nüvi 2595LM/ SD Karte

  • Hm, also bei meinem muss man die Karte nur reinlegen und das Navi erkennt sie und fragt, ob alles folgende auf die Karte gespeichert werden soll.


    Wie das bei deinem Modell genau ist, weiß ich nicht, aber ich würde es einfach mal testen. ;)


    Sonst gibt es vlt in den Einstellungen eine Option dafür...

  • Hi,
    ich kann nirgendswo im Gerät sehen, dass die SD karte eingesetzt ist.
    Ich habe eine andere "Map" auf der SD Karte installiert. Das hat das Gerät erkannt.
    Mir geht es darum, dass bei der Update der Germinkarte es kaum freie Hauptspeicher gibt. Ich weiss nicht was passiert, wenn eine neue Kartenupdate nicht im Hauptspeicher Platz hat.

  • Hallo,


    Garmin Express installiert dann das Update auf die SD-Karte, wenn die SD Karte noch genügend Speicher hat.

    Gruß
    Reinhard


    BMW Navigator 5 + Zumo 660, NTU2020.30 + NT 2020.20, Basecamp 4.7.1, Garmin Express 6.19.4.0

  • Hallo,
    soweit ich weiß, fragt das Navi nicht danach.
    Ist der interne Gerätespeicher zu knapp bemessen, wird das Kartenupdate auf eine eingelegte Micro-SD-Karte gespeichert. Alle anderen Daten, z.B. Sprachdateien usw. jedoch nicht. Die kommen in den internen Gerätespeicher. Und wenn der zu voll ist, können diese zusätzlichen Dateien nicht mehr installiert werden.
    Und nur die Karten werden automatisch auf eine Micro-SD-Karte gespeichert.


    So hatte ich das hier verstanden: https://forum.garmin.de/showth…-voll&p=257559#post257559

  • raschwer


    Weiss nicht, ob das Thema für Dich noch aktuell ist ...


    Habe selbst das NÜVI 2495 LMT (nahezu identisch mit dem 2595) und über den Massenspeichermodus und den Explorer unter "voice" sämtliche nicht benötigten Sprachen rausgenommen (in einer Datei gesichert, falls man z.B. Finnisch braucht ...) und unter "vehicle" ebenfalls die nicht benötigten Symbole.


    Das Resultat: Aktueller kompletter Datensatz 2016.30 NTU im internen Speicher (ca. 7,3 GB ) frei ca. 1,3 GB ...


    Das reicht doch erstmal eine Weile oder ...