Triton am MTB ohne Halterung ....

  • ... da der Triton bei mir noch im Einsatz ist, musste er mit in den Urlaub und sollte auf dem Inntalradweg als Navigationshilfe dienen. Zu dem Zweck habe ich mir ein MTB gemietet und überlegte zuvor, wie ich den Triton ohne Halter befestigen könnte, in der Hand oder in der Tasche wollte ich das Gerät nicht haben.
    Da das MTB einen schräg aufgestellten Vorbau hatte, habe ich die Handschlaufe über den Lenker gezogen, den Triton auf den Vorbau gelegt, wobei das Gerät unten gut abgestützt wurde, und habe das Gerät dann mit einem Schnürsenkel festgebunden. Diese Konstruktion hat tatsächlich den ganzen Tag gehalten, wobei zu berücksichtigenen ist, es war nur der Inntalradweg. :tup:


    Bei einem Abstecher in die "Wildnis" hat meine Ehefrau leider gestreikt und wir mussten umkehren. :(


    Es war meine erste Tour auf einem richtigen MTB und hätte es nicht die Speedstellung der Federgabel gegeben, hätte mich das Bike mächtig enttäuscht; bei offener Federung ist beim Antritt die Gabel mächtig eingesunken. Aber auf dem Innradweg hat die sehr breite Bereifung mit moderatem Luftdruck genug Komfort geboten.


    Im Großen und Ganzen gefällt mir aber mein Cyclo Crosser besser. :)

  • Wenn die Dämpferkomponenten nicht optimal auf Dich eingestellt sind, kannst Du's ohnehin vergessen und die Miethuren sind meistens auch grenzwertig. Ich hatte letztes Jahr im Urlaub ein Mietbike, was man eigentlich gleich zum Altmetallheini hätte bringen müssen :D

    Ich hatte auch mal den T2000 mit einer Kordel am Lenker festgebunden, aber das hier: http://www.magicmaps.de/shop/p…mmi-fuer-das-fahrrad.html ist erheblich besser.

    Gruss, Matz

  • ... von dem Wrap & Roll habe ich schon gelesen, auch von den Vibrationen :D


    Das Mietbike war gar nicht so übel, Magura Felgenbremse, super Leichtlauf - ganz dicht an meinen Dura Ace-Naben, Schaltung super justiert, toller Sattel, lediglich die Lenkergriffe waren zu dünn. Auch die Pedale waren doppelseitig zu fahren, Platte und Klick. :)

  • dann war das Bike doch gar nicht so übel ;)
    Die Vibrationen gehen eigentlich noch OK. Nix für einen Hardcore Ride, aber Strasse & normales Gelände gehen sehr gut.

    Gruss, Matz

  • Tobias

    Hat das Label Triton hinzugefügt