zumo's USB kabel eine spezialanfertigung?

  • hmm.. vielleicht kann mir da mal jemand helfen. zum beispiel mit der bestätigung das das folgende wirklich stimmt. :-(

    das zumo 660 wurde mit einem USB kabel für die verbindung mit dem pc geliefert. am kabel zu erkennen am text "GARMIN" der auf dem normalen (grossen) stecker lesbar ist.

    ich habe festgestellt dass sich mein zumo nur mit diesem kabel an den pc anschliessen lässt. anscheinend eine spezielle steckerbelegung (?).

    alle anderen USB kabel die ansonsten perfekt mit anderen geräten funktionieren, führen beim zumo zu einer fehlermeldung.. das USB kabel sei mit dem falschen port verbunden.. (eine ziemlich irreführende meldung, naja).

    frage: ich hätte gerne ein ersatzkabel für meine reisen. muss ich dieses kabel wirklich von garmin kaufen? oder gibts da USB kabel die die gleiche steckerbelegung haben? bisher hat sich keines meiner vielen USB kabel überreden lassen zu funktionieren.

    danke

    dan

  • Ich nehme ebenfalls ein beliebiges USB-Kabel mit Steckertype A auf der Rechnerseite und Steckertype Micro B auf der Geräteseite. In meiner Schublade habe ich da eine ganz ordentliche Sammlung von den verschiedensten USB-Geräten liegen. Je nach dem welches mir in die Finger kommt, verwende ich. Von einer Garmin-eigenen PIN-Belegung kann nicht die Rede sein (Rechner Apple iMac8,1).


    MacFan

  • Das USB Kabel vom Garmin benutzt ich für all meine anderen USB Geräte wie Kameras, Externe HD's und DVD, einfach für alles. Ich denke wenn da was speziell für den Garmin gepolt wäre würden ja sicher meine anderen Geräte am Gamin Kabel auch nicht funktionieren.


    Gruss

    Zümo 590LM ¦ Nüvi 1490 ¦ Montana 680T ¦ Zümo 660 ¦ TomTom Go 6000 ¦ Interphone F5 ¦ Samsung Galaxy S5 ¦ ASUS Mainboard mit i7 CPU, 512 Gb SSD & 3 x 2Tb HDD mit Windows 7 ¦ Macbook Pro Retina

  • :confused: und du meinst ein USB Port 1 kann die Aufschrift GARMIN am Kabel lesen und dann gehts :confused: :confused: :confused:


    sorry hab mich da wohl falsch ausgedrückt :mellow:


    Es gibt USB 1.0 / USB 2.0 / USB 3.0


    http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Spezial%3ASuche&redirs=0&search=USB+(Begriffskl%C3%A4rung)&fulltext=Search&ns0=1


    Das USB 1.0 Problem ist im Naviuser.de schon vorgekommen.


    darum meine Frage

    [SIGPIC][/SIGPIC]
    GPSMAP 278 /512MB / Fw.3.40
    & Nüvi 3790T m. Ecoroute HD
    Screenshots from Garmin® City-Navigator® Europe-



  • Habe die gleiche Erfahrung gemacht.


    Gruss buescha

  • Moin,


    ich habe den Zumo gerade mit einem USB-Kabel meiner externen 2,5 Zoll Festplatte angeschlossen. Kein Problem.


    Die Kabel hat an der PC-Seite zwei USB-Stecker, wegen dem Strombedarf der Platte.


    Egal welchen Stecker ich nehme, es klappt, sogar mit beiden gleichzeitig :D


    Gruß
    SuzieQ

  • Das halte ich auch für sinnvoll, denn es gibt durchaus Unterschiede in der Belegung der Stecker. Die haben zwar auf beiden Seiten die Normstecker, sind aber anders belegt. Z.B bei Nokia.

    Viele Grüße
    Willi, der sich fragt ob ein Navi das während der Navigation nicht mal den Ort anzeigt überhaupt ein Navi ist.

  • Das halte ich auch für sinnvoll, denn es gibt durchaus Unterschiede in der Belegung der Stecker. Die haben zwar auf beiden Seiten die Normstecker, sind aber anders belegt. Z.B bei Nokia.


    Das kann ich aber nicht glauben ... Wie Du schon schreibst sind es Normstecker auf beiden Seiten und dann die Belegung zu ändern wäre fatal das könnte zu einen Hardwareschaden führen.Das macht selbst Nokia nicht.


    Also ich hatte noch keine Probleme mit USB Kabeln das einzige was ich mal hatte war das die länge des Kabels zu groß war und das angeschlossene Gerät nicht genug Spannung vom USB-Port bekommen hat.

  • entwarnung.. sozusagen ;-)

    ich habe inzwischen sieben (7!) kabel getestet. davon funktionieren 5. die zwei die nicht funktionieren (die laden das gerät nur) sind eindeutig mit einem "B" am microstecker gekennzeichnet (bei einem hängt noch eine etikette mit der aufschrift "certified hi-speed USB dran). jene kabel die funktionieren haben kein "B" im stecker.



    auf der USB hostseite (stecker typ A) habe ich die folgende auswahl gehabt:

    • direkter USB 2.0 port an einem brandneuen HP business laptop (Vista Enterprise)
    • USB 2.0 port an einer dockin station am obigen laptop
    • direkter USB 2.0 port an einem älteren tower PC (XP Home SP2)
    • direkter USB 1.0 port an einem älteren tower PC (XP Home SP2)
    • USB 2.0 port an einem USB multiport hub mit stromversorgung, angeschlossen am laptop (dies ist meine standardkonfiguration)
    • USB 2.0 port an einem USB multiport hub mit stromversorgung, angeschlossen am USB 2.0 port des towers

    die host port typen oder PC's haben keinen einfluss auf das resultat. die "guten" kabel funktionieren mit dem zumo 660 in jeder host kombination. übrigends ist das verhalten beim nüvi 350 meiner frau identisch.



    jedes der 7 getesteten kabel, einschliesslich der "B" version, funktioniert mit den folgenden anderen geräten:

    • portable 2.5" externe hard disk (80GB)
    • SmartPhone iPaq 514
    • mein altes Garmin Quest 1 (!!??)

    ich nehme an dass die mit "B" bezeichneten stecker sogenannte Mini-B stecker sind (??). bei denen hängt pin 4 in der luft, wogegen beim Mini-A pin 4 mit masse verbunden ist (wie pin 5)

    dan

    PS. ich lerne nie aus. find ich cool! :-)

    siehe auch hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Universal_Serial_Bus#USB-Kabel

  • das Problem war schon mit dem Zumo 550 und den vers. USB Kabel gewesen.
    Manche laden nur auf und andere kann man die Daten übertragen.