OSM Freizeitkarte in MapSource 6.13.7 einbinden

  • Hallo zusammen,



    neben der aktuellen Software benutze ich bevorzugt MapSource 6.13.7.


    Neben meinen kommerziellen Produkten habe ich nun auch die OSM Freizeitkarte DEU+ dort eingebunden.


    Dazu habe ich diese einfach mit dem aktuellen JaVaWa MapReverseConverter in das alte Kartenformat zurückkonvertiert.


    Das funktioniert soweit gut mit einem Problemchen: Die Straßen werden beim hereinzoomen ab 1 km lückenhaft und ab 700 m garnicht mehr dargestellt. Größer gleich 1,5 km ist alles schick; näher werden nur noch Pfade u. a. nachrangige Wege angezeigt. Routen werden natürlich trotzdem berechnet. Also scheinbar ein Problem der Draw Priority o. ä.


    Weiß jemand, wie ich das Problem über die Prioritäten im Typ-File lösen kann, oder welchen Weg (GMapTool?) ich bei der Rückkonvertierung gehen muß, um die Darstellungsprobleme zu beheben.


    Da ich mich mit den Kartentools nur alle Jubeljahre beschäftige und mein Wissen etwas eingerostet ist, hoffe ich auf einen entscheidenen Hinweis, wie die Pipe für eine erfolgreiche Rückkonvertierung und Anpassung der Freizeitkarten aussieht?



    Danke & allseits gute Woche


    Andreas

  • Hi morgen1, danke für Deine Bemühungen :-)


    Die Darstellung in MapSource 6.16.3 und Basecamp ist natürlich okay, weil die neuen Kartenordner referenziert werden.


    Die Darstellung der OSM Freizeitkarte ist auch im MapSource 6.13.7 scheinbar fehlerfrei, wenn ich das Typ-File der Freizeitkarte deaktiviere. Natürlich stimmt dann die Optik nicht, aber ich bekomme offenbar alle Objekte in allen Zoomstufen brauchbar angezeigt.


    Vermutlich läßt sich das Problem lösen, wenn ich die Draw Priority oder sowas im Typ-File der Freizeitkarte so anpasse, daß die Straßen nicht mehr von den Flächen darunter überlagert werden.


    Das interpretiere ich so, daß das Kartenmaterial schonmal vollständig konvertiert wurde, jedoch die Draw Priority, Layer oder einen andere Eigenschaft nicht richtig rückkonvertiert wurde.


    Ich hoffe natürlich, daß das jemand schonmal für die populäre Freizeitkarte gemacht hat, entweder im Typ-File, oder durch andere Parameter oder Software in der Konvertierungsstrecke.


    Viele Grüße, Andreas

  • Die Darstellung in MapSource 6.16.3 und Basecamp ist natürlich okay, weil die neuen Kartenordner referenziert werden.

    Dann deaktivier die Karten im "gmap-Format" doch mal indem Du dem Kartenordner einen anderen Namen gibst (z.B. <Name>.gmab.bak) und schau was BaseCamp dann macht.

  • Hallo GuSy,


    Die Darstellung im jüngeren MapSource 6.16.3 und Basecamp ist auch für das alte Kartenformat fehlerfrei.


    Vermutlich weil die Renderer die Prioritäten anders behandelt. Ich erinnere mich jedenfalls, daß es da einen konzeptionellen Unterschied in den Kartenformaten gab.


    Die Darstellung ist auch in MapSource 6.13.7 fehlerfrei, wenn man Kartendetails auf mittel oder niedriger einstellt. Ich habe normalerweise am höchsten eingestellt .


    Wie geschrieben treten die Probleme ohne den Typ-File auch in MapSource 6.13.7 nicht auf.


    Alle Vergleiche bei Zoom 700 m.


    Viele Grüße, Andreas


    PS: Übrigens funktioniert 6.13.7 mit allen übrigen OSM-Varianten wie OpenTopoMap oder Velomap offenbar einwandfrei. Ich habe mich jedoch auf die Freizeitkarte eingeschossen.


    Vermutlich kann man es im Typ-Editor recht einfach über die Parameter fixen, aber es ist viele Jahre her, daß ich mal einen verbesserten Typ-File für die Garmin Topo Deutschland v2 erstellt habe...

  • Hallo zusammen,



    tatsächlich konnte ich die Darstellungsprobleme weitgehend beheben, indem ich den Typfile mittels MapTk wie folgt angepaßt habe:


    1. unbelegte Lines 0x0a bis 0x0d mit den entsprechenden Liniendefinitionen für diese Straßen belegt


    2. diverse Points ergänzt, die in der Karte verwendet und im Typfile noch nicht definiert sind.


    Die Symbole sind noch nicht komplett und ich würde auch einige Symbole noch anpassen, weil der alte Kartenrenderer 6.13.7 mit der Transparenz und einigen anderen Parametern anders umgeht als die aktuelleren Engines in MS oder BC.


    Beispielhaft einmal die Screenshots gleichen Ausschnittes:


    1. fehlende Straßen bei originalem Typfile


    2. Default-Darstellung ohne Typfile mit den Straßen


    3. Darstellung mit für MS 6.13.7 angepaßtem Typfile



    Viele Grüße


    Andreas