Speicherort von Kompasskarten

  • Ich hoffe, ich bin hier richtig.


    Ich habe über die App Kompass pro eine Landkarte auf mein Android Smartphone heruntergeladen. Diese würde ich gern in einem besonderen Verzeichnis auf der SD-Karte speichern.


    Kann mir jemand sagen, wo Kompass die Karte speichert? Ich habe mir schon einen Wolf gesucht, finde die Karte aber nicht, obwohl sie angezeigt wird, also heruntergeladen wurde.

    Geräte: Garmin Monterra, MobileMapper 6, Samsung S 8; Software: Ozi, TwoNav Android 3.3.4 und TwoNav PDA 2.9

  • Das schreibt Firma Kompass in seinen FAQs:Dat

    engröße

    Kann ich meine offline Karten auf eine SD Karte verschieben?

    Erstellt am: 14. Oktober 2019

    Leider ist es aus technischen Gründen nicht möglich, dass wir die Funktion zum Verschieben der Offline Karten in der neuen KOMPASS App einbinden können. Dies ist aber nicht weiter tragisch, da die offline Karten im „Privaten“ Speicher der App abgelegt werden. Die Datengröße der heruntergeladenen Karten wurden auf ein Minimum reduziert und betragen wenige MB. Somit sollte auch eine große Anzahl an Karten nicht die Speicherkapazität Deines Smartphones unnötig belasten.

    www.clickpedal.de Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650, Oregon700. Aktuell: GPSMAP66S SW: BaseCamp aktuelle Version auf WIN10, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. Nach ZUMO340 für die BMW-GS nun Kyocera Duraforce Pro mit LocusMap, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android

  • Moin,


    ich würde wie folgt vorgehen:

    1) die App Anwendungsinspektor installieren. Diese zeigt einem zum einen den genauen internen Namen der Kompass App als auch deren Datenverzeichnis an.

    2) wahrscheinlich liegt das Datenverzeichnis irgendwo unter ../Android/data

    3) dieses Verzeichnis auf die SD-Karte, ebenfalls unter ../Android/data kopieren. Falls es ein dediziertes Kartenverzeichnis gibt, nur dieses kopieren - dabei den Pfad beachten!

    4) Maps aus dem internen Speicher löschen

    5) es funktioniert - freuen. Es funktioniert nicht - dann gibt es keine Lösung.

    6) Bitte beachten: Bei Deinstallation der App werden deren eigene Verzeichnisse komplett gelöscht, also auch möglicherweise auf SD kopierte Karten.

  • Verfüge selbst nicht über die Kompass-Karten-App.


    Im Android ( Samsung Galaxy S8 mit Android V9 ) werden Daten der Apps im internen Speicher etwa unter //Android/data/ und dort in subfolder mit dem Namen der App gespeichert. Für die App Peakfinder, welche DEM-Daten für Höhenmodelle userabhängig speichert, sieht das so aus:

    /storage/emulated/0/Android/data/org.peakfinder.area.alsp/files

    Also ab /data/ müsste da bei dir was mit "Kompass" zu finden sein.

    Kennst Du die App LocusMap ?

    Die kann neben OSM-Karten auch mit Kompass-Karten verwendet werden.

    In Locus-Map ( läuft nur unter Android ) können Karten auf SD-Karte ausgelagert werden.

    LocusMap ist eine perfekte Outdoor-Kartenanwendung, kann alles. Erhältlich in einer free-Version oder für 9,99 € als Pro-Version. Aus meiner Sicht: Geschenkt für die tolle die Leistung des Programms.

    www.clickpedal.de Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650, Oregon700. Aktuell: GPSMAP66S SW: BaseCamp aktuelle Version auf WIN10, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. Nach ZUMO340 für die BMW-GS nun Kyocera Duraforce Pro mit LocusMap, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android

  • Cool....zeitgleich

    www.clickpedal.de Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650, Oregon700. Aktuell: GPSMAP66S SW: BaseCamp aktuelle Version auf WIN10, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. Nach ZUMO340 für die BMW-GS nun Kyocera Duraforce Pro mit LocusMap, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android

  • Ich verwende seit kurzem ebenfalls Locus Map (davor TwoNav) und bin begeistert. Die Kompasskarten würde ich gern genau für diesen Zweck verwenden.

    Geräte: Garmin Monterra, MobileMapper 6, Samsung S 8; Software: Ozi, TwoNav Android 3.3.4 und TwoNav PDA 2.9

  • Ich vermute mal, dass die Kompasskarten nur in der eigenen App funktionieren werden (digitaler Schlüssel). Aber probiere es ruhig aus, vielleicht hast Du Glück.


    Und ja: Locus ist auch meiner Meinung nach die Top-Navi-App!

  • Ich habe jetzt den Anwendungsinspektor installiert.


    Er nennt das Datenverzeichnis, dieses kann ich dann jedoch z. B. mit dem Totalcommander nicht sehen!

    Geräte: Garmin Monterra, MobileMapper 6, Samsung S 8; Software: Ozi, TwoNav Android 3.3.4 und TwoNav PDA 2.9

  • Hallo,


    Was ist denn aus dem Abo-Model Locus 4.0 geworden, das Anfang letzten April für die Jahresmitte 2019 angekündigt wurde? Ist das zurückgezogen worden?

    Lohnt es sich noch Locus Pro zu kaufen?


    Gruß

    Mobil-Geräte: Smartphone Blackview BV 8000 pro (Android 8 und LG G6 (Android 9)
    Mobil Apps: Pathaway 6 Pro, Locus Pro
    Garmin: Fenix 3 HR (5.40), HRM-Tri Premium HF - Brustgurt
    PC: QuoVadis 7 mit Win 10

    Einmal editiert, zuletzt von Ulmer.Spatz ()

  • Zum Locus Abo: Das ist in der Mache, aber noch nicht fertiggestellt. Erst kürzlich wurde im Locus-Forum über die neue GUI diskutiert und es gab entsprechende Betas zum testen.

    Locus Pro wird es weiter geben und es wird auch insofern weiterentwickelt, als dass es mit der bestehenden Funktionalität auch unter künftigen Android-Versionen läuft.

    Ob ich das Abo abschließe, weiß ich noch nicht - das hängt neben den Kosten von den zusätzlichen Features ab und wieweit die für mich interessant sind. Schon jetzt kann Locus mehr wie ich brauche.

  • Mitte 2020 ist bei LocusMap als Release-Datum für die Abo-Version genannt worden

    www.clickpedal.de Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650, Oregon700. Aktuell: GPSMAP66S SW: BaseCamp aktuelle Version auf WIN10, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. Nach ZUMO340 für die BMW-GS nun Kyocera Duraforce Pro mit LocusMap, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android

  • Ich kann nur empfehlen, Locus Pro noch zu kaufen. Abgesehen davon, dass der Preis zu verschmerzen ist, stimme ich Tom uneingeschränkt zu. Auch ich benötige den jetzigen Umfang der Software nur zum Teil.


    Ich bin über Pathaway, Ozi und zuletzt TwoNav auf Locus gekommen und bin wirklich begeistert über die App.

    Geräte: Garmin Monterra, MobileMapper 6, Samsung S 8; Software: Ozi, TwoNav Android 3.3.4 und TwoNav PDA 2.9