GlobalMapper v14.0_beta1

  • Es gibt eine neue Version:
    http://www.globalmapperforum.c…ial-database-support.html

    und hier die "News" dazu:

    "Among the significant changes in version 14.0 are:
    - Support for reading and writing data into spatial databases including, ESRI ArcSDE, ESRI File and Personal Geodatabases, MySQL, Oracle Spatial, and PostGIS
    - A significantly reorganized Digitizer right-click menu with functions conveniently organized by type along with a new Favorites toolbar that allows quick access to commonly used commands
    - The addition of a new convenient Terrain Analysis menu containing such functions as Generate Contours, Combine Terrain Layers, Generate Watershed, and other terrain tools.
    - Support for Web Feature Services (WFS) providing access to online vector data sources
    - Support for exporting loaded data to CADRG/CIB, ASRP/ADRG, and Garmin JNX format files
    - A new tool for calculating the volume between two terrain surfaces
    - A new terrain analysis tool for delineating ridgelines
    - Improved attribute searching with the option to select specific layers to search
    - Enhanced Digitizer editor functions such as freehand rotating and cropping multiple areas to a line
    - Updated copy/paste functionality that allows the selection of a destination layer when pasting
    - A new tool for calculating the cost of premium data purchases based on export area and required resolution"

    Die offizielle Version ist für Mitte September geplant ... :tup:

    Mit freundlichen Grüßen ... Dieter
    __________________________________________
    Garmin Map62st - TwoNav Aventura - TwoNav Sportiva+ - Qstarz BT-Q1000 Platinum - TTQV 4 / 7 PU - CompeGPS Land - GlobalMapper

  • na auf den JNX Support bin ich mal gespannt.



    ich auch ... das werde ich mir heute Abend mal näher anschauen.

    Mit freundlichen Grüßen ... Dieter
    __________________________________________
    Garmin Map62st - TwoNav Aventura - TwoNav Sportiva+ - Qstarz BT-Q1000 Platinum - TTQV 4 / 7 PU - CompeGPS Land - GlobalMapper

  • Da gm kommerziell ist, wird es interessant zu erfahren, wie/ob garmin das jnx format öffnet. Weiss jemand, ob garmin überhaupt jnx selbst copyrighted/patentiert hat? Dass ihre be karten geschützt sind ist klar, wg jnx vielleicht nicht?

  • mapc2map ist auch "kommerziell" und für IMG gibt es auch eine ganze Reihe Tools die auf den selben Weg entstanden sind.


    Soweit scheint es einwandfrei zu funktionieren, auch wenn ich jetzt nur einen Layer exportieren konnte. Ich hab jetzt kein passendes Endgerät, aber ich vermute mal selbst ein Montana kann derzeit kein eigenes DEM, bzw ein Garmin DEM mit einer KMZ/JNX Karte anzeigen (Konturen)?

  • Meinst du das dem als rastergrafik layer in der jnx anzeigen oder eine jnx raster über einer dem-enthaltenden vektorkarte anzeigen, so dass ein höhenprofil und anderes angezeigt werden kann? Das zweite geht, das erst wohl nur wenn du dein dem als rastergrafik einbindest.

  • Leider bin ich noch nicht dazu gekommen, den JNX-Export zu testen. Im GlobalMapper-Forum gibt es jedoch von Mike den Hinweis, wo sich diese Funktion befindet:
    "JNX export is in the beta. It is part of the GPS->Send Raster Maps to Garmin devices menu command and also an available option using File->Export->Export Raster Data as Garmin JNX/KMZ."

    Mit freundlichen Grüßen ... Dieter
    __________________________________________
    Garmin Map62st - TwoNav Aventura - TwoNav Sportiva+ - Qstarz BT-Q1000 Platinum - TTQV 4 / 7 PU - CompeGPS Land - GlobalMapper

  • Meinst du das dem als rastergrafik layer in der jnx anzeigen oder eine jnx raster über einer dem-enthaltenden vektorkarte anzeigen, so dass ein höhenprofil und anderes angezeigt werden kann? Das zweite geht, das erst wohl nur wenn du dein dem als rastergrafik einbindest.


    ich möchte über Karten ohne Schattierungen/Relief entsprechend aufhübschen. Das wäre mit Globalmapper natürlich auch möglich, erfordert aber eine Menge CPU Zeit. Bei Twonav reicht es wenn ich einfach ein zum Gebiet passendes DEM lade.


  • Das wäre mit Globalmapper natürlich auch möglich, erfordert aber eine Menge CPU Zeit. Bei Twonav reicht es wenn ich einfach ein zum Gebiet passendes DEM lade.


    Dauert es eben länger, was noch zu beweisen wäre. Du willst die Möglichkeiten von GM wirklich mit denen von Twonav vergleichen, einfach lächerlich.


    Der JNX-Support ist für die Geräte von Garmin ein Segen. ;)


    Gruß
    Kay

  • Dauert es eben länger, was noch zu beweisen wäre. Du willst die Möglichkeiten von GM wirklich mit denen von Twonav vergleichen, einfach lächerlich.


    Der JNX-Support ist für die Geräte von Garmin ein Segen. ;)


    Gruß
    Kay


    Ich vergleiche nicht Twonav mit GM, sondern Twonav mit Garmin. Mir geht es um die Anwendung am Endgerät, nicht am PC.


    Der Export mit Schattierungen dauert etwa 3x länger, das macht schon einen Unterschied aus. Zudem ist es je nach Qualität des DEM´s manchmal übersichtlicher, wenn ich die Schattierungen ausblenden kann.



    Und ja, für Garmin ist es ein Segen. Interessant wäre ob zB QV nachzieht und ebenfalls eine entsprechende Exportschnittstelle bringt. Wenn Garmin dann noch einen brauchbaren Port für diverse Smartphone Systeme bringt, würden die sogar langsam ins 21 Jahrhunder wechseln ;)

  • Ich dachte du wolltest einen layer mit höhenlinien hinzufügen. Wenn ich dich aber richtig verstehe, willst du eine schummerung/schattierung? Abgesehen davon, dass die meisten dies zwecks besserer ablesbarkeit nicht verwenden, dein gps kann das von selbst, wenn du ihm eine karte mit dem gibst. Karten ohne dem und ohne schattierung sind wohl am ehesten nicht topo karten und oft auch vektor. Oder willst du das mit einer raster ansichtskarte (keine ahnung wie man eine nicht-topo auf deutsch sagt) machen? Höhenlinien als transparente grafik sollte man finden. Schummerung habe ich noch nie gesucht...


    Das hast du gesehen?
    http://www.naviboard.de/vb/showthread.php?t=36677

  • Nein, ich meine schon Schattierungen/Schummerung, mein Fehler das ich zuerst von "Contours" sprach. Die Schummierung fehlt im Grunde bei vielen Topo Karten, v.a. wenn diese schon etwas älter sind (Canmatrix, USGS, Russentopo,..). Höhenlinien sind überall vorhanden.



    Hier ein kleiner Vergleich, dann sollte klarer sein was ich meine:


    ohne DEM



    mit DEM

  • Ok - die schummerung ist genau was ich persönlich aufm gps nicht haben will. Vor allem diese graubraune. Die graugrüne wie zb in schweizer landeskarten geht grad noch. Wobei ich aber die rastergrafiken aus genau diesem grund aufhelle bzw im garmin auf hell einstelle.

  • Aus meiner Sicht erleichtert es die schnelle Ablesbarkeit erheblich. Vielleicht ist es bei einem eTrex oder Gpsmap mit geringer Auflösung anders, aber beim Oregon sollte es ja nicht "schlechter" aussehen als bei einem Sportiva (selbe Auflösung)?

  • Hat mit der neuen GlobalMapper_v14-Version schon jemand eine funktionierende JNX-Datei erstellen können, die auch auf dem GPS-Gerät angezeigt werden kann. :huh:
    Eine Anzeige in BaseCamp funktioniert soweit ...

    Mit freundlichen Grüßen ... Dieter
    __________________________________________
    Garmin Map62st - TwoNav Aventura - TwoNav Sportiva+ - Qstarz BT-Q1000 Platinum - TTQV 4 / 7 PU - CompeGPS Land - GlobalMapper

  • Ich wollte es auch unbedingt wissen. In GM hatte ich mir als Karten
    - einen 84km² Export aus der Swiss Map Online ausgewählt,
    - sowie die Karte der maximalen Vergletscherung während der letzten Eiszeit.
    Für den JNX Export wählte ich jeweils die Product ID 0.

    Weil ich kein Birdseye-Abo habe, wählte ich den Weg der "GCD Update Procedure".
    (Auf die gcd Datei hatte ich zuvor den Patcher angewendet.)
    Ich habe die Karten einfach mit dem Windows Explorer auf das Montana kopiert.
    Die folgenden Sreenshots zeigen das Ergebnis: Wenn ich weit herauszoome, dann sehe ich die Karte mit der Vergletscherung.
    Wenn ich weit hineinzoome erscheint die Swiss Map Online. Zum Vergleich habe ich noch einen Screenshot der Garmin Swiss Topo v3 Rastermap gemacht.