Mobile XT auf "neuem" Symbian ?

  • Hallo,

    ich hab da eine Frage an die Symbian Spezialisten unter Euch.

    Von Garmin gibt es auch einen Mobile XT Client für diese Symbian version:
    Garmin Mobile XT for Symbian UIQ3.0 Ver. 5.00.20 as of Nov 26, 2008 Download

    Ist diese Version auch kompatibel mit den neuen Symbian 3, wie es z. B. im Nokia C7 und N8 drauf ist?

    Danke und lg,
    Paul

  • Ich glaube, wenn die laufen sollte, nicht einwandfrei. Ich habe zwar schon Berichte gelesen, dass Leute xt auf dem C7 laufen haben, da waren aber wohl alles irgenwelche ummodifizierte 5.00.60 (Taiwan) Versionen im Einsatz, die es offiziell nicht gibt und deshalb hier nicht näher erläutert werden sollten/dürften.

  • Danke für die Infos.


    @ Wolfgang: Auf der Garmin Homepage gibts da 2 Clients, wie ich gesehen habe. Einen für Symbian S60 3rd Edition und einen für das Symbian UIQ.3. Welcher läuft auf dem C6 einwandfrei?


    lg, Paul

  • Also,


    1.) Mobile XT läuft auf dem N8.


    Siehe
    http://www.youtube.com/watch?v=688m-sOrrA0
    http://www.youtube.com/watch?v=D7H4ChiIZFI
    http://www.youtube.com/watch?v=cqDDzCBCJc8


    2.) Nimm die 5.00.50 für S60v3. Da ist die v5 Version enthalten (lauffähig aif S^3).
    http://www8.garmin.com/support/agree.jsp?id=3939


    Aber Vorsicht. Soll Mobile XT auf Dauer laufen, dann darfst Du später beim N8 nicht das Update auf PR 3.0 machen (ehemals Symbian^4). Dann wird Mobile Xt vermutlich nicht mehr laufen.


    3.) Bei Mobile XT 5.00.60 handelt es sich nicht um eine ummodifizierte Version. Die ist vermutlich ganz offiziell. Nur wurde die Entwicklung so plötzlich eingestellt, dass es die 5.00.60 nicht mehr in die Internationale Version geschafft hat.


    Man kann sich ganz einfach eine eigene Version aus 5.00.50 und 5.00.60 zusammenstellen. Keine Hacks oder sonstiger Zauberkram.


    Ich würde die 5.00.60 sogar empfehlen, da dort einige Bug-Fixes drin sind, u.a. wurde das Import Problem bei Tracks, Waypoints und Routen behoben.


    Erläutert werden darf diese Version sehr wohl, da die 5.00.60 nicht auf irgendwelchen Warez Seiten liegt, sondern auf den ganz offiziellen Seiten von Garmin Taiwan.


    VG

  • Danke mal für die Infos. Das klingt alles nicht so schlecht. Werd mal mein Glück versuchen und was raufspielen, bei Smartphones darf ich mich selbst als Laie bezeichnen :)


    lg, Paul

  • ....bei Smartphones darf ich mich selbst als Laie bezeichnen :)


    Was gar nicht geht sind Display und Akkulaufzeit, wohl eher nur als Notlösung mit externer Stromversorgung zu gebrauchen, fürs KFZ gibt es bessere Geräte.

  • Hi Brainwave,

    yep, das ist mir schon klar :) Allerdings von den Betriebssystemen auf Smartphones hab ich null Ahnung. Meine Freundin bekommt von mir ein C7 und da soll - wenns geht - eben Mobile XT rauf mit meinen Karten, so quasi als kleiner Zusatz. Nebenbei hat sie auch einen 60CSx wenn es ins Outback geht. Ist gedacht dafür, wenn man in der Stadt unterwegs ist, mal kurz draufschauen, oder nach dem nächsten Kaffeehaus Ausschau halten.

    Für mich ist ein Smartphone nichts, ich steh mehr auf die Heavy-Duty-Ausführungen ... daher hab ich auch ein Sonim Phone.

    lg, Paul

  • Nokia hat ein eigenes Programm (OVI). Es reicht völlig aus. Ich lade mir schon mal über wlan die Satelitenansicht einiger Städte herunter. Sehr interessant.


    Zwigend notwendig ist Mobile-XT jedoch nicht.


  • Zwigend notwendig ist Mobile-XT jedoch nicht.


    Wenn man andere/ genauere Karten nutzen möchte schon, die OVI-Karten sind nur reine Straßenkarten. Das mit den Satfotos ist ganz nett, erfordert aber eine Internetverbindung und auch darin fehlen viele Wege und die Aktualität lässt oft zu wünschen übrig.
    Was mich bei den Nokia-Smartphones stört ist die lange Zeit bis zum Satfix ohne A-GPS. Ob das beim N8 verbessert wurde weiß ich nicht, denke aber eher nicht.

  • Das Nokia C7 wird in Vietnam zum Einsatz kommen. Da sieht es mit OVI Maps wirklich sehr dürftig aus. Nebenbei soll der, der das Telefon letztendlich bekommt, sich mit der Materie GPS & Navigation näher befassen. Das Telefon ist nämlich immer mit dabei, der 60CSx nur sehr selten.

    lg, Paul

  • brainwave


    Du bist nicht auf dem neusten Stand der Dinge. Soooo aktuell ist Garmin gegenüber der OVI-Katen nun auch wieder nicht.
    Der Sat-Fix meines mittlerweilen älteren Nokia 5800 ist akzeptabel und wenn ich das in Bezug nehme zu einem reinem Navi ist es nicht langsamer.


    Die Satbilder kann man "speichern", deswegen mein kleiner Hinweis mit dem WLAN. Die Karten von OVI (Nokia) im übrigen auch. Also kein Internet notwendig.


    Wie wildgoose schon bemerkte ist das Handy immer dabei. Ist schon mal ganz praktisch.


    Karten von Vietnam gibt es bei OVI, aber nicht Routenfähig. Die Netzabdeckung von Mobiltelefonen ist aber auch nicht so sehr gut.

  • Hi,

    Karten von Vietnam gibt es bei OVI, aber nicht Routenfähig. Die Netzabdeckung von Mobiltelefonen ist aber auch nicht so sehr gut.



    also wenn ich hier http://maps.ovi.com/#|10.7665321|106.6563034|1907|0|0 bei OVI Maps schaue, dann gibts in Ho Chi Minh City grad eine Handvoll Strassen (bei ca. 8 mio Ew.) Die sieht eher aus wie eine Garmin Worldmap. Oder habt ihr andere Daten??

    Die Mobilnetzabdeckung ist in VN doch sehr gut. Ich kann mich nicht auf ein "kein Netz" erinnern. Selbst in einigen Dschungelgebieten hatte ich noch Empfang; wenn man jedoch in diese weiter eindringt, ist es vorbei.

    lg, Paul

  • Hi again,


    also Mobile XT läuft auf dem Nokia C7. Installation war auch garnicht so schwer, wenn man weiss, wie es geht :D.


    Aber einen offenen Punkt hätte ich noch: Wird ein Custom-POI-File (*.gpi) draufgespielt (ins Verzeichnis garmin/poi/ ), dann mit Where To und Extras sollte man die POIs sehen. Funktioniert bei meinem Palm jedenfalls so.


    Gibts da bekannte Probleme mit gpi-files in Mobile XT ver. 5.00.50 ?


    Danke nochmals,
    Paul

  • Aber einen offenen Punkt hätte ich noch: Wird ein Custom-POI-File (*.gpi) draufgespielt (ins Verzeichnis garmin/poi/ ), dann mit Where To und Extras sollte man die POIs sehen. Funktioniert bei meinem Palm jedenfalls so.


    Gibts da bekannte Probleme mit gpi-files in Mobile XT ver. 5.00.50 ?


    Was meinst Du mit : " sollte man die POIs sehen" ?


    Die einzelnen POI auf der Karte, im Menü "Extras" oder die Liste im Menü "Extras" ?


    Im Untermenü Benutzer-POIs solltest Du die POI bzw. die von Dir erzeugten Unterordner sehen.


    Ich hatte auch schon Fälle, da wurden mir die POI im Menüs Extras nicht angezeigt. Es liegt meiner Vermutung nach daran, dass die gpi Datei bzw. die darin enthaltenen POI nicht erkannt werden.


    Wie wurden denn die POI erzeugt ? POI-Loader ?


    Auf der Karte siehst Du die POI je nach Einstellung erst bei einem Zoom von 50m (2D).


    Die POI Verwaltung war bei Garmin leider immer etwas mäßig und ist mit der Zeit sogar eher schlechter geworden.


    VG

  • Hi,

    die POIs wurden ganz normal mit dem POI Loader erstellt und laufen auf vielen GPS Geräten einwandfrei.

    Im C7 mit Mobile XT sind sie im richtigen Verzeichnis (SDCard:\garmin\poi ). Beim Aufrufen sagt Mobile XT "keine Benutzer POI geladen", obwohl in "Manage my data" der File aufgelistet ist.

    lg, Paul

  • Das ist komisch.


    Bei mir laufen meine alten POI einwandfrei. Einmal habe ich sie aus Pocketnavigation.de entnommen und ein paar habe ich selbst erstellt.


    Von daher solltest Du schauen, ob :


    1.) Du überhaupt POI hast, die laufen ?


    2.) Erstelle mal nur einen POI nach folgendem Muster :


    13.42593, 52.39514, [Beschreibung für POI]


    wenn das nicht geht, dann versuche :


    13.42593, 52.39514,"[Beschreibung für POI]"


    Manchmal ist Mobile XT etwas pingelig mit den POI.


    3.) Lade Dir mal die POI von Garmin runter. Gehen die ?


    4.) Vielleicht könnte eine Neuinstallation helfen. Evtl. auf E:


    Wenn ich mich richtig erinnere, hatte ich auch schon den Fall, dass POI nicht erkannt wurden. Da war ich aber noch in der Testphase des neuen Handy. Ich weiß leider nicht mehr, warum es jetzt geht.


    VG