nüvi und City Navigator ( NT

  • Hallo Zielgruppe,


    ich habe ein nüvi 300 deluxe und habe Kartendaten von der CN 8 NT + auf das/den (?) nüvi überspielt. Abgesehen davon, daß ich in Mapsource nicht auslesen kann welche Karten bereits auf dem Gerät sind, kann ich nach dem Überspielen, z.B. der Region Paris und Umgebung, keine Adressen aus diesen Karten finden, weder über die Adresssuche noch über die Ortsuche. Suche ich allerdings über die Karte funktionierts.


    Ebenso sucht das/der nüvi auch nicht in der Basemap!


    Any ideas?

  • und noch ein Nachtrag, auf der Basemap suchen geht nur, wenn man die übertragenen Feinkarten deaktiviert :angry:


    Und in MapSource ist der Button für die Routenberechnungsdaten ausgegraut, eine Neuinstallation auf einem anderem PC ergab das selbe Ergebnis:


    [Blockierte Grafik: http://varadero.szinovatz.at/pic/CN8NT.gif]


    Ich glaub' ich hau' meinem Händler das 650,- Euro teure Ding am Montag um die Ohren, denn was nutzt ein Navi, bei dem ich zwar Feindaten laden kann, aber Sie nicht zum routen verwenden kann :motz:

  • hmmm, kann es nicht sein das hier ein Gedankenfehler vorliegt?


    Lassen wir das Thema Adresssuche kurz außer Acht.


    Wenn du die Kacheln übspielst, kann dann dein GPS selbständig eine Route
    von A nach B berechnen (=Autoroutingfunktion!).
    Wenn das geht dann ist ja alles in Ordnung.


    Ich vermute mal das die CN NT+ einfach die Option gar nicht mehr beinhaltet das die Autoroutingdaten "abgeschalten" werden können! Daher ist das
    Auswahlfeld auch nur "grau", dh. die Daten werden IMMER übertragen.
    Es ist mit CN NT+ gar nicht möglich die Kacheln OHNE Autoroutingdaten zu übertragen.


    Bei früheren Kartenmaterial CS/CN konnten diese Kacheln ja auch auf
    GPS Geräte übertragen werden die gar kein Autorouting konnten, daher
    die Option zum Anhaken "Routendaten einbeziehen", blieb das Hakerl weg
    so war erstens mehr Platz für Karten und die, für diese Geräte unnötigen Daten,
    wurden erst gar nicht übertragen.


    Wie gesagt, reine Vermutung von mir, da wir die CN v8 noch nicht haben.
    Die update Version kommt erst in ein paar Wochen.
    Ich gehe also davon aus das kein Fehler vorliegt sondern bei CN NT+ einfach immer die Routendaten übertragen werden.


    Zum Thema Adresssuche kann ich derzeit nichts sagen, da wir weder ein nüvi
    noch die CN+ NT haben, schaut aber so aus als ob hier ein Firmwareupdate für das
    nüvi fällig wird falls es wirklich nicht klappt.


    Zum Schluß noch, die Adresssuche müssen wir auch "händisch" im SP3
    auswählen auf WELCHER Karte gesucht werden soll!
    Wenn wir also Städte auf der Basemap suchen wollen, so muss zuerst die
    Basemap ausgewählt werden! Schau mal nach ob das beim nüvi nicht auch so ist.

    Silvia und Kurt aus Wien 10.
    SP3 v2.80--CN klassisch--MS 6.16.3 --GPS Trackanalyse gta.net v6.0.0.4
    -- eeepc 1000h--- zumo350lm v3.80---CNEU2015.30NTU---BC 4.4.1 --- GEx 3.2.22.0
    Unsere GPS webseite

  • Zitat

    Zitat von 170790@18.12.2005 - 09:24
    Und in MapSource ist der Button für die Routenberechnungsdaten ausgegraut, eine Neuinstallation auf einem anderem PC ergab das selbe Ergebnis:


    Dieses Verhalten ist in der Tat recht seltsam. Da aber die CN NT+ Karten recht neu sind wird es da recht wenig Erfahrungswerte geben. Ich kann mir aber nicht vorstellen, das GARMIN ein Produkt mit einem solchen Fehler ausliefert. Das wird irgend ein blöder Fehler sein.


    Vieleicht mal ein paar Denkanstöße zu Fehlersuche:


    - Neueste MapSource-Version installiert?


    - installiere mal die englische MapSource-Version (einfach das Updatefile von http://www.garmin.com drüberinstallieren). Wäre nicht das erste mal das GARMIN probleme mit anderen Sprachversionen hat.


    - korrekter Freischaltcode eingegeben?


    - bei manchen Kartenprodukte konnte man bei der Installation auswählen ob man die Routenberechnungsdaten mit installieren wollte. Wenn das nicht gemacht wurde konnte konnte man das Häckchen nicht setzen. Aber dann konnte man auch keine Adress-Suche durchführen.


    - Wie groß ist den das Kartenverzeichnis auf der Festplatte? Evtl. kann jemand der die Karte auch installiert hat, das mal vergleichen.


    - nüvi an PC anschließen und mal die Geräte ID auslesen, sodaß MapSource weiss das das berechtigte Gerät angeschlossen ist.


    - ich kann mich dunkel erinnern das schon früher jemand mit einer CS oder CN-Karte das gleiche Problem hatte. Evtl. ist das garkein nüvi-Problem? Ich weiss aber nicht mehr wie das damals gelöst wurde. Einfach mal die Suche hier im Forum verwenden.


    Zitat

    Ich glaub' ich hau' meinem Händler das 650,- Euro teure Ding am Montag um die Ohren, denn was nutzt ein Navi, bei dem ich zwar Feindaten laden kann, aber Sie nicht zum routen verwenden kann


    Och würde erstmal GARMIN kontaktieren.


    mfg
    JLacky

  • Moin zusammen


    also bei CN8NT bleibt bei das Feld Routenberechnungsdaten grau wenn


    ich eine Route erstellt habe !!! Die Route lässt sich aber auf mein 2720


    übertragen und sie routet auch ohne Mucken!!!Ist also so das in der Version


    7 CN der Haken setzen lässt in der 8er Version nicht liegt wohl ein


    Fehler vor oder ist das Absicht?????? Wenn ich eine Route mit CN7 erstelle


    kommt die bekannte Fehlermeldung "route passt nicht zum vorhandenen


    Kartenmaterial!!


    Gruss :ph34r:

    Canon EOS 80 Canon EF-S 18-135 4,0-5,6 Nano Canon EFS 10-18 STM 70-300 Tamron iPhovne 7+ und iPad 4 mit Navigon und Jabra Motion für das Rad&Auto die Topeak Halterung und der Mobile Power Pack Navi Festeinbaut im Hyundai i30 N Performance

  • Zitat

    Zitat von tourenfahrer54@18.12.2005 - 10:52
    also bei CN8NT bleibt bei das Feld Routenberechnungsdaten grau wenn
    ich eine Route erstellt habe


    Mir geht da gerade noch so eine dumme Vermutung durch den Kopf.


    Die vorinstallieren NT-Karten sind ja auf dem GPS-Gerät komprimiert abgelegt. Kann denn MapSource überhaupt das Kartenmaterial komprimieren?


    Und was wird da komprimiert? Die Vektor-Daten der Karten-Darstellung oder nur die Routen- und Adressdaten?


    Könnte es sein das das Problem mit der Komprimierung der NT-Kartendaten zusammenhängt? Das heisst die NT+ Karte wird eigentlich nur auf DVD mitgeliefert um am PC plannen zu können, aber nicht um routingfähige Karten auf ein GPS-Gerät zu übertragen?


    Und eine weitere Frage die ich schon mal in einem anderen Zusammenhang gestellt habe. Worin unterscheiden sich die NT von den NT+ Karten?


    Ich habe irgerndwie die befürchtung, das GAMRIN das ganze Lizenskonzept mit dem Erscheinen der v8-Kartenversionen umstellen wird. Und das wir das gewohnte Verhalten der früheren Versionen evtl. nicht mehr voraussetzen können.


    mfg
    JLacky

  • - Neueste MapSource-Version installiert?


    Ja, 6.9.1


    - installiere mal die englische MapSource-Version (einfach das Updatefile von http://www.garmin.com drüberinstallieren). Wäre nicht das erste mal das GARMIN probleme mit anderen Sprachversionen hat.


    Wenn's nicht unbedingt sein muß lass' ich's lieber


    - korrekter Freischaltcode eingegeben?


    Ja, da ich die Feindaten überspielen kann und ohne Probleme am Gerät angezeigt bekomme


    - bei manchen Kartenprodukte konnte man bei der Installation auswählen ob man die Routenberechnungsdaten mit installieren wollte. Wenn das nicht gemacht wurde konnte konnte man das Häckchen nicht setzen. Aber dann konnte man auch keine Adress-Suche durchführen.


    Diese Option gibt's bei der Installation leider nicht.


    - Wie groß ist den das Kartenverzeichnis auf der Festplatte? Evtl. kann jemand der die Karte auch installiert hat, das mal vergleichen.


    1,31 GB (1.411.767.180 Bytes)


    - nüvi an PC anschließen und mal die Geräte ID auslesen, sodaß MapSource weiss das das berechtigte Gerät angeschlossen ist.


    Nicht möglich, MapSource findet das angeschlossene Gerät beim auslesen der ID nicht. Allerdings kann ich ohne Probleme Karten auf das Gerät schicken. Das Auslesen der Karten zeigt mir aber nur die von mir installierten Kacheln, und nicht die vorinstallierten von Garmin (Alpenraum bei österreichischen Geräten)!!!


    - Och würde erstmal GARMIN kontaktieren.


    Guter input, schließlich ist Garmin "schuld" und nicht mein Händler ;)

  • Es gibt eine Lösung, diese ist allerdings nur versierten Computerbenutzern und auf eigenes Risiko empfohlen:


    1. mittels PC vom nüvi den kompletten Ordner "Garmin" auf den PC sichern
    2. mittels PC die Datei "gmapprom.img" am nüvi im Ordner "Garmin" löschen
    3. die Feindaten mittels MapSource auf den nüvi exportieren
    4. mittels PC am nüvi im Ordner "Garmin" die Datei "gmapsupp.img" in "gmapprom.img" umbenennen.


    Anscheinend sucht der nüvi nur in der Datei "gmapprom.img", also schieben wir dem Gerät eine neue mit mehr Daten unter. Selbiges Verfahren gilt auch bei Verwendung einer SD-Karte.


    Stellt sich bei mir desweiteren die Frage, wenn ich den Reiseführer verwende, welcher ja auf einer SD-Karte kommt, und ich die Datei "gmapprom.img" am nüvi lösche und ich meine Feindaten auf einer SD-Karte habe, funktioniert das Routing zu den Sehenswürdigkeiten noch?


    Ich übernehme keine Haftung für o.a. Anleitung, jede Manipulation auf Eurem nüvi erfolgt auf eigene Gefahr.


    Anyway, ich denke der Support von Garmin wird noch viel "Spaß" mit dem nüvi haben.

  • Deshalb kauft man sich ja ein Gerät, wo man nicht viel "brezeln" muss, oder. Nun erst recht. :lol:
    Da kann ich gleich einen PPC nehmen.
    Anyway- schönes Fest

    Liebe Grüsse, freeday
    AKTUELL:
    Montana 650T, GPSMAP 62s, AVENTURA, eTREX Vista HCX ---- iPhone 3GS/32, TomTom ONE v1
    GESCHICHTE:
    SPORTIVA, OREGON 300,GPSMAP 60 CSx,, Oregon 550t, Colorado 300, Geko 201, Gpsmap 60c, Explorist 500, Explorist 600, Explorist XL, Falcom Navi1, Roadmate..., versch. PPCs von HP und Qtek...

  • Hallo,


    ich wollte hier nur kund tun, dass ich genau das gleiche Problem hab ^^ (nüvi 300 deluxe)


    Hat schon mal jemand die Lösung von Martin ausprobiert? Funktioniert das? Dann würde ich es auch mal so probieren.... oder doch an den Garminsupport wenden? hmmm...


    Grüße
    Frank :-)

  • Hallo Zielgruppe,


    ich habe mir eine 2GB SD-Karte besorgt und alle Kacheln mittles MapSource auf diese exportiert, anschließend im Ordner "Garmin" die Datei "gmapsupp.img" in "gmapprom.img" umbenannt. Am nüvi habe ich die Datei "gmapprom.img" im Ordner Garmin gelöscht und nun findet das nüvi außer der basemap keine Karte mehr :motz:


    Fazit, der von mir geschilderte Trick funktioniert nur direkt am nüvi, nicht auf SD-Karten ...

  • Hallo Nüvi Spezialisten,


    ein bekannter von mit hat sich ein Nüvi 350 zugelegt, mitgeliefert wurde der
    25-stellige Freischaltcode, obwohl ja keine CD dabei ist.
    Er fragt nun, ob das mit den Updates der Karten genauso ist wie er das von mir (ich habe einen 2610) kennt.
    Installiert ist auf dem Festspeicher (den man Löschen und neu aufspeilen kann)
    CN8NT+
    Wenns jetzt irgend wann mal CN9 gibt ist das ja nur ein Update und keine Orginal-Version.
    Vom 2610 und SPIII weiss ich, daß ich ja mind. 1 mal eine Orginalversion brauche.
    Wer weiss Rat, bzw. wie komme ich an CN8NT+ Orginal.


    Danke für Hilfe
    Brumbär

  • Zitat

    Zitat von Brumbär@2.01.2006 - 09:06
    Wer weiss Rat, bzw. wie komme ich an CN8NT+ Orginal.


    GARMIN hat sich noch nicht dazu geäußert, wie bei Geräten die mit installierter Karte und ohne CD/DVD geliefert werden, später das Update gehandhabt wird. Wenn es soweit ist, wird GARMNI schon bekannt geben wie das Update abläuft.


    Auf jedenfall sollte man, wenn man ein soclhes Gerät besitzt, erstmal eine Kopie der Speicherkarte anlegen, bevor man mit irgendwelchen Kartenexperimenten anfängt. Ansonsten könnte es passieren, das die Speicherkarte gelöscht ist, und man die Orignalkarte nicht mehr hat.


    mfg
    JLacky

  • [quote]


    Auf jedenfall sollte man, wenn man ein soclhes Gerät besitzt, erstmal eine Kopie der Speicherkarte anlegen.


    Danke für die schnelle Antwort, die Sicherung habe ich gemacht.


    mfg
    Brumbär

  • Hallo
    habe als dummer Deutscher natürlich nur den Nüvi 300 gekauft. Benötige aber weitere Länder. Habe den genannten Trick aus probiert. Allerdings nur mit CN 4.01
    Keine Chance irgendetwas zu erreichen. Springt nur auf die Basemap.
    Hilfe.
    Habe auch schon mal mit änderungen der XML Datei experimentiert, leider ohne Erfolg. Interessant wäre es mal zu erfahren wie die XML am Deluxe aussieht bzw die beiden BIN Dateien.


    Gruß Ranchracer

  • Garmin is pleased to announce that new software is available for the nuvi 300.


    The new software is: nuvi 300 Ver. 2.60


    You can download the new software from our website by clicking the following link:


    http://www.garmin.com/support/collection.j...ct=010-00455-01


    Changes made from version 2.40 to 2.60:


    * Fixed address search bug that caused lock up.
    * Corrected problem where elevation units of measure were not changing according to locale.
    * Fixed bug that would cause shutdown with long waypoints in .gpx file.
    * Fixed problem with audible player's play/pause button when reaching end of book.
    * Improved GPS SW updating process.
    * Fixed problem with Travel Guide review pages where last line was not getting displayed correctly.
    * Fixed map drawing problem on pan.
    * Fixed lock-up when pressing the traffic setup button in night mode.
    * Added maintenance mode.
    * Fixed display of three digit numbers on trip computer page.
    * Added another page in search procedure for searching multiple maps.
    * Improvements for potential problems with Language Guide installation.
    * Fixed address search problem in Canada.
    * Added support for Ferry Routing.
    * Improvements to backlight in charge mode.
    * Added SaversGuide® support.