OSM Topo Karte Deutschland

Adventskalender

Gewinne tolle Preise in unserem Adventskalender

Preise:
Garmin Instinct Solar, Garmin Venu Sq Music
TomTom GO Camper, TomTom Rider 550 Premium Pack, TomTom Go 50, TomTom Rider 400
Nextbase DashCams
Kompass Bücher
POI Pilot 6000

Powerbanks uvm. zum Adventskalender...
  • SO....
    Die TOSMD 17.12.2008 ist online und ich finde sie richtig :cool:
    es sind 140MB (139.946.624 Bytes ,ich habe die Doppelwege wieder raus)

    - einige neue POI
    - Ozeane und große Seen (in Handarbeit hinzugefügt)
    - neue STRM4 Höhendaten
    - Seilbahnen, Parkplätze, Bundes- und Landesgrenzen
    - Inseln in den Flüssen und Seen
    - Grade1-4 Anzeige im Wegenamen
    - Zoomeinstellungen ermöglichen das Verwenden als Basemap (einfach als *.mgi umbenennen)
    - Zoomeinstellung optimiert

    Download der Topo OSM Deutschland bei Maps4me

    VG
    Sockeye

  • Hi, Sockeye,


    ich habe die Karte schon geladen, aber .........


    einige Landes- (L 153 bei Wesselburen) und Bundesstraßen (z.B. die B 203 Büsum) sind als Feldwege = = = = = markiert.


    Sieht sehr befremdlich aus und ist gewöhnungsbedürftig.


    In der vorherigen OSM waren die Straßen ok.


    Ansonsten, danke für die Karte.


    Gruß
    Günther


    P.S. Firefox kam mit dem Download nicht klar, wollte Schriftzeichen laden; musste doch tatsächlich den IE7 nehmen.

  • einige Landes- (L 153 bei Wesselburen) und Bundesstraßen (z.B. die B 203 Büsum) sind als Feldwege = = = = = markiert.

    P.S. Firefox kam mit dem Download nicht klar, wollte Schriftzeichen laden; musste doch tatsächlich den IE7 nehmen.



    Wird Morgen gefixt. Das ist noch ein Bug in meinem Converter.

    Die Datei werde ich dann noch zippen. Dann klappt's auch mit dem Firefox

    VG
    Sockeye

  • So Günter,

    die BuggeFixte Version ist online. Und zwar in zwei Versionen. 1. Für alle Maggis mit Farbdisplay und eine spezielle Version für die neue Firmware der Tritons. Erreichbar über den Link oben.

    P.S. Gibt's beim Firefox sowas wie Rechte Maustaste -> Speichern unter?

    VG
    Sockeye

  • @ Sockeye


    Gestern habe ich die neue zweigeteilte Deutschland-OSM für den Triton runtergeladen und heute als Basemap auf den Triton geschoben.


    VantagePoint hat dabei ein bisschen gemuckt und wollte neben der *.mgi später die *.imi nicht akzeptieren. Ich habe auf dem PC die mgi gelöscht, die imi geladen und die mgi dann vom Triton geholt.


    Da hat VantagePoint nicht gemosert. ^_^


    Ich bin erstaunt darüber, dass auf dem Triton Icons - z.B. die Kaffetasse - dargestellt werden, obwohl sie im Auswahlmenü des Triton nicht enthalten sind.


    Könntest Du die Icons in der OSM noch vielfältiger gestalten?

  • Das mit den Icons ist so ne Sache. In VP lässt sich viel darstellen, nur auf der aktuellen Firmware des Tritons werden diese Symbole nicht angezeigt.

    VG
    Sockeye

  • Die Karten, die mit Hilfe von MobileMapper Office erstellt wurden, basieren intern auf der eXplorist Mapengine. Hier wird jedem Icon ein fester Mnemonic-Code zugeordnet, Davon gab es schon damals mehr Icons, als der eXplorist hätte anzeigen können. Die Mapengine der Tritons verwendet einen Teil dieser alten codes ebenfalls, dadurch werden manche Icons in einem optisch neuen Gewand präsentiert. Custom-Icons funktionieren auf der PC seite immer, da VP stets die Icons selbst und nicht deren Codes liest. Der Triton verwendet aber aus Performancegründen nur das Codeschema. Aus sicht der Kartenerstellung mit MobileMapper Office lässt sich das also nicht direkt beeinflussen. Diese ganze Technik werden wir aber nicht mehr lange sehen müssen, da die Magellanentwicklungswerkzeuge und die kommende Mapengine in Einklang gebracht wurden und sich dann auch nicht mehr mit den bisherigen Beschränkungen herumschlagen müssen.

    Gruss, Matz

  • Hi, Sockeye,
    das neue Layout der Berlin-Map sieht gut aus, bis auf die Tatsache, dass da so viele weiße Rechtecke drin sind und Linien ausblenden; letztendlich nur ein Schönheitsfehler, relevant eigentlich nicht. :)

  • Moin,

    der Platz-Layer ist bei den Testkarten zu weit hoch gerutscht.... Die aktuelle TOSMD bruzzelt gerade im Ofen.

    Zusammen mit den Bike & Hike Overlays ist sie richtig schick...:)

    VG
    Sockeye

  • .... das OSM-Overlay mit den Rad- und Wanderwegen habe ich problemlos per VP 1.34 auf den T 1500 unter Win 7 übertragen.


    Es gefällt mir sehr gut, dass ich jetzt in meiner Gegend z.B. den Nordseeküsten-, Eider-Treene-Sorge- oder Mönchs-Radweg einfach und schnell überblicken kann - soweit sie eben eingezeichnet sind.:tup:

  • Leider werden diese Routen von Straßen "verschluckt", da bei Vektorkarten der Straßen Typ über den dicken Linien liegt und diese überlagert.

    Bei den neuen eXploristen, speziell als Overlaykarte über einer Rasterkarte, kommt die Stärke erst voll zur Geltung.

    VG
    Sockeye

  • .... wenn ich aber die Magellan-Topo nehme, sind die Straßen und Wege nicht so deckungsgleich und es ist sehr viel rote Farbe zu sehen. :)


    Zudem kann ich ja auch schnell eine Luftlinie über die Overlaymap poken oder nur Abbiege-Wegpunkte setzen. ^_^


    Ich wäre jedenfalls froh gewesen, diese Overlaykarte schon in Wismar gehabt zu haben, da wir Teile des Ostseeküsten- und Ostsee-Elbe-Radweges gefahren sind; die Beschilderung war nicht durchgängig gut. :huh:

  • Hi, Sockeye,
    die neue T OSM D 0311 habe ich nun auf dem Triton 1500 drauf, allerdings wollte die Map, direkt auf die SD kopiert, nicht, wie ich wollte.


    Erst die Übertragung per VP auf den Triton/SD brachte die neue OSM zur Anzeige. :)


    Anfangs dachte ich schon, die Map wäre nur was für die neuen Exploristen. :eek:


    Edit: Nach der Übertragung mit VP wurde die Map in "OSM Germany" umbenannt; so heißt sie jetzt auf dem Triton.
    In VP immer noch "TOSMD0311". :huh:

  • Sie heisst grundsätzlich OSM Germany, auf Triton und Explorist.

    Egal ob du sie mit VP (ich dachte VP läuft bei dir nicht??) oder direkt überträgst.

    VG
    Sockeye

  • ... bei mir läuft die VP-Version 1.34; aber auch nur dann, wenn ich mit den Treibern jongliere, d.h., aktivieren und deaktivieren. Ansonsten sehe ich einen Blue-Screen.
    In der Praxis sieht es wie folgt aus:


    Triton an USB, Treiber aktivieren, VP starten, Triton wird als mein GPS erkannt;


    Treiber deaktivieren, warten, bis der Triton in den Wartemodus geht, dann ab von USB - ich erspare mir allerdings den Systemneustart-.


    Da mein VP seit einiger Zeit kein Update mehr findet, hoffe ich ja, wenn ich die Version 2.0 installieren sollte, die 1.34 für meinen Triton drauf bleiben kann.

  • Läufts denn an den anderen beiden PCs?



    Edit: Auf meinem mittleren PC läuft der TE ausreichend schnell, damit habe ich keine Probleme.


    Gruß bergdohle

  • ... mein PC ist nur mittelprächtig ausgestattet; ein Test von VP auf einem Dell Notebook mit Win 7 (64 bit) ging beim Deinstallieren auch ins Blaue, ohne Triton an USB. :confused:

  • Tobias

    Hat das Label Triton hinzugefügt