.

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Noch was: hast Du mal in den Ordner mit der gmapsupp reingeschaut, welche Files nach der Fehlermeldung dort drin sind ?. Solltest Du. Die Fehlermeldung kommt, weil nach dem Durchlauf des Programmes genausoviele tdb-Files wie vor dem Durchlauf im Ordner sind. Das sollte heißen, dass kein neues erzeugt wurde. Könnte aber auch sein, dass vorher schon ein gleichnamiges drin war, welches überschrieben wurde. Deshalb lösche bitte vor einem erneuten Versuch in dem Ordner die tdb-files oder benenne die vorrübergend um.


    morgen1

  • Du hattest Recht gehabt. Habe die Pfadangaben verändert- dein Programm läuft und MS zeigt auch etwas diesbez. an.


    Was genau usw. werde ich später sehen.
    Danke für Deinen Geduld.


    Die Sache mit den Ordnernamen, da kann man natürlich ganz anderer Meinung sein. Ich habe beruflich einen sooo großen Datenbestand daß ich ohne die Namenserweiterungen, die Windows bietet, gar nicht auskommen würde. Da kommt es mir natürlich gar nicht in den Sinn, daß Programme dies nicht (mehr) vertragen könnten.
    Aber gut, dies zu wissen.


    dadsen

  • hallo dadsen,


    man kann Millionen (und Milliarden) von Dateien und Verzeichnissen ohne Sonderzeichen und Leerzeichen organisieren. Das Internet ist das beste Beispiel (beruht auf UNIX - nicht Windows).


    Grüsse - Anton

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • na klar stimmt das. Aber irgendwann/irgendwie hat man sich sein System ausgedacht.
    werner

  • Hallo dadsen,
    schön zu hören, dass es funktioniert. Ich lerne aus Deinem Fall, dass ich noch mal ran muss. Ich werde versuchen, img2ms so zu verbessern, es es zukünftig auch Ordnerpfade mit Sonderzeichen/Leerzeichen wie bei Dir schluckt. Schauen wir mal...
    morgen1

  • morgen1


    Danke dass Du Dich so reinkniest.


    Ich will mich wirklich gerade hier mal soweit raushalten daß ich nur Nutzer sein möchte, aber auch kein Ausnutzer.


    M.E. Ist es für solche wie mich wichtig, den PC als Vorbereitung der Nutzung der jeweiligen Karte anzusehen.
    Daß es da Probleme bei der Visualisierung gibt/geben kann, habe ich erst durch Eure Beiträge mitbekommen und bin eben um so froher/dankbarer, daß Ihr Euch so damit beschäftigt.
    Wenn die Endversion IMG2MS da ist, bin ich sicher ein Käufer.


    dadsen

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Hallo dadsen,
    schön zu hören, dass es funktioniert. Ich lerne aus Deinem Fall, dass ich noch mal ran muss. Ich werde versuchen, img2ms so zu verbessern, es es zukünftig auch Ordnerpfade mit Sonderzeichen/Leerzeichen wie bei Dir schluckt. Schauen wir mal...
    morgen1


    Dienstag 4.1.11
    morgen1


    Hier noch etwas unbewiesenes, aber vielleicht wichtiges für IMG2MS.
    Vor jeder Aktion den Ordner /test geleert.


    Habe gestern versucht, eine OSM-Karte (im Anhang) genauso zu behandeln wie Malaysia.
    IMG2MS lief auch unproblematisch, die Karte wurde auch in MS eingetragen, es waren aber keine Abbildungen zu sehen.
    Habe dann diese Karte entfernt (im IMG2MS) und versucht, wieder die Karte Malaysia, die ja schon problemlos angezeigt wurde, erneut in MS mittels IMG2MS einzutragen.


    Es lief auch alles problemlos, die Karte war auch in MS eingetragen, aber es war nichts zu sehen.


    --> MS deinstalliert und neu installiert und dann versucht, die Karte Malaysia (wie oben beschrieben) einzutragen --> es funktionierte und es war eine Karte zu sehen.


    * ** Kannst du nachvollziehen was hier anders war, was vielleicht passiert ist ?***


    ***Wie ist es möglich, daß IMG2MS problemlos läuft und in MS nichts zu sehen ist ? ***


    Irgendjemand hat geschrieben daß das Mapsource-Flag für Basecamp Null sein muss. Stimmt das und könnte das dann nicht auch hier so sein ?
    Ist aber zuviel Theorie für mich.


    Grüße dadsen


    Nachtrag: Die .img will einfach nicht hochgeladen werden.
    Es ist die gmapsupp.img.zip mit 727.376 KB, eine Radkarte, ich glaube von
    http://wiki.openstreetmap.org/wiki/User:Radfahrer/Radkarte

  • hast Du auch weit genug reingezoomt ? an einer Koordinate, die in der jeweiligenKart enthalten ist ?. Wenn Du erst Malaysia angeschaut hast, steht der Cursor in Asien. Und dann startest Du mit einer deutschen Karte, da steht der Kursor immer noch in Asien, da kannst Du nichts sehen, ohne den Cursor nach Germany zu bewegen. Da solche gmapsupp's keine gute Übersichtskarte haben, muss man u.Umständen an der richtigen Koordinate weit reinzoomen. Oder irgendeinen Punkt suchen lassen. Da geht der Cursor automatisch auf eine Koordinate der Karte. Bei kleinen Karten kann es mühsam sein, den Kartenausschnitt durch Zoomen überhaupt zu finden. Ob die Karte in Mapsource ist, stellt man fest, indem man oben links in das Kartenauswahlmenü clickt. Da werden alle Karten angezeigt. Da du nur mit der DemoVersion IMG2MS arbeitest, wird immer nur die zuletzt eingebundene Karte angezeigt. Du kannst also mit der Demoversion nicht 2 Karten gleichzeitig einbinden. Aber zum testen kannst Du die nacheinander einbinden. Jede neue Einbindung überschreibt die vorherige Karte in der Demoversion. Vollversion selbstverständlich nicht.